Angebote zu "Goethe-Literatur" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Metzler Goethe Lexikon
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2004, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Metzler Goethe Lexikon, Titelzusatz: Personen - Sachen - Begriffe, Auflage: 2. Auflage von 1940 // 2. verbesserte Auflage, Redaktion: Jeßing, Benedikt // Lutz, Bernd // Wild, Inge, Verlag: J.B. Metzler // J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Germanistik // Literaturwissenschaft // Goethe // Johann Wolfgang von // Literatur: Geschichte und Kritik // Literaturwissenschaft: 1800 bis 1900, Rubrik: Literaturwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 524, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 979 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Buch - Hanno malt sich einen Drachen
6,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Hanno hat Probleme in der Schule, weil er zu dick ist. Das bedrückt ihn so, dass ihm nichts mehr gelingen will. Auf dem Heimweg malt er einen Drachen in den Sand. Doch der wird plötzlich lebendig ...Korschunow, IrinaIrina Korschunow stammt aus einer deutsch-russischen Familie. Sie wurde am 31. Dezember 1925 in Stendal geboren und ist auch dort aufgewachsen. Sie studierte Germanistik in Göttingen und schrieb sich vor allem mit ihren Kinderbüchern in die Herzen ihrer Leser. Am 31. Dezember 2013 ist sie in München verstorben.Als Kinderbuchautorin wurde sie zunächst durch ihre 'Wawuschel'-Bände bekannt. Neben zahlreichen weiteren Kinderbüchern, die in viele Sprachen übersetzt und vielfach mit Preisen bedacht worden sind, wurden besonders ihre Erstlesetexte 'Hanno malt sich einen Drachen' (dtv junior 7561) und 'Der Findefuchs' (dtv junior 7570) große Erfolge und zählen längst zu Klassikern ihres Genres.Bei ihren Kinderbüchern arbeitet Irina Korschunow gern mit dem renommierten Illustrator Reinhard Michl zusammen, der neben dem 'Findefuchs' beispielsweise auch ihre Erstlesetexte 'Wuschelbär' (dtv junior 7598), 'Kleiner Pelz' (dtv junior 75053), 'Kleiner Pelz will größer werden' (dtv junior 75003) und 'Es muss auch kleine Riesen geben' (dtv junior 75050) illustrierte. Mit 'Er hieß Jan' (dtv pocket 7823), 'Die Sache mit Christoph' (dtv pocket 7811) und 'Ein Anruf von Sebastian' (dtv pocket 7847) legte Irina Korschunow auch drei sehr erfolgreiche Jugendromane vor, die zeitnahe Probleme behandeln. In letzter Zeit ist Irina Korschunow besonders durch Romane für Erwachsene hervorgetreten, die große Beachtung fanden.Für ihr Gesamtwerk erhielt sie die Roswitha-Gedenkmedaille, den Literaturpreis der Stadt Gandersheim. Irina Korschunow über ihr künstlerisches Selbstverständnis:»Autorin, ganz einfach Autorin. Unter anderem deshalb, weil dann den Leuten, die sich theoretisch mit mir zu befassen haben, die Einordnung meiner schreibenden Person leichter fiele. Denn es gibt von mir neben Büchern für Kinder auch Bücher für Erwachsene, Grund für mancherlei Schwierigkeiten offenbar. Als 'Kinderbuchautorin und Schriftstellerin' hat man mich schon bezeichnet, in säuberlichemKästchendenken, und sogar hin und her überlegt, ob ich vielleicht ein bisschen schizophren sei. Worüber sämtliche Schichten in mir, das Kind, der junge Mensch, der ältere, immer ältere, all das, was sich so übereinander schiebt im Laufe eines Lebens, nun wirklich lachen mussten.«Allein bei dtv junior hat die Zahl ihrer verkauften Bände längst die Zweimillionengrenze überschritten, viele ihrer Bücher sind auch als Schullektüre bestens etabliert. Weitere Informationen über das kinderliterarische Werk der vielseitigen Autorin finden sich in: Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur, Band 2, Weinheim 1975, S. 248 Kinder- und Jugendliteratur. Ein Lexikon. Teil 1: Autoren. 3. Ergänzungslieferung, Februar 1997, mit ausführlicher Werkbibliographie und Hinweisen auf weiterführende Literatur Borries, Mechthild (Hrsg.): Irina Korschunow. Werkheft Literatur. Eine Publikation des Goethe-Instituts München 1998

Anbieter: myToys
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Blondeau, Denise: Mort et création
88,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.08.1994, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mort et création, Titelzusatz: Essai sur le rôle de la mort dans l'oeuvre poétique de Goethe, Autor: Blondeau, Denise, Verlag: Lang, Peter // Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Französisch, Schlagworte: Sturm und Drang // Literaturwissenschaft // Psychologie // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Gedicht // Lyrik // Deutsch // Klassik // Psychologie: Theorien und Denkschulen // Sprachwissenschaft // Linguistik // Literaturwissenschaft: Lyrik und Dichter // Poesie // Europa, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 327, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 01): Deutsche Sprache und Literatur / German Language and Literature (Nr. 1459), Gewicht: 434 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Reuchlein, G: Heilung des Wahnsinns bei Goethe:...
31,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.12.1983, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Heilung des Wahnsinns bei Goethe: Orest, Lila, der Harfner und Sperata, Titelzusatz: Zum Verhältnis von Literatur, Seelenkunde und Moral im späten 18. Jahrhundert, Autor: Reuchlein, Georg, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsch // Unterricht // Sturm und Drang // Literaturwissenschaft // Regionalentwicklung // Psychologie // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Anthropologie // Kulturanthropologie // Klassik // Kunst // allgemein // Regionalstudien // Gesellschaft und Kultur // Psychologie: Theorien und Denkschulen // Sprachwissenschaft // Linguistik // Sozial // und Kulturanthropologie // Ethnographie, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 132, Gewicht: 189 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Resenhöfft: Existenzerhellung des Hexentums in ...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/1970, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Existenzerhellung des Hexentums in Goethes -Faust- (Mephistos Masken, Walpurgis): Grundlinien axiomatisch-psychologischer Deutung, Autor: Resenhöfft, Wilhelm, Verlag: P.I.E. // Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Goethe // Johann Wolfgang von // Interpretationen // Sturm und Drang // Literaturwissenschaft // Psychologie // Allgemeines // Einführung // Lexikon // LITERARY CRITICISM // European // German // Deutsch // Klassik // Psychologie: Theorien und Denkschulen, Rubrik: Literaturwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 128, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 01): Deutsche Sprache und Literatur / German Language and Literature (Nr. 24), Gewicht: 208 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Buch - The Foundling Fox
6,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Geschichte des international bekannten "Findefuchs" jetzt in englischer Sprache.Mit zahlreichen Vokabelhilfen, die das Leseverständnis erleichtern.Einsam und verlassen liegt der kleine Fuchs im Gebüsch. Er fürchtet sich. Da entdeckt ihn eine fremde Füchsin. Was soll sie nur tun? Sie hat doch schon drei Kinder, die sie ernähren muss. Aber allein kann der kleine Findefuchs ja auch nicht bleiben...Korschunow, IrinaIrina Korschunow stammt aus einer deutsch-russischen Familie. Sie wurde am 31. Dezember 1925 in Stendal geboren und ist auch dort aufgewachsen. Sie studierte Germanistik in Göttingen und schrieb sich vor allem mit ihren Kinderbüchern in die Herzen ihrer Leser. Am 31. Dezember 2013 ist sie in München verstorben.Als Kinderbuchautorin wurde sie zunächst durch ihre 'Wawuschel'-Bände bekannt. Neben zahlreichen weiteren Kinderbüchern, die in viele Sprachen übersetzt und vielfach mit Preisen bedacht worden sind, wurden besonders ihre Erstlesetexte 'Hanno malt sich einen Drachen' (dtv junior 7561) und 'Der Findefuchs' (dtv junior 7570) große Erfolge und zählen längst zu Klassikern ihres Genres.Bei ihren Kinderbüchern arbeitet Irina Korschunow gern mit dem renommierten Illustrator Reinhard Michl zusammen, der neben dem 'Findefuchs' beispielsweise auch ihre Erstlesetexte 'Wuschelbär' (dtv junior 7598), 'Kleiner Pelz' (dtv junior 75053), 'Kleiner Pelz will größer werden' (dtv junior 75003) und 'Es muss auch kleine Riesen geben' (dtv junior 75050) illustrierte. Mit 'Er hieß Jan' (dtv pocket 7823), 'Die Sache mit Christoph' (dtv pocket 7811) und 'Ein Anruf von Sebastian' (dtv pocket 7847) legte Irina Korschunow auch drei sehr erfolgreiche Jugendromane vor, die zeitnahe Probleme behandeln. In letzter Zeit ist Irina Korschunow besonders durch Romane für Erwachsene hervorgetreten, die große Beachtung fanden.Für ihr Gesamtwerk erhielt sie die Roswitha-Gedenkmedaille, den Literaturpreis der Stadt Gandersheim. Irina Korschunow über ihr künstlerisches Selbstverständnis:»Autorin, ganz einfach Autorin. Unter anderem deshalb, weil dann den Leuten, die sich theoretisch mit mir zu befassen haben, die Einordnung meiner schreibenden Person leichter fiele. Denn es gibt von mir neben Büchern für Kinder auch Bücher für Erwachsene, Grund für mancherlei Schwierigkeiten offenbar. Als 'Kinderbuchautorin und Schriftstellerin' hat man mich schon bezeichnet, in säuberlichemKästchendenken, und sogar hin und her überlegt, ob ich vielleicht ein bisschen schizophren sei. Worüber sämtliche Schichten in mir, das Kind, der junge Mensch, der ältere, immer ältere, all das, was sich so übereinander schiebt im Laufe eines Lebens, nun wirklich lachen mussten.«Allein bei dtv junior hat die Zahl ihrer verkauften Bände längst die Zweimillionengrenze überschritten, viele ihrer Bücher sind auch als Schullektüre bestens etabliert. Weitere Informationen über das kinderliterarische Werk der vielseitigen Autorin finden sich in: Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur, Band 2, Weinheim 1975, S. 248 Kinder- und Jugendliteratur. Ein Lexikon. Teil 1: Autoren. 3. Ergänzungslieferung, Februar 1997, mit ausführlicher Werkbibliographie und Hinweisen auf weiterführende Literatur Borries, Mechthild (Hrsg.): Irina Korschunow. Werkheft Literatur. Eine Publikation des Goethe-Instituts München 1998Michl, ReinhardReinhard Michl, geboren 1948 in Niederbayern, machte zunächst eine Lehre als Schriftsetzer und studierte dann an der Fachhochschule für Grafik-Design und später an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seine Liebe gilt der Kinderbuchillustration und für seine Arbeiten wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem im Rahmen des Deutschen Jugendliteraturpreises.

Anbieter: myToys
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Italienische Reise
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Italiener sein, verflucht! / Ich hab’ es oft und oft versucht / – es geht nicht.« Unsere ewige Italien-Sehnsucht, die der Dichter Robert Gernhardt in diesen Versen aufs Korn nimmt, fing nicht erst mit der ›Toskana-Fraktion‹ an. Schon Johann Wolfgang Goethe trieb die Sehnsucht nach Freiheit und blühenden Zitronen aus Deutschland hinaus über die Alpen. Seine ›Italienische Reise‹ markiert nichts Geringeres als den Beginn der Weimarer Klassik und ist längst ein Klassiker der Reiseliteratur. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Goethe-Lexikon
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Goethe ist der Prophet einer neuen Menschlichkeit, die in sich das Rein-Menschliche zur Verwirklichung gebracht hat. Sein ganzes Leben und Wirken, Dichten und Denken war der Ausbildung dieses Ideals geweiht, und in diesem Leben und Wirken, Dichten und Denken ist nichts ohne Bedeutung für das Ganze. Darum muss, wer ihn und es in seiner ganzen Grösse und Bedeutung erkennen will, den Mann und sein Werk in seiner Ganzheit zu erfassen suchen.' Dieses Goethe-Lexikon ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe von 1912 Der Vero Verlag ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Der Vero Verlag verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Schubert-Liedlexikon
119,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

634 Sololieder schrieb Franz Schubert und setzte mit diesem gewaltigen und ausserordentlich vielfältigen Œuvre die Gattung in der Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts durch. Viele dieser Lieder, so die Zyklen „Die schöne Müllerin“ und „Winterreise“, aber auch die zahlreichen Vertonungen nach Gedichten von Goethe oder Johann Mayrhofer, gehören zum Kernbestand von Schuberts Liedschaffen, andere sind dagegen weniger bekannt, manche gänzlich unbekannt. Das vorliegende Lexikon bietet erstmals einen Überblick über die gesamte Bandbreite der Lieder, von denen jedes in einem eigenen Eintrag vorgestellt wird: - Ein erster Abschnitt gibt Hinweise zum Gedicht, seiner literaturgeschichtlichen Stellung, klärt inhaltliche Besonderheiten und erläutert sprachliche und begriffliche Eigenarten. - Ein zweiter Abschnitt gilt der Vertonung. Er geht auf die Zusammenhänge zwischen Text und Musik ein, erläutert Eigenheiten melodischer, harmonischer und rhythmischer Art und weist Einflüsse anderer Komponisten sowie der geistigen Strömungen der Zeit nach. - Informationsblöcke geben Auskunft über Stimmumfang (in der Originallage), Entstehung, Textvorlage sowie über weiterführende Literatur. - Abgedruckt ist in der Regel der Anfang jedes Liedes im Notenbeispiel sowie zumeist der vollständige Text nach dem Wortlaut der Neuen Schubert-Ausgabe. - Umfangreiches Nachschlagewerk zu sämtlichen Liedern Schuberts - Detaillierte Einzeldarstellung zu jedem Lied - Für Sänger und ihre Begleiter, Musikliebhaber, Konzertbesucher und Wissenschaftler Die Autoren Werner Aderhold, Michael Bauer, Dietrich Berke (†), Christiane Braun, Moritz Chelius, Gerhard Dietl, Walther Dürr, Christian Geltinger, Peter Gülke, Andreas Holzer, Annegret Huber, Christoph Huber, Manuela Jahrmärker, Michael Kohlhäufl, Hans Joachim Kreutzer, Michael Kube, Stefan Lindinger, Walburga Litschauer, Helga Lühning, Christine Martin, Dieter Martin, Almut Ochsmann, Michael Raab, Reinhard Saller, Siegfried Schmalzriedt, Uwe Schweikert, Thomas Seedorf, Thomas Seyboldt, Morton Solvik, Mirjam Springer, Wolfgang Stähr, Stefanie Steiner, Christian Strehk, Astrid Tschense-Oesterle, Till Gerrit Waidelich Die Herausgeber Walther Dürr ist Projektleiter der Neuen Schubert-Ausgabe in Tübingen. Neben etlichen Veröffentlichungen zu Schubert erschienen bei Bärenreiter Musik und Sprache (1994) sowie das Schubert-Handbuch (1997). Michael Kube ist seit 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Neuen Schubert-Ausgabe, seit 2002 Mitglied der Editionsleitung. Uwe Schweikert ist Autor, Herausgeber u. a. der Werke Rahel Varnhagens, Ludwig Tiecks und Hans Henny Jahnns, Mitherausgeber des Verdi-Handbuchs (2001), Literatur- und Musikkritiker. Stefanie Steiner ist seit 2001 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Reger-Institut (Karlsruhe) tätig.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot