Angebote zu "Keltischen" (6 Treffer)

Lexikon der keltischen Religion und Kultur
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lexikon bietet mit rund 1500 Stichwörtern eine Fülle von Informationen. Die antike und mittelalterliche keltische Zivilisation und sämtliche Aspekte der geistigen und materiellen Kultur werden dabei ebenso wie die mythologische und literarische Überlieferung der Kelten berücksichtigt. Ein Verzeichnis der wichtigsten Museen sowie eine umfangreiche Gesamtbibliographie runden das Buch ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Lexikon der keltischen Religion und Kultur als ...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lexikon der keltischen Religion und Kultur:Mit 1500 Stichwörtern Kröners Taschenausgaben. 1. Auflage Bernhard Maier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Kleines Lexikon der Namen und Wörter keltischen...
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Daß die Wörter Albion, Avalon, Druide und Whiskey aus dem Keltischen stammen - darauf mag man vielleicht noch von alleine kommen. Aber daß auch das Wort für das typische Gefährt der Wiener, der Fiaker, seine Wurzeln im Keltischen hat, ist schon eine echte Kuriosität. Abgesehen von solchen Überraschungen, hält dieses Lexikon ein Fülle sprach- und kulturgeschichtlich interessanter Informationen bereit und vermittelt einen Überblick über das Weiterleben keltischen Sprachguts in den Sprachen Europas. Es enthält zum einen moderne Wörter und Namen keltischer Herkunft, zum anderen die deutschen Entsprechungen all jener altkeltischen Wörter, die bis heute im Wort- und Namenschatz der europäischen Sprachen weiterleben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Lexikon der Götter und Dämonen
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit 2200 Artikeln, die Zugang zur Welt der Götter und Göttinnen, Dämonen und Geister verschiedenster Kulturkreise und Religionen bieten, ist das Lexikon der Götter und Dämonen das einzige seiner Art. Neben Allah, Buddha, Marduk, Osiris, Quetzalcoatl, Thor, Vishnu oder Zeus, neben keltischen, iranischen oder shintoistischen Gottheiten, werden dämonische Wesen wie der Leviathan, Skylla oder die Druden des Volksglaubens berücksichtigt. Die Texte erläutern ihre Herkunft und Funktion, die Stellung innerhalb der jeweiligen Religion sowie ihr Fortleben in Mythos und Volksglauben. Weiterführende Literaturangaben weisen den Weg zu vertiefender Lektüre, mehrere Register informieren über Beinamen (und die abweichenden Namensformen), Funktionen und Symbole/Attribute der verschiedenen Gestalten; ein eigenes Register erlaubt den Zugang über die Völker und Religionen. Mit der konzentrierten Darbietung des sonst weit verstreuten Stoffes ist das Lexikon eine Fundgrube für alle an Religion und Mythos Interessierten sowie für jeden Leser, der verstehen möchte, was es mit den in der Literatur weiterlebenden Gestalten auf sich hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Artus-Lexikon
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein gewisser Artus, ´Warlord´ aus den britischen ´Dark Ages´, mehr Gerücht als historische Figur, brachte es im Hochmittelalter zu atemberaubender Popularität: Man erzählt, dass Mönche, die im Gottesdienst vor Langeweile eingeschlafen waren, sofort hellwach aufmerkten, wenn der Prediger nur trickreich den Namen ´´Artus´´ einfließen ließ. Aus ein paar wunderbunten keltischen Sagenerzählungen entwickelte sich im Fortspinnen eine ganze Romangattung (wie heute vielleicht die Biss-Romane), fast alle Bestseller des 12. und 13. Jahrhunderts erzählten letztlich von Artus und seinen Rittern - und von deren Knappen, den Damen und deren Dienerinnen, von Merlin, seinem zaubernden Propheten und Förderer, von den bösen Feinden, von Tafelrunde, Exkalibur und Gral. Eine fiktionale Welt war entstanden. Das Lexikon erschließt diese Welt mit allen ihren Menschen, Feen und Fabelwesen: ein fabulöses Dickicht, durch das auch Wikipedia noch keine Schneise geschlagen hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Galicien &...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der wohl berühmteste Pilgerpfad der Welt, der Jakobsweg, endet in Santiago de Compostela und damit im Herzen der spanischen Atlantikregion Galicien. Mit seinen romanischen Kirchenbauten ist der Camino de Santiago ein Kulturweg der Extraklasse. In Galicien erwarten den Reisenden zudem traumhafte Strände und Buchten, quirlige Märkte und Tavernen, in denen die Einheimischen ihren Ribeiro- Weißwein noch aus Porzellantassen trinken.Autor Tobias Büscher hat sich schon vor vielen Jahren in diese entlegene Region verliebt und hilft dem Leser mit seinem Einstiegskapitel „Galicien & Jakobsweg persönlich´´ bei der Reiseplanung: Wie viel Zeit muss man für den Jakobsweg zu Fuß, mit dem Rad oder im Auto einplanen? Wie ist Galicien als Badeziel, und auf welchen Routen erkundet man am besten die abwechslungsreiche Landschaft im Nordwesten der Iberischen Halbinsel?Die ersten beiden Kapitel des DuMont Reise-Taschenbuchs stellen die Highlights entlang des Camino de Santiago zwischen den Pyrenäen und Santiago de Compostela vor, in vier weiteren Kapiteln wird Galicien ausführlich beschrieben. Wer die Besonderheiten der Region erfassen möchte, folgt den zehn Entdeckungstouren und erkundet etwa die keltische Siedlung Santa Tegra oder die Szene der spanischen Modeschöpfer in A Coruña. Für die aktuelle Ausgabe war Tobias Büscher wieder intensiv in Galicien unterwegs und hat den Besuch der Markthalle in O Grove als neue Entdeckungstour aufgenommen – dort erfuhr er nicht nur, welcher Genuss in Käsesorten wie Palo de Santiago steckt, sondern auch viel vom harten Leben der Fischer.Wer die Lieblingsorte des Autors ansteuert, wird originelle Plätze erleben: den Hafen von Malpica, den Kathedralenstrand bei Ribadeo oder den einladenden Platz vor dem großartigen Museum MUSAC in León.Ein Plus des Bandes sind auch die Wandervorschläge über der Costa da Morte (Todesküste) oder im Naturpark Monte Aloia bei Tui, wo man mit etwas Glück Wildpferde zu Gesicht bekommt.Auf www.dumontreise.de/galicien-jakobsweg hält der Autor Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Galicien und auf dem Jakobsweg übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Galicien und Jakobsweg persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Von den Pyrenäen bis Burgos. Von Fromista bis Santiago. Santiago de Compostela. Die Nordküste Galiciens. Die Westküste Galiciens. Galiciens Inland. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 33 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:800.000.Der Autor Tobias Büscher kennt Galicien und den Jakobsweg seit den 1990er-Jahren und veröffentlicht seither in Magazinen, Tageszeitungen und auf www.spanien-reisemagazin.de Artikel zu dieser Region. Man kann sich also von ihm an die Hand nehmen lassen, um gezielt zu den Highlights der Region geführt zu werden. Und zu seinen ganz persönlichen Lieblingsorten!Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot