Angebote zu "Basistexte" (2 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Kolumbus in Spielfilm und Populärkultur (eBook,...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Thema: Eine Schlüsselfigur der Globalgeschichte wird mit der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen der Gegenwart verbunden. Die Forschung hat Kolumbus als rücksichtslosen Eroberer und Kolonisator demontiert. In der Populärkultur dominiert jedoch der Mythos vom epochalen Entdeckergenie. Inhalt: Das erste Kapitel skizziert Kolumbus? Biografie, analysiert ihn kritisch und zeichnet seine Idealisierung in populären Medien nach. Im zweiten und dritten Kapitel werden die Spielfilme Christopher Columbus (1949) und 1492: Conquest of Paradise (1992) simultan analysiert. Die Einleitung führt dazu in die interdisziplinäre Spielfilmanalyse ein und erschließt systematisch Lesetechniken in Schaubildern. Effektive Konzeption: Das Themenheft ist Fach- und handlungs orientiertes Arbeitsbuch zugleich. Die Kapitel sind dreiteilig auf gebaut: kompakte Grundlagentexte - kommentierte Unterrichts- und Projektvorschläge im Überblick - Arbeitsmaterialien dazu mit Arbeitsaufträgen, Text-, Bild- und Filmquellen. 45 kopierfertige Arbeitsblätter stehen zur Auswahl. Bausteinprinzip: Die Kapitel können einzeln oder kombiniert verwendet werden. Das gilt ebenso für kapitelübergreifende Einzelthemen (z. B. Kolumbus-Bild, Indio-Bild, Filmvorlagen, Filmbotschaft). Benutzerfreundlichkeit: Die Publikation nutzt die Vorteile des E-Book und ist elektronisch verlinkt. Sie erlaubt, in und zwischen Kapiteln zu navigieren, auf Basistexte, Arbeitsblätter und Quellen zu springen und auf Filmausschnitte und www-Adressen zuzugreifen. Quellenvielfalt: Die Arbeitsblätter sichern lebendigen Unterricht. Sie bieten Beispiele aus Reiseliteratur, Historienmalerei, Denkmal, Lexikon, Kinder- und Schulbuch, Spielfilm und Werbung. Im Rahmen der Filmanalysen gilt das auch für Poster, Trailer, Drehbuch, Interviews, Bonusmaterial oder Filmkritiken. Methodenpluralismus: Didaktisch aufbereitet, werden lehrplanrelevante Quellenkritik, Komparatistik, vergleichende und interdisziplinäre Medienanalyse vermittelt. Schlüsselkompetenzen: Für Schule, Alltag und Beruf wertvolle Kernkompetenzen werden eingeübt: Medienkompetenz, interdisziplinäre und interkulturelle Kompetenz. Eignung: für Geschichts- und fächerübergreifenden Unterricht an Schulen (Gymnasium, Haupt-, Real-, Berufsschule, Sekundar- und Mittelschule) der BRD, Schweiz und Österreich, für Lehrerweiterbildung und Geschichtsdidaktik.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Close-up. Exploring the Language of Film: Lerns...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

CLOSE-UP hat auch die Jury der Gesellschaft für Pädagogik und Information (GPI) überzeugt. Bei der Verleihung der Comenius-EduMedia-Auszeichnungen in Berlin erhielt das Programm die begehrte Comenius-Medaille für herausragende exemplarische Multimediaprodukte. Im Rahmen der didacta 2011 wurde zum 16. Mal der Deutsche Bildungsmedienpreis ´´digita´´ vergeben. CLOSE-UP wurde dabei wegen seiner ´´besonderen Eignung für die Entwicklung von Medienkompetenz´´ mit einem digita in der Kategorie ´´Sonderpreis´´ ausgezeichnet. Obwohl die Filmanalyse in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat und inzwischen zum festen Inventar der Lehrpläne gehört, mangelt es bei Lehrenden und Studierenden bislang oft an den Basiskompetenzen im Bereich der Filmsprache und -ästhetik. Die Lernsoftware Close-Up schließt diese Lücke für das Fach Englisch und setzt im Bereich der didaktischen Interaktion mit Film neue Maßstäbe, indem sie den handelnden Umgang mit dem Medium und ein hohes Maß an Eigenaktivität und Gestaltungsmöglichkeiten in den Vordergrund stellt. Die Benutzer werden Schritt für Schritt mit den Grundbegriffen filmischen Erzählens vertraut gemacht, sodass sie innerhalb kurzer Zeit über das nötige Rüstzeug zur eigenständigen Analyse von Filmen verfügen. Close-Up kann von Lehrern, Dozenten, Schülern und Studierenden sowohl zum Selbststudium am PC als auch als Moderations­software für Whiteboard und Beamer genutzt werden. Inhaltsübersicht * Mehr als 250 Zitate aus 153 Originalfilmen * 23 Kurse mit jeweils drei didaktischen Ebenen Tutorial, Awareness und Task * 44 Basistexte zu den zentralen Themen der Filmsprache * Zahlreiche Werkzeuge zur Film- und Bildanalyse * 12 Animationen zur Visualisierung filmischer Techniken sowie 86 Visualisierungen filmischer Gestaltungsmittel (Visual Marker) * Lexikon mit 370 filmsprachlichen Fachbegriffen und 190 Filmplots * Möglichkeit der freien Gestaltung eigener Lernarrangements mit der Funktion ´´Creative Use´´ Systemvoraussetzungen PC ab Pentium 800 1 GB RAM 7.1 Festplatten-Speicherplatz Soundkarte u. Lautsprecher DVD-Laufwerk Internet Explorer 7 oder höher Windows XP/Vista/7/8/10 Links und Downloads Unter der Rubrik ´´Konzept´´ finden Sie das Vorwort von Carola Surkamp, Herausgeberin von Close-Up und Professorin für Englische Fachdidaktik an der Georg-August-Universität Göttingen. Dieses demonstriert die vielseitigen Möglichkeiten von Close-Up. Weitere Produkte aus der Reihe Close-Up The Language of Film from A-Z. Das umfangreiche Glossar der Fimanalyse-DVD ist ein praktisches Nachschlagewerk mit mehr als 350 Einträgen und zahlreichen Illustrationen und Fotos. gelangen Sie zur Produktseite. The Language of Film from A-Z jetzt auch als App! Mit der Close-Up-App haben Sie über 350 Einträge zu Filmtechniken und Filmsprache immer dabei. Die komfortable Suchfunktion erlaubt ein schnelles Auffinden der Begriffe, die mithilfe der Favoriten-Funktion nach eigenen Vorlieben gruppiert werden können. Ab sofort im App Store: und bei Google Play: erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot