Angebote zu "Enzyklopädisches" (13 Treffer)

Das Beethoven-Handbuch 6. Das Beethoven-Lexikon
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 80 Jahre sind seit dem letzten Versuch vergangen, Beethovens Leben, Werk und Wirkung in enzyklopädischer Form aufzuarbeiten. Die Zeit ist also reif für ein umfassendes Beethoven-Lexikon, das natürlich auch die Wandlungen des Beethoven-Bildes sowie die veränderten Perspektiven der Beethoven-Forschung im Blick behält. Eine enorme editorische Herausforderung, der sich die beiden Herausgeber und Beethoven-Forscher Heinz von Loesch und Claus Raab sowie mehr als 100 Autoren gestellt haben. ´Das Beethoven-Lexikon´ informiert nicht nur über Beethovens Musik und ihre Entstehung, sondern auch über Beethoven selbst, sein biographisches, kultur- und institutionsgeschichtliches Umfeld und die zahlreichen Aspekte seiner Rezeption in Musik, Literatur, Bildender Kunst, Politik, Philosophie sowie die Geschichte seiner klingenden Interpretation: die Beethoven-Dirigenten, -Pianisten, und -Quartette, die Beethoven-Geiger und Beethoven-Cellisten. Besondere Bedeutung kommt im Beethoven-Lexikon auch den Bilddokumenten über einen Komponisten zu, der schon zu Lebzeiten, aber auch danach, die bildnerische Phantasie wie kaum jemand sonst herausforderte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Management and Marketing / Management und Marke...
149,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(149,95 € / in stock)

Management and Marketing / Management und Marketing:Encyclopedic Dictionary. English-German / Enzyklopädisches Lexikon. Englisch Deutsch Wolfgang J. Koschnick

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Bioanalytik für Einsteiger
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In Intention und Anschaulichkeit dem überaus erfolgreichen Lehrbuch ´´Biotechnologie für Einsteiger´´ folgend, richtet sich die ´´BioAnna´´ an Studenten und Dozenten der Medizin, Biotechnologie, Biochemie, Chemie und Umweltwissenschaften sowie MTAs und Laboranten, aber auch Biologie- und Chemielehrer wie auch Spektrum-der-Wissenschaft-Leser, die einen gut verständlichen Einstieg in die Analysemethoden der Biologie und deren Anwendung suchen. Es orientiert sich schwerpunktmäßig an bioanalytischen Fakten, Zusammenhängen und Hintergründen, obschon auch wirtschaftliche und ethische Aspekte pro und contra diskutiert werden. Der Text ist gut lesbar und stark didaktisch orientiert, wobei insbesondere die vielfältigen Gestaltungselemente ihn besonders abwechslungsreich und interessant machen. Vorbild im Layout ist ´´Biotechnologie für Einsteiger´´. Das Lehrbuch bildet eine Brücke zum Bioanalytik-Buch von Spektrum und zu den Experimentator-Bänden. Didaktische Gestaltungselemente: - die Nanoru-Cartoon-Geschichte führt witzig in die Thematik ein - kleine Fotos und Grafiken in der Seitenspalte (wie in einem Lexikon) - Boxen vermitteln analytische, biochemische und technische Details (enzyklopädisch) - ´´Bioanalytikhistorie´´-Boxen berichten Hintergrundgeschichte/n - Schaubilder (Panoramatafeln) zeigen plastisch Bioanalytik-Vorgänge - Literatur und Internet: Zu allen Kapiteln wird neben den ´´normalen´´ Literaturhinweisen zusätzliches Internet-Material angeboten: Animationen, 3D-Strukturen, neueste Forschungsergebnisse, Cartoons.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Syntagma musicum
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Syntagma musicum´´ ist das herausragende Nachschlagewerk zur Musiktheorie, Aufführungspraxis und Instrumentenkunde des 17. Jahrhunderts. Michael Praetorius hat darin in einzigartiger Weise die Musikpraxis und das musiktheoretische Wissen seiner Zeit enzyklopädisch und exemplarisch dargestellt. Das Buch ist für diese Bereiche und für die Instrumentenkunde ein Quellenwerk ersten Ranges und hat die wesentlichen Grundlagen für die Wiederbelebung der Barockmusik im 20. Jahrhundert und den Neubau historischer Instrumente geliefert. Teil 1: Musicae artis Analecta Dieser in lateinischer Sprache verfasste Band bietet eine Geschichte des einstimmigen Kirchengesangs bis zur Reformationszeit und einen Abriss der weltlichen Musik. Teil 2: De Organographia (Instrumentenkunde) Diese berühmte Enzyklopädie der um 1600 bekannten Musikinstrumente und des Orgelbaus ist eine wesentliche Quelle für den an historischer Aufführungspraxis interessierten Leser und Musiker. Sie gilt noch heute als ´´Bibel der Instrumentenmacher´´. Teil 3: Termini musici Das Lexikon musikalischer Fachbegriffe wird ergänzt durch Ausführungen zur Besetzungs- und Aufführungspraxis des beginnenden Generalbasszeitalters, zu Tempofragen und Taktarten, zu musikalischen Formen und zur Notation.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot