Angebote zu "Correctness" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

"Nur für Erwachsene"
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Pop und Provokation geh¿ren zusammen wie Rock und Roll, auch wenn der derzeitige Charthits-Mainstream dies nur noch selten aufschimmern l¿t. Dass dies nicht immer so war, belegt dieses Buch, das als ausstellungsbegleitendes Katalogbuch zu einer gleichnamigen Pr¿ntation konzipiert ist. Beides zeigt insbesondere anhand von Originalschallplatten- und CD-Covern aus den vergangenen f¿nfzig Jahren, was in der Geschichte der Rock- und Popmusik entweder Anlass zu ¿ffentlichen Diskussionen gegeben hat oder sogar zensiert worden ist. Die Pr¿ntation geschieht in den meisten F¿en durch eine Gegen¿berstellung und den Vergleich der unzensierten mit der zensierten Fassung. Buch wie Ausstellung sind weiter nach Themen wie Political Correctness, Erotik, Gewaltdarstellung etc. gegliedert. Hinsichtlich der Musikstile reicht die Palette von den Anf¿en des Rock ¿ber Beat, Punk bis hin zu Death Metal und HipHop der aktuellen Szene. Viele der Beispiele belegen, wie sich Werte und Grenzen im Laufe der vergangenen f¿nfzig Jahre Rock- und Popgeschichte verschoben haben. Das reich bebilderte Katalogbuch enth¿ einleitende Essays und ist mit einem Lexikon der Musikzensur versehen. Das Buch ist - entgegen des etwas rei¿rischen Titels - f¿r praktisch alle interessierten Altersgruppen geeignet. Ausstellung und Katalog wurden durch Heinz Kock, Dr. Roland Seim und Dr. Josef Spiegel in Zusammenarbeit mit Studierenden des Musikwissenschaftlichen Instituts der Universit¿Hamburg realisiert, die einige Beitr¿ zur Verf¿gung gestellt haben. Unterst¿tzt wird das Projekt durch das Kultursekretariat NRW G¿tersloh, den Medium Buchmarkt M¿nster, das Rock`n¿Popmuseum Gronau und die Stiftung K¿nstlerdorf Sch¿ppingen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
"Nur für Erwachsene"
10,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Pop und Provokation gehören zusammen wie Rock und Roll, auch wenn der derzeitige Charthits-Mainstream dies nur noch selten aufschimmern lässt. Dass dies nicht immer so war, belegt dieses Buch, das als ausstellungsbegleitendes Katalogbuch zu einer gleichnamigen Präsentation konzipiert ist. Beides zeigt insbesondere anhand von Originalschallplatten- und CD-Covern aus den vergangenen fünfzig Jahren, was in der Geschichte der Rock- und Popmusik entweder Anlass zu öffentlichen Diskussionen gegeben hat oder sogar zensiert worden ist. Die Präsentation geschieht in den meisten Fällen durch eine Gegenüberstellung und den Vergleich der unzensierten mit der zensierten Fassung. Buch wie Ausstellung sind weiter nach Themen wie Political Correctness, Erotik, Gewaltdarstellung etc. gegliedert. Hinsichtlich der Musikstile reicht die Palette von den Anfängen des Rock über Beat, Punk bis hin zu Death Metal und HipHop der aktuellen Szene.Viele der Beispiele belegen, wie sich Werte und Grenzen im Laufe der vergangenen fünfzig Jahre Rock- und Popgeschichte verschoben haben. Das reich bebilderte Katalogbuch enthält einleitende Essays und ist mit einem Lexikon der Musikzensur versehen.Das Buch ist - entgegen des etwas reißerischen Titels - für praktisch alle interessierten Altersgruppen geeignet.Ausstellung und Katalog wurden durch Heinz Kock, Dr. Roland Seim und Dr. Josef Spiegel in Zusammenarbeit mit Studierenden des Musikwissenschaftlichen Instituts der Universität Hamburg realisiert, die einige Beiträge zur Verfügung gestellt haben. Unterstützt wird das Projekt durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh, den Medium Buchmarkt Münster, das Rock`n´Popmuseum Gronau und die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Röhl: Dt. Phrasenlexikon
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In einer aktualisierten Neuauflage gibt das Lexikon wieder eine humorvolle und präzise Übersicht der wichtigsten Worte und Redewendungen des politisch korrekten Jargons ('political correctness'), also: der Sprache der Betroffenheit (Weizsäckerdeutsch), des Jargons der post-68er Politiker- und Medienvertreter (Toskanadeutsch) sowie des Feministenslangs, des Autonomen-Rotwelschs und verschiedener alternativer Dialekte (wie Hypochonderdeutsch, früher Müslideutsch).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
'Nur für Erwachsene'
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Pop und Provokation gehören zusammen wie Rock und Roll, auch wenn der derzeitige Charthits-Mainstream dies nur noch selten aufschimmern lässt. Dass dies nicht immer so war, belegt dieses Buch, das als ausstellungsbegleitendes Katalogbuch zu einer gleichnamigen Präsentation konzipiert ist. Beides zeigt insbesondere anhand von Originalschallplatten- und CD-Covern aus den vergangenen fünfzig Jahren, was in der Geschichte der Rock- und Popmusik entweder Anlass zu öffentlichen Diskussionen gegeben hat oder sogar zensiert worden ist. Die Präsentation geschieht in den meisten Fällen durch eine Gegenüberstellung und den Vergleich der unzensierten mit der zensierten Fassung. Buch wie Ausstellung sind weiter nach Themen wie Political Correctness, Erotik, Gewaltdarstellung etc. gegliedert. Hinsichtlich der Musikstile reicht die Palette von den Anfängen des Rock über Beat, Punk bis hin zu Death Metal und HipHop der aktuellen Szene. Viele der Beispiele belegen, wie sich Werte und Grenzen im Laufe der vergangenen fünfzig Jahre Rock- und Popgeschichte verschoben haben. Das reich bebilderte Katalogbuch enthält einleitende Essays und ist mit einem Lexikon der Musikzensur versehen. Das Buch ist - entgegen des etwas reisserischen Titels - für praktisch alle interessierten Altersgruppen geeignet. Ausstellung und Katalog wurden durch Heinz Kock, Dr. Roland Seim und Dr. Josef Spiegel in Zusammenarbeit mit Studierenden des Musikwissenschaftlichen Instituts der Universität Hamburg realisiert, die einige Beiträge zur Verfügung gestellt haben. Unterstützt wird das Projekt durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh, den Medium Buchmarkt Münster, das Rock`n´Popmuseum Gronau und die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Röhl: Dt. Phrasenlexikon
17,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

In einer aktualisierten Neuauflage gibt das Lexikon wieder eine humorvolle und präzise Übersicht der wichtigsten Worte und Redewendungen des politisch korrekten Jargons ('political correctness'), also: der Sprache der Betroffenheit (Weizsäckerdeutsch), des Jargons der post-68er Politiker- und Medienvertreter (Toskanadeutsch) sowie des Feministenslangs, des Autonomen-Rotwelschs und verschiedener alternativer Dialekte (wie Hypochonderdeutsch, früher Müslideutsch).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
'Nur für Erwachsene'
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Pop und Provokation gehören zusammen wie Rock und Roll, auch wenn der derzeitige Charthits-Mainstream dies nur noch selten aufschimmern lässt. Dass dies nicht immer so war, belegt dieses Buch, das als ausstellungsbegleitendes Katalogbuch zu einer gleichnamigen Präsentation konzipiert ist. Beides zeigt insbesondere anhand von Originalschallplatten- und CD-Covern aus den vergangenen fünfzig Jahren, was in der Geschichte der Rock- und Popmusik entweder Anlass zu öffentlichen Diskussionen gegeben hat oder sogar zensiert worden ist. Die Präsentation geschieht in den meisten Fällen durch eine Gegenüberstellung und den Vergleich der unzensierten mit der zensierten Fassung. Buch wie Ausstellung sind weiter nach Themen wie Political Correctness, Erotik, Gewaltdarstellung etc. gegliedert. Hinsichtlich der Musikstile reicht die Palette von den Anfängen des Rock über Beat, Punk bis hin zu Death Metal und HipHop der aktuellen Szene. Viele der Beispiele belegen, wie sich Werte und Grenzen im Laufe der vergangenen fünfzig Jahre Rock- und Popgeschichte verschoben haben. Das reich bebilderte Katalogbuch enthält einleitende Essays und ist mit einem Lexikon der Musikzensur versehen. Das Buch ist - entgegen des etwas reißerischen Titels - für praktisch alle interessierten Altersgruppen geeignet. Ausstellung und Katalog wurden durch Heinz Kock, Dr. Roland Seim und Dr. Josef Spiegel in Zusammenarbeit mit Studierenden des Musikwissenschaftlichen Instituts der Universität Hamburg realisiert, die einige Beiträge zur Verfügung gestellt haben. Unterstützt wird das Projekt durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh, den Medium Buchmarkt Münster, das Rock`n´Popmuseum Gronau und die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe