Angebote zu "Mittelalters" (118 Treffer)

Kategorien

Shops

Lexikon der regionalen Literaturgeschichte des ...
149,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In kulturwissenschaftlichem Verständnis ist Literatur Teil der Schriftkultur, die Monumentalwerke ebenso wie pragmatische Texte umfasst und die in verschiedenen literarischen Räumen unterschiedlich ausgeprägt ist. Literaturlexika wurden bisher diesem Literaturverständnis selten gerecht. Das vorliegende Lexikon erfasst die deutsche Literatur des Mittelalters in dieser neuen Perspektive. Dabei richtet sich der Blick über die Grenzen des Hl. Römischen Reichs hinaus in kulturelle Kontaktzonen in Europa. Im Zentrum des Interesses stehen Kulturtransfers, die durch verortbare Institutionen und Personen gefördert wurden, welche die Entstehung, Rezeption und Verbreitung von Schriftkultur und literarischer Bildung ermöglichten: Höfe, Klöster, Kirchen, Schulen, Stadtkanzleien, Bibliotheken etc. Selbst dort, wo durch Überlieferungszufälle keine Schriftzeugnisse mehr vorhanden sind, werden Hinweise auf Kontakte zur Schriftkultur des deutschsprachigen Raums gesammelt. Der erste Band ist Ungarn und Rumänien gewidmet, zwei Ländern, die, so wie sie sich in ihren heutigen Grenzen präsentieren, von der ottonischen bis zur habsburgischen Zeit durch regional und zeitlich sehr unterschiedliche Kontakte mit der deutschen Kultur geprägt sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der antiken Gestalten in den deutschen ...
219,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Auseinandersetzung mit der Antike hat die mittelalterliche Geistesgeschichte wesentlich bestimmt. Antike Stoffe und Texte leisteten einen entscheidenden Beitrag zur Entstehung des volkssprachlichen Romans. Die antike Mythologie ist in einer breiten Tradition von Exempla und Vergleichen das ganze Mittelalter hindurch präsent.Das Lexikon der antiken Gestalten in den deutschen Texten des Mittelalters gibt nun in Form eines Namenlexikons erstmals einen systematischen Überblick über die Antikerezeption des deutschen Hochmittelalters. Verzeichnet sind alle Gestalten aus antiker Mythologie und Geschichte, die in der weltlichen, geistlichen und historiographischen Literatur von ca. 1100-1350 belegt sind. Die Artikel gliedern sich in einen Belegteil mit Angaben zum Inhalt und in einen Kommentarteil, der Grundlinien und Brüche in der Rezeption sowie Verbindungen zur Antikerezeption der mittellateinischen und romanischen Literatur darstellt. Eine ausführliche Bibliographie und mehrere Indices komplettieren das umfassende Nachschlagewerk.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der regionalen Literaturgeschichte des ...
149,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In kulturwissenschaftlichem Verständnis ist Literatur Teil der Schriftkultur, die Monumentalwerke ebenso wie pragmatische Texte umfasst und die in verschiedenen literarischen Räumen unterschiedlich ausgeprägt ist. Literaturlexika wurden bisher diesem Literaturverständnis selten gerecht. Das vorliegende Lexikon erfasst die deutsche Literatur des Mittelalters in dieser neuen Perspektive. Dabei richtet sich der Blick über die Grenzen des Hl. Römischen Reichs hinaus in kulturelle Kontaktzonen in Europa. Im Zentrum des Interesses stehen Kulturtransfers, die durch verortbare Institutionen und Personen gefördert wurden, welche die Entstehung, Rezeption und Verbreitung von Schriftkultur und literarischer Bildung ermöglichten: Höfe, Klöster, Kirchen, Schulen, Stadtkanzleien, Bibliotheken etc. Selbst dort, wo durch Überlieferungszufälle keine Schriftzeugnisse mehr vorhanden sind, werden Hinweise auf Kontakte zur Schriftkultur des deutschsprachigen Raums gesammelt. Der erste Band ist Ungarn und Rumänien gewidmet, zwei Ländern, die, so wie sie sich in ihren heutigen Grenzen präsentieren, von der ottonischen bis zur habsburgischen Zeit durch regional und zeitlich sehr unterschiedliche Kontakte mit der deutschen Kultur geprägt sind.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der antiken Gestalten in den deutschen ...
219,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.12.2002, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Lexikon der antiken Gestalten in den deutschen Texten des Mittelalters, Auflage: Reprint 2011, Redaktion: Ebenbauer, Alfred // Kern, Manfred, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Germanistik // Mediävistik // Mittelalter // Literatur // Mythologie // Deutschland // Enzyklopädien und Nachschlagewerke, Rubrik: Sprachwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 816, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 1537 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Ein ungewöhnliches Lexikon historischer Vogelnamen
92,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Lexikon gibt Auskunft über volkstümliche Namen von Vögeln seit dem Ende des Mittelalters. Man erfährt, welche Vögel sich hinter welchen Trivialnamen verbergen. Trivialnamen sind volkstümliche oder aus einem besonderen Anliegen konstruierte, also künstliche Namen. Dieses Lexikon enthält die ältesten im deutschsprachigen Raum verfügbaren Namen. Man kann in einer solchen Begriffsfülle, wie sie ein Lexikon vermittelt, einfach lesen und findet dabei z.B. viele volkstümliche Vogelnamen, die man noch aus alten Gedichten, aus Romanen oder Märchen kennt, die aber auch in regionalen Sprachen oder Dialekten vorkommen. Das Lexikon dient dazu, alte Namen nachzuschlagen und sich in den angegebenen Quellen zu informieren. Alle zitierten Vogelnamen stammen aus historisch gesicherten Quellen. Diese Literatursammlung der Quellen geht bis ins 16. Jh. zurück. Es sind nur solche Vogelarten berücksichtigt, die um 1820, als Friedrich Naumann seine Werke verfasste, bekannt waren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Ein ungewöhnliches Lexikon historischer Vogelnamen
89,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Lexikon gibt Auskunft über volkstümliche Namen von Vögeln seit dem Ende des Mittelalters. Man erfährt, welche Vögel sich hinter welchen Trivialnamen verbergen. Trivialnamen sind volkstümliche oder aus einem besonderen Anliegen konstruierte, also künstliche Namen. Dieses Lexikon enthält die ältesten im deutschsprachigen Raum verfügbaren Namen. Man kann in einer solchen Begriffsfülle, wie sie ein Lexikon vermittelt, einfach lesen und findet dabei z.B. viele volkstümliche Vogelnamen, die man noch aus alten Gedichten, aus Romanen oder Märchen kennt, die aber auch in regionalen Sprachen oder Dialekten vorkommen. Das Lexikon dient dazu, alte Namen nachzuschlagen und sich in den angegebenen Quellen zu informieren. Alle zitierten Vogelnamen stammen aus historisch gesicherten Quellen. Diese Literatursammlung der Quellen geht bis ins 16. Jh. zurück. Es sind nur solche Vogelarten berücksichtigt, die um 1820, als Friedrich Naumann seine Werke verfasste, bekannt waren.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Handbook of Medieval Studies, 3 Vols.
719,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses interdisziplinäre Handbuch informiert umfassend über die mediävistische Forschung der letzten Jahrzehnte und ihre wichtigsten Ergebnisse. Es stellt ein Referenzwerk dar, das es ermöglicht, sich rasch und gezielt in wichtige Forschungsdiskurse einzuarbeiten und den Stand der Forschung zu rezipieren. Das englischsprachige, von einem internationalen Kollegium aus Fachgelehrten verfasste Handbuch ist vierteilig: Eine erste große Rubrik bietet Artikel zu allen wichtigen Wissensfeldern und -diskursen. Hier finden sich präzise Forschungsberichte etwa zu den Themen 'Arabische Literatur', 'Epigraphik', 'Kreuzzug' oder 'Deutsche Literatur'. Nicht die Sachen selbst werden erklärt, sondern es wird jeweils eine Perspektive auf die Forschung und ihre zentralen Fragestellungen und Kontroversen geboten. Eine zweite Rubrik bietet Artikel zu Leittermini der modernen Mediävistik und ihrer Debatten, z. B. 'Text', 'Performanz', 'Mündlichkeit/Schriftlichkeit' usw. Die dritte Rubrik ist ein Lexikon der wichtigsten Textgattungen des Mittelalters, z. B. 'Bibeldichtung', 'Chroniken', 'Visionsliteratur' usw. Die vierte Rubrik schließlich bietet ein internationales bio-bibliographisches Lexikon der wichtigsten Mediävisten aller Disziplinen von Guido Adler bis Paul Zumthor. Eine reichhaltige Gesamtbibliographie rundet das Kompendium ab. Damit liegt ein Referenzwerk vor, das den Stand der mediävistischen Forschung erschöpfend dokumentiert und die Disziplinen und Wissenschaftler des Faches zusammenführt. Das Lexikon ist unverzichtbar für jeden Mediävisten, der sich über die Forschung in seinem Arbeitsfeld zuverlässig und ausführlich informieren und einen Einstieg in die Fachliteratur gewinnen will.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Nibelungenlied. Tl.1
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrhunderten fasziniert 'Das Nibelungenlied' Leser und Literaten, liefert den Stoff für große Opern und großes Kino - von Hans Sachs bis Richard Wagner und von Fritz Lang bis J.R.R. Tolkien. Doch kein Werk hat eine größere Anziehungskraft als das größte deutsche Heldenepos des Mittelalters selbst. Denn hier begegnen uns in der fesselnden Geschichte von Siegfrieds Ermordung und Kriemhilds Rache die Schattenseiten des Menschlichen und der Macht ganz unmittelbar: Lügen und Intrigen, Verrat und Betrug.Mit zahlreichen Anmerkungen, Worterklärungen und bibliographischen Hinweisen.Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Nibelungenlied. Tl.2
9,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrhunderten fasziniert 'Das Nibelungenlied' Leser und Literaten, liefert den Stoff für große Opern und großes Kino - von Hans Sachs bis Richard Wagner und von Fritz Lang bis J.R.R. Tolkien. Doch kein Werk hat eine größere Anziehungskraft als das größte deutsche Heldenepos des Mittelalters selbst. Denn hier begegnen uns in der fesselnden Geschichte von Siegfrieds Ermordung und Kriemhilds Rache die Schattenseiten des Menschlichen und der Macht ganz unmittelbar: Lügen und Intrigen, Verrat und Betrug.Mit zahlreichen Anmerkungen, Worterklärungen und bibliographischen Hinweisen.Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot