Angebote zu "Hamburg" (115 Treffer)

Kategorien

Shops

Adverbien im Indogermanischen
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 1,3, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Arbeit ist die Wortart Adverb und ihr Verhältnis zum Kasussystem in den indogermanischen Sprachen. Allgemein lässt sich feststellen, dass die indogermanischen Sprachen im Laufe ihrer Entwicklung das morphologisch hochdifferenzierte Kasussystem der rekonstruierten Grundsprache in unterschiedlichem Maße vereinfacht haben. Parallel dazu fanden neue Adverbien Eingang in das Lexikon dieser Sprachen. Da viele dieser Adverbien in den indogermanischen Sprachen auf erstarrte Kasusformen zurückgeführt werden können, stellt sich nun die Frage, wie sich die formalen und funktionalen Veränderungen des Kasussystems im Einzelnen auf die Wortart Adverb in diesen Sprachen ausgewirkt haben. Das heißt, ob es sich bei diesem Zusammenhang zwischen Kasus- und Adverbialsystem um ein isoliertes Phänomen im Kontext des oben skizzierten Sprachwandels handelt oder ob dieser nur Teil eines universellen systematischen Prozesses ist, anhand dessen sich zeigen lässt, dass das Adverb grundsätzlich in einem funktionalen und formalen Abhängigkeitsverhältnis zum Kasussystem steht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Adverbien im Indogermanischen
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 1,3, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Arbeit ist die Wortart Adverb und ihr Verhältnis zum Kasussystem in den indogermanischen Sprachen. Allgemein lässt sich feststellen, dass die indogermanischen Sprachen im Laufe ihrer Entwicklung das morphologisch hochdifferenzierte Kasussystem der rekonstruierten Grundsprache in unterschiedlichem Masse vereinfacht haben. Parallel dazu fanden neue Adverbien Eingang in das Lexikon dieser Sprachen. Da viele dieser Adverbien in den indogermanischen Sprachen auf erstarrte Kasusformen zurückgeführt werden können, stellt sich nun die Frage, wie sich die formalen und funktionalen Veränderungen des Kasussystems im Einzelnen auf die Wortart Adverb in diesen Sprachen ausgewirkt haben. Das heisst, ob es sich bei diesem Zusammenhang zwischen Kasus- und Adverbialsystem um ein isoliertes Phänomen im Kontext des oben skizzierten Sprachwandels handelt oder ob dieser nur Teil eines universellen systematischen Prozesses ist, anhand dessen sich zeigen lässt, dass das Adverb grundsätzlich in einem funktionalen und formalen Abhängigkeitsverhältnis zum Kasussystem steht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der neue Rump
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bestseller in Neuauflage. 1912 verfasste Ernst Rump, ein Hamburger Kaufmann und Kunstfreund, ein „Lexikon der bildenden Künstler Hamburgs, Altonas und der näheren Umgebung“, ein akribisch recherchiertes Laienlexikon der regionalen Kunst. Er verlegte es noch in Eigenregie und landete einen großen Erfolg. 93 Jahre nach der ersten Auflage, im Jahr 2005, gab der Enkel des Verfassers schließlich das aktualisierte Lexikon „Der Neue Rump“ heraus. Mehrere Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, in der Hauptsache Dr. Maike Bruhns, hatten es bearbeitet. Es erfasste mehr als 4000 in Hamburg geborene oder arbeitende Künstler - vom Mittelalter bis 1945. Neben den Künstlereinträgen zeigte es auch Werke aus der Sammlung von Ernst Rump in Abbildungen. Nach kurzer Zeit war es vergriffen. Auf vielfache Nachfrage und allgemeinen Wunsch wird es nun wieder aufgelegt. Herausgegeben von Familie Rump, ergänzt, überarbeitet und auf den heutigen Wissensstand gebracht von Maike Bruhns.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Hamburg - Geschichte & Geschichten: Ein Lexikon...
4,30 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Der neue Rump
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der Bestseller in Neuauflage. 1912 verfasste Ernst Rump, ein Hamburger Kaufmann und Kunstfreund, ein „Lexikon der bildenden Künstler Hamburgs, Altonas und der näheren Umgebung“, ein akribisch recherchiertes Laienlexikon der regionalen Kunst. Er verlegte es noch in Eigenregie und landete einen grossen Erfolg. 93 Jahre nach der ersten Auflage, im Jahr 2005, gab der Enkel des Verfassers schliesslich das aktualisierte Lexikon „Der Neue Rump“ heraus. Mehrere Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, in der Hauptsache Dr. Maike Bruhns, hatten es bearbeitet. Es erfasste mehr als 4000 in Hamburg geborene oder arbeitende Künstler - vom Mittelalter bis 1945. Neben den Künstlereinträgen zeigte es auch Werke aus der Sammlung von Ernst Rump in Abbildungen. Nach kurzer Zeit war es vergriffen. Auf vielfache Nachfrage und allgemeinen Wunsch wird es nun wieder aufgelegt. Herausgegeben von Familie Rump, ergänzt, überarbeitet und auf den heutigen Wissensstand gebracht von Maike Bruhns.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Erkenntnisse über das mentale Lexikon und deren...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Universität Hamburg, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit werde ich das Thema 'Erkenntnisse über das mentale Lexikon und deren Umsetzungsmöglichkeiten im Unterricht' behandeln. Angesichts der fortschreitenden Globalisierung, des weiteren Zusammenwachsens der Europäischen Union und der Notwendigkeit, sich im Ausland Arbeit zu verschaffen, sind gute Fremdsprachenkenntnisse von großer Wichtigkeit. Da Englisch schon als selbstverständliche Grundausstattung angesehen, und somit mindestens noch eine andere Fremdsprache gefordert wird, ist zügiges und effizientes Lernen der Fremdsprachen noch stärker in den Vordergrund gerückt. Vor diesem Hintergrund ist es natürlich notwendig, die neuesten Erkenntnisse der Lernforschung in den Unterricht mit einzubeziehen und die Übungen auf diese Erkenntnisse hin auszurichten. Im Folgenden werde ich nun versuchen, einen Einblick in die Forschung zum mentalen Lexikon zu geben, die sich daraus ableitenden Erkenntnisse für einen sinnvollen und effizienten Fremdsprachenunterricht darzustellen und schließlich Beispiele für gelungene Übungen exemplarisch zu zeigen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Arbeitsschutz und Mitbestimmung von A bis Z
60,52 € *
ggf. zzgl. Versand

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu gestalten, ist Hauptaufgabe des betrieblichen Arbeitsschutzes. Das Lexikon ist dafür die ideale Arbeitshilfe. Schnell und zuverlässig informiert es in über 1200 Stichwörtern über die Grundlagen und über die Rechte und Handlungsmöglichkeiten von Betriebsrätn und Personalräten. Neben den Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes berücksichtigt es alle weiteren relevanten Gesetze, Verordnungen und technischen Regeln. Einbezogen sind etwa Mutterschutz- und Jugendarbeitsgesetz sowie Arbeitsstätten-, Bildschirmarbeits- und Gefahrstoffverordnung. Aus dem Inhalt: • Arbeitsbedingte Erkrankungen • Arbeitszeit • Bildschirmarbeit • Datenschutz für Gesundheitsdaten • Erste Hilfe • Gefährdungsbeurteilung • Mehrarbeit und Überstunden • Nichtraucherschutz • Persönliche Schutzausrüstung (PSA) • Psychische Belastungen • Schichtarbeit • Unterweisung • Vereinbarkeit von Beruf und Familie Herausgeber, Autorinnen und Autoren: Daniela Becker, Rechtsanwältin, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Dr. Ragnhild Christiansen, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Dr. Heiner Fechner, Rechtsanwalt; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen Dr. Sérgio Fernandes Fortunato, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Christopher Kaempf, Rechtsanwalt, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Anne-Kathrin Rothhaupt, Rechtsanwältin, Büdel Rechtsanwälte, Frankfurt am Main Michael Schubert, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Ricarda Ulbrich-Weber, Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht; Mediatorin, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Jan-Georg Wennekers, Fachanwalt für Strafrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Manfred Wulff, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Erkenntnisse über das mentale Lexikon und deren...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Universität Hamburg, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit werde ich das Thema 'Erkenntnisse über das mentale Lexikon und deren Umsetzungsmöglichkeiten im Unterricht' behandeln. Angesichts der fortschreitenden Globalisierung, des weiteren Zusammenwachsens der Europäischen Union und der Notwendigkeit, sich im Ausland Arbeit zu verschaffen, sind gute Fremdsprachenkenntnisse von grosser Wichtigkeit. Da Englisch schon als selbstverständliche Grundausstattung angesehen, und somit mindestens noch eine andere Fremdsprache gefordert wird, ist zügiges und effizientes Lernen der Fremdsprachen noch stärker in den Vordergrund gerückt. Vor diesem Hintergrund ist es natürlich notwendig, die neuesten Erkenntnisse der Lernforschung in den Unterricht mit einzubeziehen und die Übungen auf diese Erkenntnisse hin auszurichten. Im Folgenden werde ich nun versuchen, einen Einblick in die Forschung zum mentalen Lexikon zu geben, die sich daraus ableitenden Erkenntnisse für einen sinnvollen und effizienten Fremdsprachenunterricht darzustellen und schliesslich Beispiele für gelungene Übungen exemplarisch zu zeigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Arbeitsschutz und Mitbestimmung von A bis Z
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu gestalten, ist Hauptaufgabe des betrieblichen Arbeitsschutzes. Das Lexikon ist dafür die ideale Arbeitshilfe. Schnell und zuverlässig informiert es in über 1200 Stichwörtern über die Grundlagen und über die Rechte und Handlungsmöglichkeiten von Betriebsrätn und Personalräten. Neben den Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes berücksichtigt es alle weiteren relevanten Gesetze, Verordnungen und technischen Regeln. Einbezogen sind etwa Mutterschutz- und Jugendarbeitsgesetz sowie Arbeitsstätten-, Bildschirmarbeits- und Gefahrstoffverordnung. Aus dem Inhalt: • Arbeitsbedingte Erkrankungen • Arbeitszeit • Bildschirmarbeit • Datenschutz für Gesundheitsdaten • Erste Hilfe • Gefährdungsbeurteilung • Mehrarbeit und Überstunden • Nichtraucherschutz • Persönliche Schutzausrüstung (PSA) • Psychische Belastungen • Schichtarbeit • Unterweisung • Vereinbarkeit von Beruf und Familie Herausgeber, Autorinnen und Autoren: Daniela Becker, Rechtsanwältin, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Dr. Ragnhild Christiansen, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Dr. Heiner Fechner, Rechtsanwalt; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen Dr. Sérgio Fernandes Fortunato, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Christopher Kaempf, Rechtsanwalt, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Anne-Kathrin Rothhaupt, Rechtsanwältin, Büdel Rechtsanwälte, Frankfurt am Main Michael Schubert, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Ricarda Ulbrich-Weber, Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht; Mediatorin, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Jan-Georg Wennekers, Fachanwalt für Strafrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Manfred Wulff, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot