Angebote zu "Anlagen" (35 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Lexikon der Lebensmitteltechnologie
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Lebensmittelindustrie in allen industrialisierten L{n-dern befindet sich in einer beeindruckenden wissenschaftli-chen und technischen Entwicklung. Das Lexikon der Lebensmit-teltechnologie kommt dem interdisziplin{ren Charakter diesesGebietes entgegen und erm glicht eine rasche Information}ber die vielf{ltigen Prozesse, Verfahren, Technologien undGer{te in der gesamten Lebensmitteltechnologie.Neben den Herstellungsprozessen sind auch ber}cksichtigt:Lebensmittelmikrobiologie und -hygiene, Verarbeitungsmaschi-nen und -anlagen, Verpackungen, Lebensmittelbiotechnologieund Lebensmittelchemie. Die Auswahl der Stichworte erfolgtemit technologischer Akzentuierung, zahlreiche Querverweiseunterst}tzen das Ergr}nden komplexer Zusammenh{nge.Das Lexikon wird einem breiten Leserkreis in Industrie,Handwerk, Handel und Gastronomie, in Ausbildung, Studium undBeruf eine wertvolle Hilfe sein.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Künstlerlexikon Ostpreußen und Westpreußen
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Während für eine Vielzahl von Landschaften bereits regionale Künstlerlexika vorliegen, bestand für Ost- und Westpreußen lange Zeit eine Lücke, die mit dem Erscheinen des Künstlerlexikons des ostpreußischen Architekten Rudolf Meyer-Bremen geschlossen werden kann. Erfasst sind rund 2500 Künstler für den Zeitraum von 1800 bis 1945, von denen viele noch nicht von den einschlägigen Kunstlexika berücksichtigt wurden. Das Lexikon versteht sich aber nicht als reines Nachschlagewerk, sondern bietet zudem die Möglichkeit eines Überblicks und kann somit auch als Handbuch dienen. Dazu tragen Darstellungen über das Wirken der Künstler in den einzelnen landschaftlichen Gebieten, Abbildungen und zahlreiche Anlagen und Verzeichnisse bei.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Pharma-Technologie
160,40 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Pharma- und Zulieferindustrie arbeiten viele Berufsgruppen miteinander. Pharmazeuten, Techniker, Planer, Einkäufer - um nur einige zu nennen. Im jeweiligen Fachgebiet sind die Fachbegriffe und deren Zusammenhänge geläufig. Regelmäßig wird jeder Einzelne aber auch mit den Begriffen der anderen Fachbereiche konfrontiert. Um die gleiche Sprache zu sprechen, ist das richtige Verständnis der Pharma-Terminologie Voraussetzung. Missverständnisse oder schlimmer Fehlplanungen können sonst die Folge sein.Um die Vielzahl der Fachbegriffe aus der Vielzahl der Fachdisziplinen richtig einzuordnen, ist eine zuverlässige und vertrauenswürdige Quelle mehr als hilfreich. Mit über 3.400 Fachbegriffen bietet das Lexikon der Pharma-Technologie eben diesen umfassenden und auf alle praxisrelevanten Themen gerichteten Wissenstransfer - von der Arzneimittelentwicklung über die Produktion bis hin zum Vertrieb.Es erleichtert Berufsanfängern den Einstieg, Einkäufern die Angebotskontrolle und Gesamtverantwortlichen die Mitsprache bei Meetings der Fachabteilungen. Begriffe aus Pharmazie, Chemie- und Verfahrenstechnik, Anlagen und Prozesstechnik, Materialkunde und den Regelwerken rund um GMP werden verständlich und anschaulich erklärt.Bei rechtlichen Aspekten ist die 16. AMG-Novelle berücksichtigt. Testen Sie hier Ihr Pharma-Technologie Wissen mit 10 Fragen aus dem Lexikon!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Künstlerlexikon Ostpreußen und Westpreußen
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Während für eine Vielzahl von Landschaften bereits regionale Künstlerlexika vorliegen, bestand für Ost- und Westpreußen lange Zeit eine Lücke, die mit dem Erscheinen des Künstlerlexikons des ostpreußischen Architekten Rudolf Meyer-Bremen geschlossen werden kann. Erfasst sind rund 2500 Künstler für den Zeitraum von 1800 bis 1945, von denen viele noch nicht von den einschlägigen Kunstlexika berücksichtigt wurden. Das Lexikon versteht sich aber nicht als reines Nachschlagewerk, sondern bietet zudem die Möglichkeit eines Überblicks und kann somit auch als Handbuch dienen. Dazu tragen Darstellungen über das Wirken der Künstler in den einzelnen landschaftlichen Gebieten, Abbildungen und zahlreiche Anlagen und Verzeichnisse bei.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Chronologie und Regionalität neolithischer Koll...
135,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im ersten Teil dieses Buches werden die 1070 seit der Mitte des 20. Jahrhunderts publizierten Radio karbondaten aus neolithischen Kollektivgräbern zwischen Zentralspanien und Mitteldeutschland aufgelistet und neu kalibriert, die Grabanlagen und die Daten sind anhand der Grabungsberichte beschrieben und kommentiert. Gleichzeitig wird gezeigt, dass die Datierungen eine regionale Ausbreitung der Kollektivgrabidee dokumentieren. Dazu sind die WGS84-Koordinaten der Standorte dieser Anlagen angegeben.Vom Gebiet der Schweiz und des Jurabogens liegen bisher nur von einer kleinen Zahl von Kollektivgrabanlagen Radiokarbondaten vor. In einem zweiten Teil des Buches wird anhand der Architektur dieser Megalithanlagen versucht, die für dieses Gebiet mögliche Herkunft des Kollektivgrabgedankens aufzuzeigen.Im Anhang werden die von Autoren verschie dener Sprache verwendeten Definitionen der architektonisch regional unterschiedlichen Megalithgrabanlagen zusammengestellt und verglichen. Ein Lexikon der im Zusammenhang mit neolithischen Kollektivgrabanlagen verwendeten Begriffe rundet den Anhang ab.With English summary.Sprache: deutsch. Englische Zusammenfassung.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Chronologie und Regionalität neolithischer Koll...
138,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im ersten Teil dieses Buches werden die 1070 seit der Mitte des 20. Jahrhunderts publizierten Radio karbondaten aus neolithischen Kollektivgräbern zwischen Zentralspanien und Mitteldeutschland aufgelistet und neu kalibriert, die Grabanlagen und die Daten sind anhand der Grabungsberichte beschrieben und kommentiert. Gleichzeitig wird gezeigt, dass die Datierungen eine regionale Ausbreitung der Kollektivgrabidee dokumentieren. Dazu sind die WGS84-Koordinaten der Standorte dieser Anlagen angegeben.Vom Gebiet der Schweiz und des Jurabogens liegen bisher nur von einer kleinen Zahl von Kollektivgrabanlagen Radiokarbondaten vor. In einem zweiten Teil des Buches wird anhand der Architektur dieser Megalithanlagen versucht, die für dieses Gebiet mögliche Herkunft des Kollektivgrabgedankens aufzuzeigen.Im Anhang werden die von Autoren verschie dener Sprache verwendeten Definitionen der architektonisch regional unterschiedlichen Megalithgrabanlagen zusammengestellt und verglichen. Ein Lexikon der im Zusammenhang mit neolithischen Kollektivgrabanlagen verwendeten Begriffe rundet den Anhang ab.With English summary.Sprache: deutsch. Englische Zusammenfassung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Anlagentechnik
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Anlagentechnik der Verteilungsnetze dar. Die Anforderungen an elektrische Anlagen und Betriebsmittel für Verteilungsnetze nehmen ständig aus verschiedenen Bereichen zu, wie der Gesetzgebung, der Sicherheitstechnik, der Ökonomie, der Zuverlässigkeit der Stromversorgung, des Umweltschutzes, der Raumplanung, der Kundenanforderungen und neuerdings durch die Energiewende. Die Technik der Verteilungsnetze und damit die Anlagentechnik in öffentlichen Netzen und in Industrienetzen ist schon längst nicht mehr eine statische Angelegenheit, sondern die Fachleute dieser Technik sind gefordert, sich ständig verändernden Gegebenheiten anpassen zu müssen. Außerdem kann der einzelne Fachmann nicht mehr davon ausgehen, dass er über einen langen Zeitraum die gleiche Funktion innerhalb des Unternehmens zu erfüllen hat, sondern muss sich flexibel auch in Nachbargebiete der Technik schnell einarbeiten. Das Lexikon der Anlagentechnik soll den Lesern, die sich mit der Technik der Verteilungsnetze beschäftigen, eine schnelle Hilfe bei der Erarbeitung einzelner Fragestellungen bieten. Die alphabetische Sortierung ergibt einen schnellen Zugriff und durch zusätzliche Hinweise zu weiterer Literatur und DIN VDE - Bestimmungen lässt sich das jeweilige Thema vertiefen. Die erste Auflage des Lexikons der Anlagentechnik aus dem Jahr 2013 ist überarbeitet worden und liegt nun in der 2. Auflage vor.Das Lexikon der Anlagentechnik beinhaltet aus dem umfangreichen Gebiet der Anlagentechnik der Verteilungsnetze der Elektrizitätsversorgung alphabetisch sortierte Stichworte, die erläutert und die jeweils damit verbundenen Anforderungen dargestellt werden. Unterstützt werden die Erläuterungen durch Bilder (Tabellen und / oder Fotos) und auch in einigen Fällen durch praktische Tipps. Dabei sind klassische Betriebsmittel, wie Starkstromkabelanlagen, Freileitungen, Transformatoren, Netzschutz oder Netzstationen mit ihren entsprechend untergeordneten Fachtermini, sowie Verfahren bzw. Funktionen aus der Arbeit mit Verteilungsanlagen, wie Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung behandelt. Außerdem werden neuere Technologien wie der Anschluss von EEG-Anlagen berücksichtigt.Die Inhalte basieren weitestgehend auf der Buchreihe "Anlagentechnik für elektrische Verteilungsnetze".Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Technik dar. Es wird zukünftig fortlaufend an der Tiefe der einzelnen Stichworte und an der Breite der Anzahl der Stichworte gearbeitet, so dass das Werk kurzfristig aktualisiert werden kann.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Anlagentechnik
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Anlagentechnik der Verteilungsnetze dar. Die Anforderungen an elektrische Anlagen und Betriebsmittel für Verteilungsnetze nehmen ständig aus verschiedenen Bereichen zu, wie der Gesetzgebung, der Sicherheitstechnik, der Ökonomie, der Zuverlässigkeit der Stromversorgung, des Umweltschutzes, der Raumplanung, der Kundenanforderungen und neuerdings durch die Energiewende. Die Technik der Verteilungsnetze und damit die Anlagentechnik in öffentlichen Netzen und in Industrienetzen ist schon längst nicht mehr eine statische Angelegenheit, sondern die Fachleute dieser Technik sind gefordert, sich ständig verändernden Gegebenheiten anpassen zu müssen. Außerdem kann der einzelne Fachmann nicht mehr davon ausgehen, dass er über einen langen Zeitraum die gleiche Funktion innerhalb des Unternehmens zu erfüllen hat, sondern muss sich flexibel auch in Nachbargebiete der Technik schnell einarbeiten. Das Lexikon der Anlagentechnik soll den Lesern, die sich mit der Technik der Verteilungsnetze beschäftigen, eine schnelle Hilfe bei der Erarbeitung einzelner Fragestellungen bieten. Die alphabetische Sortierung ergibt einen schnellen Zugriff und durch zusätzliche Hinweise zu weiterer Literatur und DIN VDE - Bestimmungen lässt sich das jeweilige Thema vertiefen. Die erste Auflage des Lexikons der Anlagentechnik aus dem Jahr 2013 ist überarbeitet worden und liegt nun in der 2. Auflage vor.Das Lexikon der Anlagentechnik beinhaltet aus dem umfangreichen Gebiet der Anlagentechnik der Verteilungsnetze der Elektrizitätsversorgung alphabetisch sortierte Stichworte, die erläutert und die jeweils damit verbundenen Anforderungen dargestellt werden. Unterstützt werden die Erläuterungen durch Bilder (Tabellen und / oder Fotos) und auch in einigen Fällen durch praktische Tipps. Dabei sind klassische Betriebsmittel, wie Starkstromkabelanlagen, Freileitungen, Transformatoren, Netzschutz oder Netzstationen mit ihren entsprechend untergeordneten Fachtermini, sowie Verfahren bzw. Funktionen aus der Arbeit mit Verteilungsanlagen, wie Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung behandelt. Außerdem werden neuere Technologien wie der Anschluss von EEG-Anlagen berücksichtigt.Die Inhalte basieren weitestgehend auf der Buchreihe "Anlagentechnik für elektrische Verteilungsnetze".Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Technik dar. Es wird zukünftig fortlaufend an der Tiefe der einzelnen Stichworte und an der Breite der Anzahl der Stichworte gearbeitet, so dass das Werk kurzfristig aktualisiert werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Anlagentechnik
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon der Anlagentechnik beinhaltet aus dem umfangreichen Gebiet "Anlagentechnik der Verteilungsnetze der Elektrizitätsversorgung" rund 350 Stichworte, die erläutert und mit den jeweils damit verbundenen Anforderungen dargestellt werden. Unterstützt werden die Erläuterungen durch Bilder, Fotos und Tabellen - in einigen Fällen durch praktische Tipps.Die alphabetische Sortierung ermöglicht einen schnellen Zugriff. Zu fast allen Stichwörtern findet der Leser Hinweise auf die damit im Zusammenhang stehenden Normen, die vor allem in Zweifelsfällen heranzuziehen sind. Durch zusätzliche Hinweise zu weiterer Literatur und DIN VDE-Bestimmungen lässt sich das jeweilige Thema vertiefen. Bei der Bearbeitung des Lexikons wurden die aktuellen Normen berücksichtigt.Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Technik dar. Behandelt werden klassische Betriebsmittel wie Starkstromkabelanlagen, Freileitungen, Transformatoren, Netzschutz oder Netzstationen und ihre untergeordneten Fachtermini sowie Verfahren und Funktionen aus der Arbeit mit Verteilungsanlagen wie Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung. Außerdem werden neuere Technologien wie der Anschluss von EEG-Anlagen berücksichtigt. Die Inhalte basieren weitgehend auf der Buchreihe "Anlagentechnik der Verteilungsnetze".

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot