Angebote zu "Johnson" (5 Treffer)

Das Lexikon der Saurier: Alle wichtigen Reptili...
2,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.08.2019
Zum Angebot
Über Wein, Menschen und Genuss - Weingeschichte...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was mit den Weineinkäufern des Vatikans passiert, wenn sie zu viel Sherry genossen haben, warum ein Geschäftsmann seiner Frau und seiner Geliebten den gleichen Wein mitbringt, warum Donna Leon darüber nachdenkt, ein Lamm in einem Portweinfass zu ersäufen...Die bekannte Weinautorin Chandra Kurt erzählt in ihrem persönlichsten Weinhörbuch Geschichten, die sich um eine Flasche Wein ereignen können: amüsante, unerklärliche, spannende, absurde und traurige Geschichten. Jede enthält ein Stück Alltag und entführt die Hörer auf charmante Weise in eine Welt weinverwandter Seelen und weinseliger Erinnerungen: Jede Geschichte für sich ist ein guter Grund, sich im Freundes- und Bekanntenkreis als Weinliebhaber zu outen.Chandra Kurt (* 1968 in Colombo) zählt zu den bekanntesten Schweizer Wein-Autoren und Weinkritikern. Sie hat über ein Dutzend Weinbücher verfasst, darunter den Bestseller ´´Weinseller´´ und das Prosawerk ´´Wine Tales - Geschichten zwischen Tagliatelle und Soutane´´. Kurts Liebe zum Wein begann in Italien, wo ihre Grosseltern in der Emilia-Romagna lebten. Die Weingeniesserin ist zudem im Redaktionsteam von Hugh Johnsons ´´Der kleine Johnson´´ und Jancis Robinsons ´´Oxford Lexikon´´, sowie Mitglied der Londoner Vereinigungen ´´Circle of Wine Writers´´ und ´´Society of Authors´´. Chandra Kurt pendelt zwischen Zürich, Reggio Emilia und London, wo sie neben ihrer schreibenden Tätigkeit als Weinconsultant arbeitet. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Sabine Swoboda. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004410/bk_lind_004410_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Heaven´s Gate (Director´s Cut)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ende des 19. Jahrhunderts in Wyoming: Der Harvard-Absolvent James Averill (Kris Kristofferson) kehrt als Federal Marshal zurück nach Johnson County, das zum Anziehungspunkt für arme osteuropäische Einwanderer geworden ist. Den mächtigen, von der Regierung unterstützten Rinderbaronen sind die Neuankömmlinge jedoch ein Dorn im Auge. Sie erstellen eine Todesliste mit den Namen von 125 Siedlern, die sie des Viehdiebstahls und der Anarchie bezichtigen. Averill stellt die Rechtmäßigkeit dieser Liste infrage und beschwört damit unausweichlich einen blutigen Kampf herauf. Presse: Ein wahres Wunderwerk des amerikanischen Kinos. (The Daily Telegraph) Gnadenlosigkeit, die nur in den Bildern steckt und der Worte kaum noch bedarf. (Süddeutsche Zeitung) Aufwendiger, imposanter Spätwestern. (Lexikon des Internationalen Films)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Heaven´s Gate (Director´s Cut)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ende des 19. Jahrhunderts in Wyoming: Der Harvard-Absolvent James Averill (Kris Kristofferson) kehrt als Federal Marshal zurück nach Johnson County, das zum Anziehungspunkt für arme osteuropäische Einwanderer geworden ist. Den mächtigen, von der Regierung unterstützten Rinderbaronen sind die Neuankömmlinge jedoch ein Dorn im Auge. Sie erstellen eine Todesliste mit den Namen von 125 Siedlern, die sie des Viehdiebstahls und der Anarchie bezichtigen. Averill stellt die Rechtmäßigkeit dieser Liste infrage und beschwört damit unausweichlich einen blutigen Kampf herauf. Presse: Ein wahres Wunderwerk des amerikanischen Kinos. (The Daily Telegraph) Gnadenlosigkeit, die nur in den Bildern steckt und der Worte kaum noch bedarf. (Süddeutsche Zeitung) Aufwendiger, imposanter Spätwestern. (Lexikon des Internationalen Films)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Heaven´s Gate (2 Discs + DVD, Mediabook)
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ende des 19. Jahrhunderts in Wyoming: Der Harvard-Absolvent James Averill (Kris Kristofferson) kehrt als Federal Marshal zurück nach Johnson County, das zum Anziehungspunkt für arme osteuropäische Einwanderer geworden ist. Den mächtigen, von der Regierung unterstützten Rinderbaronen sind die Neuankömmlinge jedoch ein Dorn im Auge. Sie erstellen eine Todesliste mit den Namen von 125 Siedlern, die sie des Viehdiebstahls und der Anarchie bezichtigen. Averill stellt die Rechtmäßigkeit dieser Liste infrage und beschwört damit unausweichlich einen blutigen Kampf herauf. Presse: Ein wahres Wunderwerk des amerikanischen Kinos. (The Daily Telegraph) Gnadenlosigkeit, die nur in den Bildern steckt und der Worte kaum noch bedarf. (Süddeutsche Zeitung) Aufwendiger, imposanter Spätwestern. (Lexikon des Internationalen Films)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot