Angebote zu "Ifrs-Lexikon" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Latente Steuern nach HGB (Bilanzrechtsmodernisi...
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Konzept zur Abgrenzung latenter Steuern kommt ursprünglich aus den angelsächsischen Ländern. Bereits 1967 hat das Accounting Principles Board (APB) des American Institute of Certified Public Accountants (AICPA) in seiner Opinion No. 11 eine wegweisende Stellungnahme zum Konzept der latenten Steuern abgegeben. Dabei wurden Begriff, Inhalt und Behandlung für die amerikanische Rechnungslegungspraxis festgelegt. Im Handelsgesetzbuch (HGB) wurden 1985 erstmals latente Steuern kodifiziert. Davor war der Tatbestand der latenten Steuerabgrenzung in der deutschen Rechnungslegung nicht zu finden. Unter dem Begriff latente Steuern kann man sich zunächst nichts Konkretes vorstellen. Während der Bestandteil 'Steuern' durchaus verständlich und gegenwärtig ist, weiss man eine Latenz in diesem Zusammenhang nur schwer einzuordnen. Latenz, so ist dem Lexikon zu entnehmen, kommt von dem Lateinischen latens und bedeutet verborgen, nicht direkt hervortretend. Die Latenzzeit ist der Zeitraum zwischen einem verborgenen Ereignis und dem Eintreten einer sichtbaren Reaktion auf dieses. Diese Arbeit soll als Leitfaden für die Bilanzierung von latenten Steuer genommen werden können. Es soll gezeigt werden, wo potenziell latente Steuern entstehen können. Die Abhandlung stellt heraus, welche Änderungen sich für die Bilanzierung latenter Steuern nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz ergeben und stellt diese den Regelungen der internationalen Rechnungslegungsstandards gegenüber. Die Annäherung des HGB an die IFRS ist sicher eine Richtung, die man in der deutschen Rechnungslegung noch mehrfach erleben wird. Ob das für alle Beteiligten immer wünschenswert ist, steht auf einem anderen Blatt. Für die latenten Steuern gilt sowohl für das HGB als auch für die IFRS, dass ihre Bedeutung auch für die Steuerplanung zunehmen wird. Letztlich kann nur jedem Unternehmen geraten werden, sich gründlich mit dem Thema latente Steuern zu befassen und die Regelungen, die es gibt, unabhängig davon, ob nach HGB oder IFRS bilanziert wird, für sich zu nutzen. Nur so ist es möglich, den Mehraufwand, den die neuen Regelungen des HGB nach Inkrafttreten des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz, aber auch die internationalen Rechnungslegungsstandards bedingen, möglicherweise in einen Vorteil zu verwandeln.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Lexikon der Rechnungslegung
17,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lexikon ist ein aktuelles und kompetentes Nachschlagewerk für die Rechnungslegung von Unternehmen und Konzernen. Neben Stichwörtern zur Buchführung und Unternehmensführung werden vor allem die Bilanzierung und Bewertung im Jahres- und Konzernabschluss sowie die Angaben im Anhang und Lagebericht angesprochen. Dabei werden sowohl das deutsche Bilanzrecht (HGB) als auch internationale Rechnungslegungsgrundsätze (IFRS) behandelt. Das Werk richtet sich an alle, die in Ausbildung und Beruf einen schnellen Überblick über einzelne Fragen der Rechnungslegung benötigen. Für alle Ersteller, Prüfer und Nutzer von Abschlüssen und Lageberichten, Mitarbeiter in Unternehmen, insbesondere im Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung und dem Finanzmanagement, in Wirtschaftsprüfer- und Steuerberatungskanzleien, Teilnehmer in entsprechenden Ausbildungsgängen (Betriebswirtschaft, Recht, Bilanzbuchhaltung), für Aufsichtsräte und Verwaltungsräte sowie Studierende.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
IFRS-Lexikon
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das IFRS Lexikon erklärt gängige und für die tägliche Bilanzierungspraxis relevante Begriffe der internationalen Rechnungslegung. Der aktuelle Gesetzentwurf zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) und die damit verbundene Internationalisierung des deutschen Handelgesetzbuchs (HGB) zwingen auch kleine und mittelständische Unternehmen, sich mit internationaler Rechnungslegung zu befassen. Aus diesem Grund konzentriert sich das Lexikon auf Begrifflichkeiten und Sachverhalte, die für den Mittelstand typisch und wesentlich sind. Es dient Geschäftsführern und Mitarbeitern aus den Bereichen Controlling sowie Finanz- und Rechnungswesen, aber auch Studierenden der Bachelor- und Masterstudiengänge als schnelles und unkompliziertes Nachschlagewerk.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Lexikon der Rechnungslegung
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lexikon ist ein aktuelles und kompetentes Nachschlagewerk für die Rechnungslegung von Unternehmen und Konzernen. Neben Stichwörtern zur Buchführung und Unternehmensführung werden vor allem die Bilanzierung und Bewertung im Jahres- und Konzernabschluss sowie die Angaben im Anhang und Lagebericht angesprochen. Dabei werden sowohl das deutsche Bilanzrecht (HGB) als auch internationale Rechnungslegungsgrundsätze (IFRS) behandelt. Das Werk richtet sich an alle, die in Ausbildung und Beruf einen schnellen Überblick über einzelne Fragen der Rechnungslegung benötigen. Zur 4. Auflage: In der Neuauflage sind insbesondere die Neuerungen durch die Europäische Bilanzrichtlinie 2013, die Abschlussprüfungsrichtlinie 2014 und deren Umsetzung in deutsches Recht, die EU-Abschlussprüfungsverordnung 2014 sowie geänderte IFRS-Vorgaben berücksichtigt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Accounting A–Z. Rechnungswesen, Comptabilité, C...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Accounting A–Z ist ein zuverlässiger Wegweiser im Dschungel der Finanzsprache. Darin finden sich Übersetzungen für alle geläufigen Begriffe des Rechnungswesens. Wie übersetzt man 'fair value' auf Deutsch? Was heisst 'Buchverlust' auf Italienisch? Was bedeutet die Bilanzposition 'produits à recevoir' im französischen Abschluss? Im Glossar ist jeder der über 700 Begriffe unter Bezugnahme auf die Rechnungslegungsvorschriften in Deutschland, der Schweiz und der EU (IFRS) auf Deutsch erklärt. Was genau ist die sogenannte 'Erwerbsmethode' der Kapitalkonsolidierung? Welche Varianten der Erwerbsmethode existieren und wie lauten die entsprechenden Vorschriften der International Financial Reporting Standards, des deutschen Handelsgesetzbuchs und des schweizerischen Obligationenrechts? Lexikon und Fachwörterbuch, praktisch und handlich, wird dieses Buch zum nützlichen Begleiter in Handtasche und Aktenkoffer – nicht nur von Finanzfachleuten!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Accounting A–Z. Rechnungswesen, Comptabilité, C...
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Accounting A–Z ist ein zuverlässiger Wegweiser im Dschungel der Finanzsprache. Darin finden sich Übersetzungen für alle geläufigen Begriffe des Rechnungswesens. Wie übersetzt man «fair value» auf Deutsch? Was heisst «Buchverlust» auf Italienisch? Was bedeutet die Bilanzposition «produits à recevoir» im französischen Abschluss? Im Glossar ist jeder der über 700 Begriffe unter Bezugnahme auf die Rechnungslegungsvorschriften in Deutschland, der Schweiz und der EU (IFRS) auf Deutsch erklärt. Was genau ist die sogenannte «Erwerbsmethode» der Kapitalkonsolidierung? Welche Varianten der Erwerbsmethode existieren und wie lauten die entsprechenden Vorschriften der International Financial Reporting Standards, des deutschen Handelsgesetzbuchs und des schweizerischen Obligationenrechts? Lexikon und Fachwörterbuch, praktisch und handlich, wird dieses Buch zum nützlichen Begleiter in Handtasche und Aktenkoffer – nicht nur von Finanzfachleuten!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Kaufmännische Buchführung von A-Z
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Nachschlagewerk finden Sie alle wichtigen Begriffe der kaufmännischen Buchführung und Bilanzierung. Egal, ob Sie Praktiker in einem Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen sind: Dieses Lexikon macht Sie fit in Sachen Buchführung. INHALTE- Finanzbuchhaltung mit Bestands- und Erfolgskonten, Einkauf und Verkauf, Lohn und Gehalt- Gewinn- und Verlustrechnung- Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze nach HGB und IFRS- Erstellung und Auswertung von Jahresabschlüssen- Englische und französische Wirtschaftsbegriffe, Fachausdrücke und Managertitel- Neu: Sonderteil zur Mehrwertsteuererhöhung- Neu: alle rechtlichen Änderungen aus dem Mittelstandsentlastungsgesetz

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
IFRS-Lexikon
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das IFRS Lexikon erklärt gängige und für die tägliche Bilanzierungspraxis relevante Begriffe der internationalen Rechnungslegung. Der aktuelle Gesetzentwurf zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) und die damit verbundene Internationalisierung des deutschen Handelgesetzbuchs (HGB) zwingen auch kleine und mittelständische Unternehmen, sich mit internationaler Rechnungslegung zu befassen. Aus diesem Grund konzentriert sich das Lexikon auf Begrifflichkeiten und Sachverhalte, die für den Mittelstand typisch und wesentlich sind. Es dient Geschäftsführern und Mitarbeitern aus den Bereichen Controlling sowie Finanz- und Rechnungswesen, aber auch Studierenden der Bachelor- und Masterstudiengänge als schnelles und unkompliziertes Nachschlagewerk.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Lexikon der Rechnungslegung
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lexikon ist ein aktuelles und kompetentes Nachschlagewerk für die Rechnungslegung von Unternehmen und Konzernen. Neben Stichwörtern zur Buchführung und Unternehmensführung werden vor allem die Bilanzierung und Bewertung im Jahres- und Konzernabschluss sowie die Angaben im Anhang und Lagebericht angesprochen. Dabei werden sowohl das deutsche Bilanzrecht (HGB) als auch internationale Rechnungslegungsgrundsätze (IFRS) behandelt. Das Werk richtet sich an alle, die in Ausbildung und Beruf einen schnellen Überblick über einzelne Fragen der Rechnungslegung benötigen. Für alle Ersteller, Prüfer und Nutzer von Abschlüssen und Lageberichten, Mitarbeiter in Unternehmen, insbesondere im Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung und dem Finanzmanagement, in Wirtschaftsprüfer- und Steuerberatungskanzleien, Teilnehmer in entsprechenden Ausbildungsgängen (Betriebswirtschaft, Recht, Bilanzbuchhaltung), für Aufsichtsräte und Verwaltungsräte sowie Studierende.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot