Angebote zu "Einhörner" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Das magische Lexikon der Einhörner
11,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Was essen Einhörner am liebsten? Wo wurden sie schon überall gesichtet? Wie gerieten zwei Einhorn-Hörner in die Schatzkammer von Venedig? Und was bedeutet es, wenn ein Einhorn durch Ihre Träume trabt? Jede Menge fabelhafte Fakten umgeben das Idol der Glücksucher wie eine Aura aus Sternenstaub. Das magische Lexikon der Einhörner versammelt alles, was Sie über Einhörner wissen müssen, von A wie Atlantis über H wie Himmelskarussel bis Z wie Zaren-Zepter. Und mit ein bisschen Einhornfühlungsvermögen ist das Tier bald immer zur Stelle, wenn Sie es brauchen.

Anbieter: myToys.de
Stand: 17.06.2019
Zum Angebot
Das magische Lexikon der Einhörner
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt im Bann des Einhorns. Das war schon immer so. Es zierte die Stadttore des alten Babylon und wachte vor den Toren des Kaisers von China. Es faszinierte Julius Caeser und schlug Dschingis Khan in die Flucht. Königin Elisabeth I. besaß ein Einhorn, das soviel wert war wie eine ganze Stadt. Lady Gaga trägt es als Tattoo. Und wir verschicken es als Emoticon. Es verleiht unserem Alltag Glitzerstaub und Magie. Aber wehe dem, der versucht es zu fangen! Alles Wissenswerte über das Tier, das es nicht gibt, doch ohne das ein Leben möglich, aber sinnlos wäre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Kleines Lexikon der Dämonen und Elementargeister
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alraune, Dracula, Frau Holle, Feen, Einhorne, Trolle und Drachen - diese und viele andere Gestalten aus der Welt des Volksglaubens - wie wir sie durch Märchen, Sagen und Legenden kennen - stellt uns der Volkskundler Leander Petzold ebenso sachkundig wie unterhaltsam vor. Er erklärt die Bedeutung der Namen, erschließt die regionale Herkunft des Glaubens an die Elemantrgeister und erzählt, welche Vorstellungen und Geschichten sich mit ihnen verbinden. Die Stichworte sind alphabetisch angeordnet. Eine Vielzahl von Abbildungen zeigt die Wirkung des Glaubens an Dämonen und Fabelwesen in der bildenden Kunst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Monster im Mittelalter
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Heutzutage bevölkern Monster aller Art viele Szenerien in Literatur, Film, Kunst und Werbung. Das Spektrum reicht von Aliens über Krümelmonster bis zu Zombies. Das war im Mittelalter nicht anders. Auch dort begegnet man den Monstern allenthalben - etwa an Kirchenportalen, auf Kapitellen, in Gemälden und Buchillustrationen oder in Romanen, Reisebeschreibungen und naturkundlichen Werken. Allerdings hat sich unsere Vorstellung von den Monstern deutlich gewandelt. Nach mittelalterlicher Sicht werden Wesen mit körperlichen Deformationen wie Kopflose, Zyklopen oder Hundsköpfige, mit eigentümlichen Gebräuchen und Essgewohnheiten wie Schlangenfresser und Elternmäster sowie menschlich-tierische Mischwesen wie Sirenen, Kentauren, Meerritter und Meermönche als monströs angesehen. Tierische Monster gibt es nur unter den Meereslebewesen. So zählt man weder Drachen noch Einhörner, weder Greife noch Trolle zu den Monstern. Mit diesem reich bebilderten Buch lädt Rudolf Simek ein, die unbekannte Welt der mittelalterlichen Monster zu erkunden. Er erzählt, woher sie kommen, welche Bedeutung sie haben und welche Wirkung sie bis in die Gegenwart entfalten. Ein illustriertes Lexikon stellt 250 Fabelwesen einzeln vor. Bereits in 2. Auflage!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot