Angebote zu "Anlagen" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Lexikon der Anlagentechnik
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon der Anlagentechnik beinhaltet aus dem umfangreichen Gebiet "Anlagentechnik der Verteilungsnetze der Elektrizitätsversorgung" rund 350 Stichworte, die erläutert und mit den jeweils damit verbundenen Anforderungen dargestellt werden. Unterstützt werden die Erläuterungen durch Bilder, Fotos und Tabellen - in einigen Fällen durch praktische Tipps.Die alphabetische Sortierung ermöglicht einen schnellen Zugriff. Zu fast allen Stichwörtern findet der Leser Hinweise auf die damit im Zusammenhang stehenden Normen, die vor allem in Zweifelsfällen heranzuziehen sind. Durch zusätzliche Hinweise zu weiterer Literatur und DIN VDE-Bestimmungen lässt sich das jeweilige Thema vertiefen. Bei der Bearbeitung des Lexikons wurden die aktuellen Normen berücksichtigt.Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Technik dar. Behandelt werden klassische Betriebsmittel wie Starkstromkabelanlagen, Freileitungen, Transformatoren, Netzschutz oder Netzstationen und ihre untergeordneten Fachtermini sowie Verfahren und Funktionen aus der Arbeit mit Verteilungsanlagen wie Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung. Außerdem werden neuere Technologien wie der Anschluss von EEG-Anlagen berücksichtigt. Die Inhalte basieren weitgehend auf der Buchreihe "Anlagentechnik der Verteilungsnetze".

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Installationstechnik
33,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt umfangreicher Normen ist für den Praktiker häufig nur mit einem zeitaufwendigen Studium und einer intensiven Beschäftigung mit den darin enthaltenen Anforderungen zu erschließen. Um diese Arbeit zu erleichtern, wurden im "Lexikon der Installationstechnik" kurz gefasste Informationen aus der Normenreihe DIN VDE 0100 "Errichten von Niederspannungsanlagen" und weiteren Normen und den damit in Zusammenhang stehenden Regeln der Technik nach wichtigen, dem Fachmann bekannten Begriffen zusammengestellt.Dabei wurde so vorgegangen, dass bei jedem Stichwort- zunächst die Normen angegeben sind, in denen der Leser Aussagen zum gewünschten Themenkreis finden kann- eine allgemein verständliche Begriffsdefinition gegeben wird, die den technischen Zusammenhang erläutert und möglichst einen Bezug zur Praxis herstellt- Verweise auf weitere Begriffe ergänzende Informationen möglich machen- die Anforderungen aus den anerkannten Regeln der Technik aufgezeigt werden- die Anforderungen durch Erläuterungen bzw. praktische Hinweise möglichst ergänzt werden- die Literaturhinweise - entweder unmittelbar dem jeweiligen Stichwort zugeordnet sind oder - dem Literaturverzeichnis entnommen werden könnenDas Buch vermittelt in kompakter und leicht auffindbarer Form theoretische Grundlagen und praxisbezogenes Wissen, ist also guter Ratgeber für den richtigen Umgang mit den wichtigsten Regeln der Technik im Bereich der elektrischen Installationstechnik.InteressentenkreisDieses "Lexikon der Installationstechnik" wendet sich an den Praktiker, der sich mit der Planung, Errichtung, Instandhaltung, Prüfung und dem Betrieb elektrischer Anlagen beschäftigt. Das Buch bietet Planungs- und Betriebsingenieuren, Konstrukteuren, Sicherheitsingenieuren und Fachkräften - wie Elektromeistern, bauleitenden Monteuren aus Handwerk, Industrie und Elektrizitätswirtschaft - sowie Mitarbeitern von Behörden, Überwachungs- und Prüforganisationen eine umfassende und schnelle Hilfe bei der Lösung von alltäglichen Fragen und Problemen aus der Praxis, insbesondere mit Hinweisen für die Auslegung und Anwendung des technischen Regelwerks. Auch für Elektrofachkräfte in der Aus- und Weiterbildung, für Studenten der Elektrotechnik und für Teilnehmer der Techniker- und der Meisterausbildung, die sich in die Installationstechnik bzw. in die Sicherheitstechnik einarbeiten möchten, ist das Werk gut geeignet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Installationstechnik
33,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt umfangreicher Normen ist für den Praktiker häufig nur mit einem zeitaufwendigen Studium und einer intensiven Beschäftigung mit den darin enthaltenen Anforderungen zu erschließen. Um diese Arbeit zu erleichtern, wurden im "Lexikon der Installationstechnik" kurz gefasste Informationen aus der Normenreihe DIN VDE 0100 "Errichten von Niederspannungsanlagen" und weiteren Normen und den damit in Zusammenhang stehenden Regeln der Technik nach wichtigen, dem Fachmann bekannten Begriffen zusammengestellt.Dabei wurde so vorgegangen, dass bei jedem Stichwort- zunächst die Normen angegeben sind, in denen der Leser Aussagen zum gewünschten Themenkreis finden kann- eine allgemein verständliche Begriffsdefinition gegeben wird, die den technischen Zusammenhang erläutert und möglichst einen Bezug zur Praxis herstellt- Verweise auf weitere Begriffe ergänzende Informationen möglich machen- die Anforderungen aus den anerkannten Regeln der Technik aufgezeigt werden- die Anforderungen durch Erläuterungen bzw. praktische Hinweise möglichst ergänzt werden- die Literaturhinweise - entweder unmittelbar dem jeweiligen Stichwort zugeordnet sind oder - dem Literaturverzeichnis entnommen werden könnenDas Buch vermittelt in kompakter und leicht auffindbarer Form theoretische Grundlagen und praxisbezogenes Wissen, ist also guter Ratgeber für den richtigen Umgang mit den wichtigsten Regeln der Technik im Bereich der elektrischen Installationstechnik.InteressentenkreisDieses "Lexikon der Installationstechnik" wendet sich an den Praktiker, der sich mit der Planung, Errichtung, Instandhaltung, Prüfung und dem Betrieb elektrischer Anlagen beschäftigt. Das Buch bietet Planungs- und Betriebsingenieuren, Konstrukteuren, Sicherheitsingenieuren und Fachkräften - wie Elektromeistern, bauleitenden Monteuren aus Handwerk, Industrie und Elektrizitätswirtschaft - sowie Mitarbeitern von Behörden, Überwachungs- und Prüforganisationen eine umfassende und schnelle Hilfe bei der Lösung von alltäglichen Fragen und Problemen aus der Praxis, insbesondere mit Hinweisen für die Auslegung und Anwendung des technischen Regelwerks. Auch für Elektrofachkräfte in der Aus- und Weiterbildung, für Studenten der Elektrotechnik und für Teilnehmer der Techniker- und der Meisterausbildung, die sich in die Installationstechnik bzw. in die Sicherheitstechnik einarbeiten möchten, ist das Werk gut geeignet.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Peterreins, Hannes: Grundsätze soliden Investie...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Grundsätze soliden Investierens, Titelzusatz: In zehn Schritten zu nachhaltigem Anlageerfolg, Autor: Peterreins, Hannes, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anlage // finanziell // Geldanlage // Kapitalanlage // Nationalökonomie // Volkswirtschaft // Volkswirtschaftslehre // Volkswirt // Finanzwirtschaft // Populärwissenschaft // Besteuerung // Steuerrecht // Wirtschaft // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Volkswirtschaft: Sachbuch // Populärwissenschaftliche Werke // Verbraucherberatung // Anlagen und Wertpapiere // Politik und Staat // Persönliche Finanzen, Rubrik: Wirtschaft // Wirtschaftsratgeber, Seiten: 220, Gewicht: 350 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lewis, Michael: The Big Short
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.11.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: The Big Short, Titelzusatz: Wie eine Handvoll Trader die Welt verzockte, Originaltitel: The Big Short. Inside the Doomsday Machine, Autor: Lewis, Michael, Übersetzung: Bischoff, Ulrike // Pyka, Petra // Schöbitz, Birgit, Verlag: Goldmann TB // Goldmann, Originalsprache: Englisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anlage // finanziell // Geldanlage // Kapitalanlage // Finanzkrise // Finanzwirtschaft // USA // Wirtschaft // Technik // Verkehr // Wertpapier // Börse // Effekten // Krise // wirtschaftlich // politisch // Wirtschaftskrise // Weltwirtschaftskrise // Nationalökonomie // Volkswirtschaft // Volkswirtschaftslehre // Volkswirt // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Besteuerung // Steuerrecht // Wirtschafts // und Finanzkrisen // Volkswirtschaft: Sachbuch // Anlagen und Wertpapiere // Vereinigte Staaten von Amerika, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 347, Reihe: Goldmanns Taschenbücher (Nr. 15705), Gewicht: 302 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Anlagentechnik
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Anlagentechnik der Verteilungsnetze dar. Die Anforderungen an elektrische Anlagen und Betriebsmittel für Verteilungsnetze nehmen ständig aus verschiedenen Bereichen zu, wie der Gesetzgebung, der Sicherheitstechnik, der Ökonomie, der Zuverlässigkeit der Stromversorgung, des Umweltschutzes, der Raumplanung, der Kundenanforderungen und neuerdings durch die Energiewende. Die Technik der Verteilungsnetze und damit die Anlagentechnik in öffentlichen Netzen und in Industrienetzen ist schon längst nicht mehr eine statische Angelegenheit, sondern die Fachleute dieser Technik sind gefordert, sich ständig verändernden Gegebenheiten anpassen zu müssen. Außerdem kann der einzelne Fachmann nicht mehr davon ausgehen, dass er über einen langen Zeitraum die gleiche Funktion innerhalb des Unternehmens zu erfüllen hat, sondern muss sich flexibel auch in Nachbargebiete der Technik schnell einarbeiten. Das Lexikon der Anlagentechnik soll den Lesern, die sich mit der Technik der Verteilungsnetze beschäftigen, eine schnelle Hilfe bei der Erarbeitung einzelner Fragestellungen bieten. Die alphabetische Sortierung ergibt einen schnellen Zugriff und durch zusätzliche Hinweise zu weiterer Literatur und DIN VDE - Bestimmungen lässt sich das jeweilige Thema vertiefen. Die erste Auflage des Lexikons der Anlagentechnik aus dem Jahr 2013 ist überarbeitet worden und liegt nun in der 2. Auflage vor.Das Lexikon der Anlagentechnik beinhaltet aus dem umfangreichen Gebiet der Anlagentechnik der Verteilungsnetze der Elektrizitätsversorgung alphabetisch sortierte Stichworte, die erläutert und die jeweils damit verbundenen Anforderungen dargestellt werden. Unterstützt werden die Erläuterungen durch Bilder (Tabellen und / oder Fotos) und auch in einigen Fällen durch praktische Tipps. Dabei sind klassische Betriebsmittel, wie Starkstromkabelanlagen, Freileitungen, Transformatoren, Netzschutz oder Netzstationen mit ihren entsprechend untergeordneten Fachtermini, sowie Verfahren bzw. Funktionen aus der Arbeit mit Verteilungsanlagen, wie Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung behandelt. Außerdem werden neuere Technologien wie der Anschluss von EEG-Anlagen berücksichtigt.Die Inhalte basieren weitestgehend auf der Buchreihe "Anlagentechnik für elektrische Verteilungsnetze".Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Technik dar. Es wird zukünftig fortlaufend an der Tiefe der einzelnen Stichworte und an der Breite der Anzahl der Stichworte gearbeitet, so dass das Werk kurzfristig aktualisiert werden kann.

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Anlagentechnik
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Anlagentechnik der Verteilungsnetze dar. Die Anforderungen an elektrische Anlagen und Betriebsmittel für Verteilungsnetze nehmen ständig aus verschiedenen Bereichen zu, wie der Gesetzgebung, der Sicherheitstechnik, der Ökonomie, der Zuverlässigkeit der Stromversorgung, des Umweltschutzes, der Raumplanung, der Kundenanforderungen und neuerdings durch die Energiewende. Die Technik der Verteilungsnetze und damit die Anlagentechnik in öffentlichen Netzen und in Industrienetzen ist schon längst nicht mehr eine statische Angelegenheit, sondern die Fachleute dieser Technik sind gefordert, sich ständig verändernden Gegebenheiten anpassen zu müssen. Außerdem kann der einzelne Fachmann nicht mehr davon ausgehen, dass er über einen langen Zeitraum die gleiche Funktion innerhalb des Unternehmens zu erfüllen hat, sondern muss sich flexibel auch in Nachbargebiete der Technik schnell einarbeiten. Das Lexikon der Anlagentechnik soll den Lesern, die sich mit der Technik der Verteilungsnetze beschäftigen, eine schnelle Hilfe bei der Erarbeitung einzelner Fragestellungen bieten. Die alphabetische Sortierung ergibt einen schnellen Zugriff und durch zusätzliche Hinweise zu weiterer Literatur und DIN VDE - Bestimmungen lässt sich das jeweilige Thema vertiefen. Die erste Auflage des Lexikons der Anlagentechnik aus dem Jahr 2013 ist überarbeitet worden und liegt nun in der 2. Auflage vor.Das Lexikon der Anlagentechnik beinhaltet aus dem umfangreichen Gebiet der Anlagentechnik der Verteilungsnetze der Elektrizitätsversorgung alphabetisch sortierte Stichworte, die erläutert und die jeweils damit verbundenen Anforderungen dargestellt werden. Unterstützt werden die Erläuterungen durch Bilder (Tabellen und / oder Fotos) und auch in einigen Fällen durch praktische Tipps. Dabei sind klassische Betriebsmittel, wie Starkstromkabelanlagen, Freileitungen, Transformatoren, Netzschutz oder Netzstationen mit ihren entsprechend untergeordneten Fachtermini, sowie Verfahren bzw. Funktionen aus der Arbeit mit Verteilungsanlagen, wie Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung behandelt. Außerdem werden neuere Technologien wie der Anschluss von EEG-Anlagen berücksichtigt.Die Inhalte basieren weitestgehend auf der Buchreihe "Anlagentechnik für elektrische Verteilungsnetze".Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Technik dar. Es wird zukünftig fortlaufend an der Tiefe der einzelnen Stichworte und an der Breite der Anzahl der Stichworte gearbeitet, so dass das Werk kurzfristig aktualisiert werden kann.

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Anlagentechnik
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Anlagentechnik der Verteilungsnetze dar. Die Anforderungen an elektrische Anlagen und Betriebsmittel für Verteilungsnetze nehmen ständig aus verschiedenen Bereichen zu, wie der Gesetzgebung, der Sicherheitstechnik, der Ökonomie, der Zuverlässigkeit der Stromversorgung, des Umweltschutzes, der Raumplanung, der Kundenanforderungen und neuerdings durch die Energiewende. Die Technik der Verteilungsnetze und damit die Anlagentechnik in öffentlichen Netzen und in Industrienetzen ist schon längst nicht mehr eine statische Angelegenheit, sondern die Fachleute dieser Technik sind gefordert, sich ständig verändernden Gegebenheiten anpassen zu müssen. Ausserdem kann der einzelne Fachmann nicht mehr davon ausgehen, dass er über einen langen Zeitraum die gleiche Funktion innerhalb des Unternehmens zu erfüllen hat, sondern muss sich flexibel auch in Nachbargebiete der Technik schnell einarbeiten. Das Lexikon der Anlagentechnik soll den Lesern, die sich mit der Technik der Verteilungsnetze beschäftigen, eine schnelle Hilfe bei der Erarbeitung einzelner Fragestellungen bieten. Die alphabetische Sortierung ergibt einen schnellen Zugriff und durch zusätzliche Hinweise zu weiterer Literatur und DIN VDE – Bestimmungen lässt sich das jeweilige Thema vertiefen. Die erste Auflage des Lexikons der Anlagentechnik aus dem Jahr 2013 ist überarbeitet worden und liegt nun in der 2. Auflage vor. Das Lexikon der Anlagentechnik beinhaltet aus dem umfangreichen Gebiet der Anlagentechnik der Verteilungsnetze der Elektrizitätsversorgung alphabetisch sortierte Stichworte, die erläutert und die jeweils damit verbundenen Anforderungen dargestellt werden. Unterstützt werden die Erläuterungen durch Bilder (Tabellen und / oder Fotos) und auch in einigen Fällen durch praktische Tipps. Dabei sind klassische Betriebsmittel, wie Starkstromkabelanlagen, Freileitungen, Transformatoren, Netzschutz oder Netzstationen mit ihren entsprechend untergeordneten Fachtermini, sowie Verfahren bzw. Funktionen aus der Arbeit mit Verteilungsanlagen, wie Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung behandelt. Ausserdem werden neuere Technologien wie der Anschluss von EEG-Anlagen berücksichtigt. Die Inhalte basieren weitestgehend auf der Buchreihe „Anlagentechnik für elektrische Verteilungsnetze'. Das vorliegende Werk stellt einen Einstieg in die umfangreiche Technik dar. Es wird zukünftig fortlaufend an der Tiefe der einzelnen Stichworte und an der Breite der Anzahl der Stichworte gearbeitet, so dass das Werk kurzfristig aktualisiert werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Installationstechnik
44,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt umfangreicher Normen ist für den Praktiker häufig nur mit einem zeitaufwendigen Studium und einer intensiven Beschäftigung mit den darin enthaltenen Anforderungen zu erschliessen. Um diese Arbeit zu erleichtern, wurden im „Lexikon der Installationstechnik“ kurz gefasste Informationen aus der Normenreihe DIN VDE 0100 „Errichten von Niederspannungsanlagen“ und weiteren Normen und den damit in Zusammenhang stehenden Regeln der Technik nach wichtigen, dem Fachmann bekannten Begriffen zusammengestellt. Dabei wurde so vorgegangen, dass bei jedem Stichwort • zunächst die Normen angegeben sind, in denen der Leser Aussagen zum gewünschten Themenkreis finden kann • eine allgemein verständliche Begriffsdefinition gegeben wird, die den technischen Zusammenhang erläutert und möglichst einen Bezug zur Praxis herstellt • Verweise auf weitere Begriffe ergänzende Informationen möglich machen • die Anforderungen aus den anerkannten Regeln der Technik aufgezeigt werden • die Anforderungen durch Erläuterungen bzw. praktische Hinweise möglichst ergänzt werden • die Literaturhinweise – entweder unmittelbar dem jeweiligen Stichwort zugeordnet sind oder – dem Literaturverzeichnis entnommen werden können Das Buch vermittelt in kompakter und leicht auffindbarer Form theoretische Grundlagen und praxisbezogenes Wissen, ist also guter Ratgeber für den richtigen Umgang mit den wichtigsten Regeln der Technik im Bereich der elektrischen Installationstechnik. Interessentenkreis Dieses „Lexikon der Installationstechnik“ wendet sich an den Praktiker, der sich mit der Planung, Errichtung, Instandhaltung, Prüfung und dem Betrieb elektrischer Anlagen beschäftigt. Das Buch bietet Planungs- und Betriebsingenieuren, Konstrukteuren, Sicherheitsingenieuren und Fachkräften – wie Elektromeistern, bauleitenden Monteuren aus Handwerk, Industrie und Elektrizitätswirtschaft – sowie Mitarbeitern von Behörden, Überwachungs- und Prüforganisationen eine umfassende und schnelle Hilfe bei der Lösung von alltäglichen Fragen und Problemen aus der Praxis, insbesondere mit Hinweisen für die Auslegung und Anwendung des technischen Regelwerks. Auch für Elektrofachkräfte in der Aus- und Weiterbildung, für Studenten der Elektrotechnik und für Teilnehmer der Techniker- und der Meisterausbildung, die sich in die Installationstechnik bzw. in die Sicherheitstechnik einarbeiten möchten, ist das Werk gut geeignet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot