Angebote zu "Prag" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Verschollene
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 16-jährige Karl Roßmann aus Prag bricht auf, um in 'Amerika' (unter diesem Titel erschien der Roman zuerst 1927) ein neues Leben zu finden. Hier, in dieser radikal modernen und technisierten Welt, stehen ihm alle Türen offen. Kafkas Amerika-Roman ist von der Vision der Freiheit und der grenzenlosen Möglichkeiten des Menschen geprägt. 'Der Verschollene' wurde, wie auch die anderen beiden Romane des Autors, erst nach Kafkas Tod veröffentlicht und wird hier in der Fassung der Kritischen Ausgabe gedruckt.Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon und mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Der Verschollene
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 16-jährige Karl Roßmann aus Prag bricht auf, um in 'Amerika' (unter diesem Titel erschien der Roman zuerst 1927) ein neues Leben zu finden. Hier, in dieser radikal modernen und technisierten Welt, stehen ihm alle Türen offen. Kafkas Amerika-Roman ist von der Vision der Freiheit und der grenzenlosen Möglichkeiten des Menschen geprägt. 'Der Verschollene' wurde, wie auch die anderen beiden Romane des Autors, erst nach Kafkas Tod veröffentlicht und wird hier in der Fassung der Kritischen Ausgabe gedruckt.Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon und mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Figuren und Strukturen
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort / Hettling, Manfred / Schirmer, Uwe / Schötz, Susanne -- I. Tradierungen und Interpretationen -- Arbeit als Problem der europäischen Geschichte / Kocka, Jürgen -- Das Bürgertum – Phönix aus der Asche / Wehler, Hans-Ulrich -- Die Erinnerung an die Völkerschlacht bei Leipzig im Jubiläumsjahr 1863 / Lenger, Friedrich -- Die Kontinuität des Irrtums. Das Deutsche Reich an der Schwelle zum totalen Krieg / Mommsen, Wolfgang J. -- Über den Nutzen und Nachteil der Historie in einem (post)-kolonialen Zeitalter / Iggers, Georg G. -- Gesellschaftsprognose – auch eine Aufgabe für Historiker? / Weiss, Volkmar -- Erinnerungspolitik im Nachkriegsdeutschland? Eine Erinnerung / Kaschuba, Wolfgang -- Revolution oder „Wende“: Das Ende der zweiten Diktatur auf deutschem Boden im Meinungsstreit / Eckert, Rainer -- „Eine deutsche Affäre“? / Hehl, Ulrich von -- II. Figuren und Strukturen -- Von Paderborn nach Rom: Ein Kaiserweg? / Erkens, Franz-Reiner -- Wiprecht von Groitzsch / Vogtherr, Thomas -- Erzbischof Stefan von Riga († 1483) / Steinführer, Henning -- Die Hochzeit Georgs des Bärtigen mit der polnischen Prinzessin Barbara von Sandomierz (1496) / Schirmer, Uwe -- Landesvater oder Reichspolitiker? Kurfürst August von Sachsen und sein Regiment in Dresden 1553-1586 / Brüning, Jens -- Reflexionen über den Hunger im Erzgebirge um 1700 / Bräuer, Helmut -- Das Prinzip der „Lokalvernunft“ / Rudersdorf, Manfred -- Soziale Figurationen und psychische Valenzen. Die Dynamik von Öffentlichkeit im 18. Jahrhundert / Hettling, Manfred -- Bürgerliche Gutseigentümer im mecklenburgischen Landtag am Ende des 18. Jahrhunderts / Heitz, Gerhard -- Ländliche Neusiedlungen in Sachsen während der frühen Neuzeit / Blaschke, Karlheinz -- „Fahren zeigt Ohnmacht, Gehen Kraft“. Johann Gottfried Seumes „Spaziergang nach Syrakus“ vor zweihundert Jahren / Heydemann, Günther -- Johannes Gutenberg und Friedrich Koenig – zwei Pioniere des Druckmaschinenbaus. / Keiderling, Thomas -- Staat und Industrialisierung im Vormärz: Das Königreich Sachsen (mit Vergleichen zu Preußen) / Boch, Rudolf -- Weibliche Erwerbsarbeit zwischen Tradition und Aufbruch: das 19. Jahrhundert und (k)ein Ende? / Schötz, Susanne -- Der Leipziger Frauenbildungsverein und der Allgemeine Deutsche Frauenverein / Klemm, Beate -- Die Juden zwischen Tschechen und Deutschen in Prag / Havránek, Jan -- Geheime Verschwörung mit Königsmord / Niedermeier, Stephan -- Proletarische Herkunft - proletarisches Bewußtsein. Das Beispiel Emma Ihrer (1857-1911) / Herzig, Arno -- Friedrich Ebert (1871-1925) / Winkler, Heinrich August -- Die Braunkohlenindustrie in Sachsen zwischen Demontage und Neubeginn (1945-1958) / Kretschmer, Kerstin -- Kongruenz der Systeme. Lohnfmdung auf ost- und westdeutschen Werften in den 1950er Jahren / Haack, Hanna / Hofschen, Heinz-Gerd -- Vorläufige Betrachtungen der Ohnmacht am Beispiel Lateinamerikas / Riekenberg, Michael -- III. Regionen und Institutionen -- „...so ist kein beßer Mittel, ihn im Zaum zu halten.“ / Straube, Manfred -- Humboldt in Leipzig? Die ‚Alma Mater Lipsiensis‘ und das Modell der preußischen Reformuniversität im frühen 19. Jahrhundert / Huttner, Markus -- „...so sich des Bergwerks beflissen / Und von Amerika bis China hinein / Manch’ löbliches Bergwerk bracht‘ auf die Bein’.“ / Schöne, Andreas -- Das Wirken Chemnitzer Abgeordneter im Sächsischen Landtag (1833-1867) / Uhlmann, Wolfgang -- Der Lengenfelder Bürgerverein im Revolutionsjahr 1848 / Hammer, Michael -- “Under the name of a constitution ...” British Diplomatic Reports from Germany in the Nineteenth Century / Retallack, James -- Majestätsbeleidigung und Öffentlichkeit / John, Uwe -- Vom deutschen „Conversations-Lexikon“ zum russischen „Enzklopädischen Wörterbuch“ / Hexelschneider, Erhard -- „... durch sein Verhalten des Tragens einer deutschen akademischen Würde unwürdig...“ / Blecher, Jens / Wiemers, Gerald -- Von den Nationalliberalen zur Deutschen Volkspartei / Rudloff, Michael -- Die Option Mitteldeutschland. Wirtschaftsräumliche Konzepte in den 1920er Jahren aus Leipziger Perspektive / Titel, Volker -- Vergangenheitsbewältigung im Zeichen Goethes. Mitglieder der Leipziger Goethe-Gesellschaft im Umgang mit dem Dritten Reich (1945–1950) / Döring, Detlef -- Die Entstehung des Sorbischen Instituts an der Universität Leipzig (1951) / Hoyer, Siegfried -- Die Institutionalisierung der Sorabistik nach dem Zweiten Weltkrieg / Scholze, Dietrich -- Eine Notkirche für Leipzig / Topfstedt, Thomas -- Schriftenverzeichnis von Hartmut Zwahr, 1955-2001 -- Autorenverzeichnis

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Der Verschollene
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der 16-jährige Karl Rossmann aus Prag bricht auf, um in ›Amerika‹ (unter diesem Titel erschien der Roman zuerst 1927) ein neues Leben zu finden. Hier, in dieser radikal modernen und technisierten Welt, stehen ihm alle Türen offen. Kafkas Amerika-Roman ist von der Vision der Freiheit und der grenzenlosen Möglichkeiten des Menschen geprägt. ›Der Verschollene‹ wurde, wie auch die anderen beiden Romane des Autors, erst nach Kafkas Tod veröffentlicht und wird hier in der Fassung der Kritischen Ausgabe gedruckt. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon und mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Der Verschollene
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. Der 16-jährige Karl Rossmann aus Prag bricht auf, um in >Amerika< (unter diesem Titel erschien der Roman zuerst 1927) ein neues Leben zu finden. Hier, in dieser radikal modernen und technisierten Welt, stehen ihm alle Türen offen. Kafkas Roman ist von der Vision der Freiheit und der grenzenlosen Möglichkeiten des Menschen geprägt. »Am schönsten an diesem Werk ist die tiefe Melancholie, die es durchzieht: hier ist der ganz seltene Fall, dass einer >das Leben nicht versteht< und recht hat.« Kurt Tucholsky

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Der Verschollene
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der 16-jährige Karl Rossmann aus Prag bricht auf, um in >Amerika< (unter diesem Titel erschien der Roman zuerst 1927) ein neues Leben zu finden. Hier, in dieser radikal modernen und technisierten Welt, stehen ihm alle Türen offen. Kafkas Amerika-Roman ist von der Vision der Freiheit und der grenzenlosen Möglichkeiten des Menschen geprägt. >Der Verschollene< wurde, wie auch die anderen beiden Romane des Autors, erst nach Kafkas Tod veröffentlicht und wird hier in der Fassung der Kritischen Ausgabe gedruckt. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon und mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Der Verschollene
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Der 16-jährige Karl Roßmann aus Prag bricht auf, um in ›Amerika‹ (unter diesem Titel erschien der Roman zuerst 1927) ein neues Leben zu finden. Hier, in dieser radikal modernen und technisierten Welt, stehen ihm alle Türen offen. Kafkas Amerika-Roman ist von der Vision der Freiheit und der grenzenlosen Möglichkeiten des Menschen geprägt. ›Der Verschollene‹ wurde, wie auch die anderen beiden Romane des Autors, erst nach Kafkas Tod veröffentlicht und wird hier in der Fassung der Kritischen Ausgabe gedruckt. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon und mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Der Verschollene
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der 16-jährige Karl Rossmann aus Prag bricht auf, um in ›Amerika‹ (unter diesem Titel erschien der Roman zuerst 1927) ein neues Leben zu finden. Hier, in dieser radikal modernen und technisierten Welt, stehen ihm alle Türen offen. Kafkas Amerika-Roman ist von der Vision der Freiheit und der grenzenlosen Möglichkeiten des Menschen geprägt. ›Der Verschollene‹ wurde, wie auch die anderen beiden Romane des Autors, erst nach Kafkas Tod veröffentlicht und wird hier in der Fassung der Kritischen Ausgabe gedruckt. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon und mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Der Verschollene
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. Der 16-jährige Karl Rossmann aus Prag bricht auf, um in >Amerika< (unter diesem Titel erschien der Roman zuerst 1927) ein neues Leben zu finden. Hier, in dieser radikal modernen und technisierten Welt, stehen ihm alle Türen offen. Kafkas Roman ist von der Vision der Freiheit und der grenzenlosen Möglichkeiten des Menschen geprägt. »Am schönsten an diesem Werk ist die tiefe Melancholie, die es durchzieht: hier ist der ganz seltene Fall, dass einer >das Leben nicht versteht< und recht hat.« Kurt Tucholsky

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe