Angebote zu "Blumen" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Metzler Lexikon literarischer Symbole
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt mit 44 neuen Symbolen. Sieben , Esel oder Zwerg nur drei Wörter? Oft steckt hinter den Zahlen, Farben oder Pflanzen, Tieren, Orten oder Dingen ein weiterer Sinn. In über 450 Artikeln erläutert das Lexikon die wichtigsten literarischen Symbole und deren Bedeutungen von der griechisch-römischen bis hin zur Gegenwartsliteratur. Mit vielen Beispielen unverzichtbar für die Textinterpretation. Mit Symbolen aus folgenden Sachgebieten: Dinge/Kleidung/Technik und Verkehrsmittel Farben Himmel und Erde Körper/Mensch/Figuren Literatur Musik/Musikinstrumente Naturphänomene/Naturprodukte Pflanzen/Blumen/Früchte/Bäume Räume/Orte/Bauwerke Spiel Steine/Metalle Tiere Zahlen/Geometrie Zeit/Tageszeiten/Jahreszeiten/Feste

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Jean-Frédéric Schnyder. Kleine Bilder 2015–2019
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die Ausstellung hat Schnyder 26 Serien - eine für jeden Buchstaben des Alphabets - mit je 6 kleinformatigen Gemälden ausgestattet von denen jedes in einem kleinen Karton präsentiert wird, der in einen weiteren Karton passt. Alle 156 Gemälde (Öl auf Sperrholz) wurden mit einem Raster gemalt und sehen aus wie digital pixelierte Bilder mit niedriger Auflösung, die Piktogrammen ähneln. Motive wie Blumen, Sonnenuntergänge oder typische Schweizer Häuser oder Interieurs sind seit langem Teil von Schnyders visuellem Lexikon und zeigen seine oft humorvolle Art, banale Objekte und Perspektiven mit meisterhaften und historisch informierten Stilen zusammenzuführen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Friedrich Hölderlin war ein Heimatloser, ein Revolutionär, der an der Enge des Alltags seiner Zeit erstickte und mit seinen kühnen Zukunftsträumen von Freiheit und Gleichheit als wahnsinnig abgestempelt wurde. Schliesslich verbrachte er die zweite Hälfte seines Lebens abgeschieden in einem Tübinger Turm. – Über 100 Jahre mussten vergehen, bis man die ganze Kühnheit seines Werkes erkannte und in seinen Gedichten eine einzigartige Schönheit entdeckte, die Romantik und Klassik unmittelbar mit uns verbindet: »Weh mir, wo nehm ich, wenn / Es Winter ist, die Blumen, und wo / Den Sonnenschein / Und Schatten der Erde? / Die Mauern stehn / Sprachlos und kalt, im Winde / Klirren die Fahnen.« Mit einem Nachwort des Herausgebers. Mit den Beiträgen zu den wichtigsten Werken aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Metzler Lexikon literarischer Symbole
52,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das 'Metzler Lexikon literarischer Symbole' ist bei seinem ersten Erscheinen 2008 als einzigartiges Lexikon und äusserst hilfreiches Nachschlagwerk für Literaturwissenschaftler, aber auch Symbolforscher aller Disziplinen begrüsst worden. Die wichtigsten Symbole der abendländischen Literatur werden hier in ihren zentralen Bedeutungen von der griechisch-römischen und biblischen bis in die gegenwärtige Literatur beschrieben. Die Symbolgeschichte etwa von Zahlen, Farben, Pflanzen, Tieren, Orten, Dingen etc. wird anhand von exemplarischen Belegstellen nachgezeichnet. Die zweite Auflage erweitert den Bestand von 412 Artikeln um 44 Artikel. Von 'Abend' bis 'Zypresse' - die Symbole unserer Kultur Mit Symbolen aus folgenden Sachgebieten: Dinge/Kleidung/Technik und Verkehrsmittel * Farben * Himmel und Erde * Körper/Mensch/Figuren * Literatur * Musik/Musikinstrumente * Naturphänomene/Naturprodukte * Pflanzen/Blumen/Früchte/Bäume * Räume/Orte/Bauwerke * Spiel * Steine/Metalle * Tiere * Zahlen/Geometrie * Zeit/Tageszeiten/Jahreszeiten/Feste

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Lexikon der Pflanzensymbolik
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Blumen wecken unsere Bewunderung, auch tiefere Gefühle und Assoziationen. Schon die Bibel preist sie als Symbol irdischer Schönheit und Lieblichkeit, als Ausdruck einer höheren Ordnung in der Natur. Wurzeln, Kräuter und Früchte bereicherten seit Beginn der Menschheit unseren Nahrungsplan, lieferten Heilstoffe und sichern bis heute unser Dasein im Jahreslauf. So bieten sie sich alle als hervorragende Vergleichsobjekte für unser menschliches Sein und unsere Entfaltung an. Warum ist der Granatapfel ein Sinnbild für Erotik? Wie wurde die Akelei zur Pflanze des Lobpreises göttlicher Herrlichkeit? Was hat der Haselstrauch mit Spiritualität, Magie und Zauber zu tun? Dieses Lexikon beschreibt die aus der Naturbetrachtung und den geistes- und kulturgeschichtlichen Zeugnissen der Menschheit überlieferte Symbolik von über 300 Pflanzen. 200 davon werden in ausführlichen Porträts, über 100 in Kurzporträts vorgestellt. Sinnbilder aus vergleichender Religionsbetrachtung, Mythen, Mystik, Tiefenpsychologie, Volkskunde und besondere botanische Merkmale bieten auf mehreren Ebenen Möglichkeiten der Annäherung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Da läuten Glocken, weiß wie Schnee …
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ob Anemonen, Hyazinthen, Krokusse, Maiglöckchen, Märzenbecher, Narzissen oder Tulpen – in diesem Buch finden Sie alle beliebten Frühlingsblumen. Sie sind alphabetisch zu einem Lexikon geordnet, das aber äusserst poetisch und kurzweilig daherkommt: Zu jeder Blume finden Sie hier literarische Texte von klassischen und modernen Autoren wie Christine Brückner, Rainer Maria Rilke, Joseph von Eichendorff, Karl Heinrich Wagerl, Erwin Strittmatter u. v. a. Alle Blumen sind in meisterhaften Illustrationen detailreich dargestellt. Ein unterhaltsamer Streifzug durch die Gärten beliebter Autoren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Der Nachsommer
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. Nichts ist langweiliger, als der Literatur immer wieder ihre Langweiligkeit vorzuwerfen. Vor allem >Der Nachsommer< musste sich diesen Vorwurf von jeher gefallen lassen. Übersehen wird dabei jedoch, wie kühn dieser Roman bereits auf die Moderne verweist. Im selben Jahr wie >Madame Bovary< und Baudelaires >Blumen des Bösen< erschienen, ist Stifters >Nachsommer< der erste deutsche Roman, der buchstäblich vor Augen führt, was übrigbleibt, wenn man den grossen - auch politischen - Erzählungen nicht länger glauben kann: die hohe Kunst des Alltags und der Wiederholung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Friedrich Hölderlin war ein Heimatloser, ein Revolutionär, der an der Enge des Alltags seiner Zeit erstickte und mit seinen kühnen Zukunftsträumen von Freiheit und Gleichheit als wahnsinnig abgestempelt wurde. Schließlich verbrachte er die zweite Hälfte seines Lebens abgeschieden in einem Tübinger Turm. – Über 100 Jahre mussten vergehen, bis man die ganze Kühnheit seines Werkes erkannte und in seinen Gedichten eine einzigartige Schönheit entdeckte, die Romantik und Klassik unmittelbar mit uns verbindet: »Weh mir, wo nehm ich, wenn / Es Winter ist, die Blumen, und wo / Den Sonnenschein / Und Schatten der Erde? / Die Mauern stehn / Sprachlos und kalt, im Winde / Klirren die Fahnen.« Mit einem Nachwort des Herausgebers. Mit den Beiträgen zu den wichtigsten Werken aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Friedrich Hölderlin war ein Heimatloser, ein Revolutionär, der an der Enge des Alltags seiner Zeit erstickte und mit seinen kühnen Zukunftsträumen von Freiheit und Gleichheit als wahnsinnig abgestempelt wurde. Schließlich verbrachte er die zweite Hälfte seines Lebens abgeschieden in einem Tübinger Turm. – Über 100 Jahre mussten vergehen, bis man die ganze Kühnheit seines Werkes erkannte und in seinen Gedichten eine einzigartige Schönheit entdeckte, die Romantik und Klassik unmittelbar mit uns verbindet: »Weh mir, wo nehm ich, wenn / Es Winter ist, die Blumen, und wo / Den Sonnenschein / Und Schatten der Erde? / Die Mauern stehn / Sprachlos und kalt, im Winde / Klirren die Fahnen.« Mit einem Nachwort des Herausgebers. Mit den Beiträgen zu den wichtigsten Werken aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot