Angebote zu "Hedwig" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Weiß, Hedwig: Occupational Therapy in Epidermol...
71,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.09.2012, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Occupational Therapy in Epidermolysis bullosa, Titelzusatz: A holistic concept for intervention from infancy to adult, Autor: Weiß, Hedwig // Prinz, Florian, Verlag: Springer-Verlag KG // Springer Wien, Sprache: Englisch, Schlagworte: Dermatologie // Haut // Medizin // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Kinderarzt // Kinderheilkunde // Pädiatrie // Physikalische Therapie // Physiotherapie // Ergotherapie // Beschäftigungstherapie // Nachsorge // medizinisch // Rehabilitation // allgemein, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 190, Abbildungen: 14 schwarz-weiße und 269 farbige Abbildungen, Gewicht: 490 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Frauen in Sachsen-Anhalt. Bd.2
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon stellt Frauen vom beginnenden 19. Jahrhundert bis 1945 vor, die im Raum des heutigen Sachsen-Anhalts und zum Teil weit darüber hinaus in ganz unterschiedlichen Bereichen Besonderes geleistet oder ein für Frauen ungewöhnliches Leben geführt haben. In über 130 biographisch-bibliographischen Porträts sowie über 140 Kurzporträts werden die Lebenswege und das Engagement von bekannten Frauen und Berühmtheiten wie Käte Kruse, Louise Aston, Elisabeth von Ardenne, Fontanes "Effi Briest", Jenny Marx oder Hedwig Courths-Mahler, von Protagonistinnen der Ersten Frauenbewegung wie Gertrud Bäumer, Elisabeth Gnauck-Kühne, Jenny Hirsch und Lily Braun, Unternehmerinnen wie Selma Rudolph oder der Schauspielerinnen Henny Porten und Lia Wöhr neuartig präsentiert. Erstmals gelingt es zudem die Verdienste von bislang unbekannten, vergessenen oder noch nicht erforschten Juristinnen, Politikerinnen, Widerstandskämpferinnen, Wissenschaftlerinnen, Frauenrechtlerinnen, Schriftstellerinnen, Pädagoginnen, Ärztinnen, Künstlerinnen, Sportlerinnen, Regisseurinnen oder Unternehmerinnen zu würdigen und ihnen einen Platz in der Geschichte zu geben.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Metzler Lexikon der deutsch-jüdischen Literatur
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Von Moses Mendelssohn bis Doron Rabinovici, von Henriette Herz bis Barbara Honigmann. In 320 Porträts stellt das Lexikon jüdische Autorinnen und Autoren deutscher Sprache von der Aufklärung bis in die jüngste Gegenwart vor. Das interkulturelle Feld zwischen der deutschen Literatur und der jüdischen Kultur der Moderne stellt sich auf neue Weise dar und wurde in dieser Ausführlichkeit noch nie beschrieben. Dabei gilt das Augenmerk der jeweiligen Standortbestimmung des eigenen Schreibens, um so Ideologie wie Apologie zu vermeiden. Die Porträts, verfasst von ca. 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Europa, Israel und den USA, bilden bewusst keinen gesonderten literaturgeschichtlichen Zusammenhang, sondern vielmehr eine Art Mosaik. Das erfolgreiche Lexikon wurde für die zweite Auflage aktualisiert und um ca. 50 neue Beiträge ergänzt, wie z.B: Béla Balász, Vicki Baum, Fritz Beer, Micha Bin Gorion, Thomas Brasch, Hermann Broch, Henryk M. Broder, Veza Canetti, Hedwig Dohm, Georg Kreisler, Paul Mühsam, Bertha Pappenheim, Mirjam Pressler, Marcel Reich-Ranicki, Anna Seghers, Herwarth Walden. Das Standardwerk aktualisiert und um 50 Autoren erweitert

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Frauen in Sachsen-Anhalt 2
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon stellt Frauen vom beginnenden 19. Jahrhundert bis 1945 vor, die im Raum des heutigen Sachsen-Anhalts und zum Teil weit darüber hinaus in ganz unterschiedlichen Bereichen Besonderes geleistet oder ein für Frauen ungewöhnliches Leben geführt haben. In über 130 biographisch-bibliographischen Porträts sowie über 140 Kurzporträts werden die Lebenswege und das Engagement von bekannten Frauen und Berühmtheiten wie Käte Kruse, Louise Aston, Elisabeth von Ardenne, Fontanes »Effi Briest«, Jenny Marx oder Hedwig Courths-Mahler, von Protagonistinnen der Ersten Frauenbewegung wie Gertrud Bäumer, Elisabeth Gnauck-Kühne, Jenny Hirsch und Lily Braun, Unternehmerinnen wie Selma Rudolph oder der Schauspielerinnen Henny Porten und Lia Wöhr neuartig präsentiert. Erstmals gelingt es zudem die Verdienste von bislang unbekannten, vergessenen oder noch nicht erforschten Juristinnen, Politikerinnen, Widerstandskämpferinnen, Wissenschaftlerinnen, Frauenrechtlerinnen, Schriftstellerinnen, Pädagoginnen, Ärztinnen, Künstlerinnen, Sportlerinnen, Regisseurinnen oder Unternehmerinnen zu würdigen und ihnen einen Platz in der Geschichte zu geben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kura - Lewa
286,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon deutsch-jüdischer Autoren erschliesst den jüdischen Beitrag zur deutschsprachigen Kulturgeschichte in ca. 1.300 biographisch-bibliographischen Artikeln. Der biographische Teil der Artikel enthält Angaben zur Person, Auskünfte zum politischen und zionistischen Engagement, zum Freundeskreis sowie zur Stellung zum Judentum. Im bibliographischen Teil werden die Werke soweit möglich in Autopsie bibliographiert und annotiert. Band 15 verzeichnet z. B. Hedwig Lachmann, Gustav Landauer, Michael Landmann, Else Lasker-Schüler, Ferdinand Lassalle sowie Moritz Lazarus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Frauen in Sachsen-Anhalt 2
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon stellt Frauen vom beginnenden 19. Jahrhundert bis 1945 vor, die im Raum des heutigen Sachsen-Anhalts und zum Teil weit darüber hinaus in ganz unterschiedlichen Bereichen Besonderes geleistet oder ein für Frauen ungewöhnliches Leben geführt haben. In über 130 biographisch-bibliographischen Porträts sowie über 140 Kurzporträts werden die Lebenswege und das Engagement von bekannten Frauen und Berühmtheiten wie Käte Kruse, Louise Aston, Elisabeth von Ardenne, Fontanes »Effi Briest«, Jenny Marx oder Hedwig Courths-Mahler, von Protagonistinnen der Ersten Frauenbewegung wie Gertrud Bäumer, Elisabeth Gnauck-Kühne, Jenny Hirsch und Lily Braun, Unternehmerinnen wie Selma Rudolph oder der Schauspielerinnen Henny Porten und Lia Wöhr neuartig präsentiert. Erstmals gelingt es zudem die Verdienste von bislang unbekannten, vergessenen oder noch nicht erforschten Juristinnen, Politikerinnen, Widerstandskämpferinnen, Wissenschaftlerinnen, Frauenrechtlerinnen, Schriftstellerinnen, Pädagoginnen, Ärztinnen, Künstlerinnen, Sportlerinnen, Regisseurinnen oder Unternehmerinnen zu würdigen und ihnen einen Platz in der Geschichte zu geben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Metzler Lexikon der deutsch-jüdischen Literatur
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Moses Mendelssohn bis Doron Rabinovici, von Henriette Herz bis Barbara Honigmann. In 320 Porträts stellt das Lexikon jüdische Autorinnen und Autoren deutscher Sprache von der Aufklärung bis in die jüngste Gegenwart vor. Das interkulturelle Feld zwischen der deutschen Literatur und der jüdischen Kultur der Moderne stellt sich auf neue Weise dar und wurde in dieser Ausführlichkeit noch nie beschrieben. Dabei gilt das Augenmerk der jeweiligen Standortbestimmung des eigenen Schreibens, um so Ideologie wie Apologie zu vermeiden. Die Porträts, verfasst von ca. 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Europa, Israel und den USA, bilden bewusst keinen gesonderten literaturgeschichtlichen Zusammenhang, sondern vielmehr eine Art Mosaik. Das erfolgreiche Lexikon wurde für die zweite Auflage aktualisiert und um ca. 50 neue Beiträge ergänzt, wie z.B: Béla Balász, Vicki Baum, Fritz Beer, Micha Bin Gorion, Thomas Brasch, Hermann Broch, Henryk M. Broder, Veza Canetti, Hedwig Dohm, Georg Kreisler, Paul Mühsam, Bertha Pappenheim, Mirjam Pressler, Marcel Reich-Ranicki, Anna Seghers, Herwarth Walden. Das Standardwerk aktualisiert und um 50 Autoren erweitert

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Frauen in Sachsen-Anhalt 2
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon stellt Frauen vom beginnenden 19. Jahrhundert bis 1945 vor, die im Raum des heutigen Sachsen-Anhalts und zum Teil weit darüber hinaus in ganz unterschiedlichen Bereichen Besonderes geleistet oder ein für Frauen ungewöhnliches Leben geführt haben. In über 130 biographisch-bibliographischen Porträts sowie über 140 Kurzporträts werden die Lebenswege und das Engagement von bekannten Frauen und Berühmtheiten wie Käte Kruse, Louise Aston, Elisabeth von Ardenne, Fontanes »Effi Briest«, Jenny Marx oder Hedwig Courths-Mahler, von Protagonistinnen der Ersten Frauenbewegung wie Gertrud Bäumer, Elisabeth Gnauck-Kühne, Jenny Hirsch und Lily Braun, Unternehmerinnen wie Selma Rudolph oder der Schauspielerinnen Henny Porten und Lia Wöhr neuartig präsentiert. Erstmals gelingt es zudem die Verdienste von bislang unbekannten, vergessenen oder noch nicht erforschten Juristinnen, Politikerinnen, Widerstandskämpferinnen, Wissenschaftlerinnen, Frauenrechtlerinnen, Schriftstellerinnen, Pädagoginnen, Ärztinnen, Künstlerinnen, Sportlerinnen, Regisseurinnen oder Unternehmerinnen zu würdigen und ihnen einen Platz in der Geschichte zu geben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Kura - Lewa
152,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon deutsch-jüdischer Autoren erschließt den jüdischen Beitrag zur deutschsprachigen Kulturgeschichte in ca. 1.300 biographisch-bibliographischen Artikeln. Der biographische Teil der Artikel enthält Angaben zur Person, Auskünfte zum politischen und zionistischen Engagement, zum Freundeskreis sowie zur Stellung zum Judentum. Im bibliographischen Teil werden die Werke soweit möglich in Autopsie bibliographiert und annotiert. Band 15 verzeichnet z. B. Hedwig Lachmann, Gustav Landauer, Michael Landmann, Else Lasker-Schüler, Ferdinand Lassalle sowie Moritz Lazarus.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot