Angebote zu "Kontext" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Lexikon der Bibel
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Abraham bis Zölibat das Lexikon der Bibel behandelt nicht nur Personen, sondern auch wichtige biblische Begriffe ausführlich. Hierbei werden außerdem Wechselwirkungen und historischer Kontext nicht aus den Augen verloren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Lexikon der Flöte
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

9783890075457KurztextVon der Querflöte zur Zylinderflöte, von der Aeolsflöte zur Bengala Flauta: Das Lexikon der Flöte schließt als umfangreiches Nachschlagewerk endlich eine Lücke in der Musikliteratur zum Thema Flöte. Mit über 800 Einträgen zu allen Themenbereichen rund um das Instrument und seine Musik deckt das Lexikon ein umfassendes inhaltliches Spektrum ab. Dabei wird die Bedeutung der Flöte nicht nur im Kontext der klassischen europäischen Musik thematisiert, sondern auch ihre Rolle als eines der polupärsten Instrumente in allen Kulturen gewürdigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Lexikon Inklusion
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon erörtert zentrale Begrifflichkeiten im Themenfeld der Inklusion. Expertinnen und Experten geben Antworten auf Fragen zu Bedeutung und Inhalt wesentlicher Stichworte im Diskurs von Inklusion.Kompetenz, Barrierefreiheit, Inklusion, Koedukation, Kybernetik, Partizipation, Resilienz, Schulbegleitung/Schulassistenz, Sprachbehinderung, Segregation, Trisomie 21, Vielfalt - diese und weitere zentrale Begriffe im Kontext von Inklusion werden von Expertinnen und Experten des jeweiligen Fachgebietes zusammenfassend erörtert. Das Lexikon gibt einen Überblick über wesentliche Dimensionen von Inklusion und bringt sie auf den Punkt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Lexikon Neue Musik
129,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lexikon beschäftigt sich mit der Neuen Musik seit 1945 und bringt ihren überbordenden Facettenreichtum in umfassender Weise und jenseits von ästhetischen Grabenkämpfen zur Darstellung. Ein breit aufgefächerter lexikalischer Teil mit Sachartikeln u.a. zu Theorie, Formen und Gattungen, Instrumenten und Ensembles, Regionen, Medien, Interpretation und Aufführung erläutert umfassend die Verästelungen der neueren und neuesten Musikgeschichte. Er ist verbunden mit neun ausführlichen Essays von namhaften Autorinnen und Autoren, die musikgeschichtliche Zusammenhänge darstellen und Grundfragen der Neuen Musik reflektieren. Der Horizont dieses Bandes reicht einerseits über den europäischen Kontext, andererseits auch über den der musikalischen Avantgarde deutlich hinaus. Orientierung im Dschungel widerstreitender Tendenzen der Neuen Musik Der Band schließt damit eine empfindliche Lücke des musikwissenschaftlichen Schrifttums Unentbehrlich für all jene, die sich beruflich oder privat mitder Musik des 20./21. Jahrhunderts beschäftigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Lexikon der Joseki Bd. 1
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Joseki sind ein fundamentaler Bestandteil des Go. Der Begriff bezeichnet die formelhaften Zugfolgen, die von arrivierten Spielern bei den ersten Zügen in den Ecken des Spielbretts angewandt werden, des Öfteren haben sie zwingende Fortsetzungen zum Rand und in die Brettmitte. Sie bestehen aus den besten Zügen im lokalen Kontext und führen deshalb zu einem lokal ausgeglichenen Ergebnis. Ihr Studium ist essenziell für jeden Spieler ab einer mittleren Spielstärke.Takao Shinji 9p hat ein aktuelles Joseki-Lexikon zusammengestellt, das viele wichtige Neuerungen aufnimmt. Es bietet dem Leser einen verständlichen Weg durch die vielen Varianten der grundlegenden Joseki mit all ihren versteckten Tesuji und Leben-und-Tod-Problemen. Weiterhin gibt Takao eine Bewertung der entstandenen Endstellungen mit Blick aufs gesamte Brett, was entscheidend die Wahl des zu spielenden Joseki beeinflusst. Wegen dieser Bandbreite wird das Joseki-Lexikon von Takao zu einem veritablen Joseki-Lehrbuch, das Sie nun in deutscher Sprache in den Händen halten.Der erste Band behandelt die Joseki, die entstehen, wenn die Ecke vorläufig durch einen Stein auf Komoku, dem 3-4-Punkt, besetzt ist und der Gegner mit der tiefen Annäherung, mit der Ogeima- oder der Zwei-Punkte-Annäherung fortsetzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Metzler Lexikon antiker Architektur
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Höcker ist es gelungen, ein Nachschlagewerk zur antiken Architektur zu entwickeln, das einerseits in anschaulicher und fundierter Form Standardwissen vermittelt, andererseits aber auch die Perspektive auf weiterführende Aspekte und spezielles Fachwissen eröffnet. H-Soz-u-Kult Dieser überaus anschauliche, verständliche und mit vielen Graphiken, Querschnitten, Skizzen u.a. ausgestattete Band bringt die Dinge auf den Punkt. Sehr gelungen. lehrerbibliothek.de Das Metzler-Lexikon zur antiken Architektur versammelt Stichworte zu Sachen und Begriffen aus dem Bereich der Baukunst der klassischen Antike (Griechenland, Rom) und ihrer unmittelbaren Nachbarkulturen. Dabei wird die Materie nicht in wörterbuchartiger Kurzform, sondern in z.T. sehr ausführlichen, kontext- und sinnstiftenden Artikeln präsentiert, die mittels eines dichten Verweisnetzes erschlossen sind. Gegenstand ist nicht allein die Welt architektonischer Formen und technischer Begriffe, sondern auch das soziale, politische und ökonomische Umfeld antiken Bauens sowie die moderne Forschungsgeschichte zur antiken Architektur. Die Stichwortsetzung orientiert sich an einem modernen, nicht altphilologisch orientierten Begriffsrahmen; die Texte sind dabei allgemeinverständlich abgefaßt und mit weiterführender Fachliteratur versehen. Zahlreiche Pläne, Aufrisse und Zeichnungen dienen als Lesehilfe. Baukunst in Griechenland, Rom und den Nachbarkulturen Für Studium und Praxis Viele Pläne, Aufrisse, Zeichnungen, Literaturhinweise

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Lexikon Familie und Leben
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

War das beherrschende Thema des 20. Jahrhunderts die soziale Frage, so lässt sich schon heute absehen, dass im 21. Jahrhundert die Frage des Schutzes der Menschen vor manipulativer Bevormundung durch andere im Vordergrund stehen wird. Mit an erster Stelle steht dabei die Manipulation und Verformung dessen, was »Familie« und »Leben« bedeuten: Von Kinderarbeit bis Minderheitenschutz, von Demographie bis Reproduktionsgenetik, von Bioethik und Lebensschutz bis Euthanasie der Kontext Familie und Leben umfasst eine Vielzahl höchst bedeutsamer Themen. Wie sehr und wie oft die einzelnen Fragen gerade in der aktuellen Diskussion kontrovers behandelt werden, braucht kaum eigens betont zu werden. Nicht nur in Bildung und Politik, auch im allgemeinen gesellschaftlichen Bewusstsein sind Familie und Leben Begriffe, deren Inhalt und Bedeutung immer häufiger in Frage gestellt wird.In diesem enzyklopädisch angelegten Werk haben es deshalb international renommierte Wissenschaftler zu ihrem Anliegen gemacht, diesen eminent bedeutsamen Themenkomplex umfassend darzustellen. Ausgaben des Lexikons liegen bereits außer in italienischer Sprache auch in französischer, englischer, spanischer und portugiesischer Sprache vor. Die Publikation auch einer deutschsprachigen Ausgabe erscheint deshalb dringend geboten, wobei es gelungen ist, noch weitere ausgewiesene Spezialisten einzubeziehen, die sowohl höchst aktuelle wie auch für die Situation im deutschen Sprachraum spezifische Themen beigesteuert haben.Der Päpstliche Rat für die Familie hat mit diesem Band ein vor allem für den Bereich der Industrienationen bedeutsames Standardwerk vorgelegt, wie es in diesem Zuschnitt bislang nicht seinesgleichen findet. Besonderes Gewicht legt das Unternehmen dabei auf den Versuch der Klärung mehrdeutiger und mitunter sogar manipulativer Begriffe, die oftmals ideologische Vorentscheidungen enthalten und ideologisch motivierten Auffassungen Vorschub leisten sollen. Dabei geht es jedoch nicht um eine dogmatische Verengung; der Leser soll keineswegs »gezwungen« werden, sich die in dem Lexikon gegebene Deutung der entsprechenden Begriffe zu eigen zu machen, aber er soll sich über ihre Bedeutung möglichst umfassend Klarheit verschaffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Chemie im Kontext 11.-13. Schuljahr. Schülerbuc...
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendbares Wissen erwerben Chemie im Kontext zielt auf den Erwerb eines anschlussfähigen und strukturierten chemischen Wissens, das die Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Klassenraums nutzen können - im Alltag und bei ihrer späteren Berufsorientierung. Konzeption Das Lehrwerk besteht aus drei miteinander verknüpften Medien: - dem Schülerbuch als bewährtem Basismedium - in neuer, zweigliedriger Struktur, - der Schüler-CD-ROM mit einer umfangreichen Sammlung von vernetzten multimedialen und interaktiven Arbeitsmaterialien - und dem Internet-Angebot zur weiteren Recherche und zur Gewährleistung von Aktualität. Es lässt den Lehrenden und Lernenden die Freiheit, den Stoff nach ihren Bedürfnissen auszuwählen und zu strukturieren. Die vielfältigen Anregungen und Materialien für einen zeitgemäßen Chemieunterricht setzen die aktuellen Bildungsziele um. Das Schülerbuch: Leitkontexte und Basiskonzepte Chemie im Kontext verbindet die Forderungen nach einem kontextbasierten und stärker schülerorientierten Lernen mit der Sicherung eines strukturierten Basiswissens. Die Leitkontexte - Chemie im Menschen - Mobile Energiequellen für eine mobile Welt - Steinzeit - Eisenzeit - Plastikzeit? - Wunder der Medizin - Müll wird wertvoll - Die Welt ist bunt Dies sind sechs der 13 Leitkontexte aus dem ersten Teil des Schülerbuchs. Sie führen die Lernenden in Themen und Zusammenhänge ein, in denen chemische Prozesse bedeutsam sind, - und in die dazugehörenden Berufsfelder. Der Einstieg erfolgt ganz konkret: über alltags-, umwelt- oder wissenschaftsbezogene Fragen. Die Leitkontexte bieten den Lernenden auch zahlreiche Anknüpfungspunkte, um eigene Fragen zu entwickeln, Zusammenhänge herzustellen und ihr Vorwissen und ihre Interessen einzubringen. Die Basiskonzepte - Stoff-Teilchen-Konzept - Struktur-Eigenschaften-Konzept - Energie-Konzept - Donator-Akzeptor-Konzept - Konzept der Kinetik und des chemischen Gleichgewichts Die Schülerinnen und Schüler wenden diese fünf Basiskonzepte an, um chemische Probleme zu bearbeiten, neues Wissen einzuordnen und Phänomene und Prozesse aus der Sicht der Chemie zu interpretieren. So systematisieren und konkretisieren sie das Kontextwissen. Schüler-CD-ROM und Internet-Angebot: das Wissensnetz von Chemie im Kontext Zusätzliche Möglichkeiten, sein chemisches Wissen zu festigen und zu vertiefen, bieten die weiterführenden Materialien auf der beiliegenden Schüler-CD-ROM sowie das ständig aktuelle Internet-Angebot: - Schülergemäße Experimentalanleitungen - Vertiefende Informationstexte - Zahlreiche Animationen, Simulationen und Videos Ein Wissensnetz der Chemie Die Materialien der Schüler-CD-ROM sind eingebunden in Lernumgebungen, die auf die Buchinhalte zugeschnitten und durch vorangestellte Kommentare mit den Inhalten des Schülerbuchs verknüpft sind - eine jederzeit verfügbare Medienbibliothek. Über spezifische Querverweise sind die Kontexte und Basiskonzepte untereinander sowie mit einem Lexikon, einem interaktiven Periodensystem der Elemente und Internet-Links verknüpft. Chemie im Kontext zielt auf den Erwerb eines anschlussfähigen und strukturierten chemischen Wissens, das die Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Klassenraums nutzen können - im Alltag und bei ihrer späteren Berufsorientierung. Das Lehrwerk besteht aus drei miteinander verknüpften Medien: dem Schülerbuch als bewährtem Basismedium - in neuer, zweigliedriger Struktur, der Schüler-CD-ROM mit einer umfangreichen Sammlung von vernetzten multimedialen und interaktiven Arbeitsmaterialien und dem Internet-Angebot zur weiteren Recherche und zur Gewährleistung von Aktualität. Es lässt den Lehrenden und Lernenden die Freiheit, den Stoff nach ihren Bedürfnissen auszuwählen und zu strukturieren. Die vielfältigen Anregungen und Materialien für einen zeitgemäßen Chemieunterricht setzen die aktuellen Bildungsziele um. Chemie im Kontextverbindet die Forderungen nach einem kontextbasierten und stärker schülerorientierten Lernen mit der Sicherung eines strukturierten Basiswissens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Chemie im Kontext 11.-13. Schuljahr. Schülerbuc...
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendbares Wissen erwerben Chemie im Kontext zielt auf den Erwerb eines anschlussfähigen und strukturierten chemischen Wissens, das die Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Klassenraums nutzen können - im Alltag und bei ihrer späteren Berufsorientierung. Konzeption Das Lehrwerk besteht aus drei miteinander verknüpften Medien: - dem Schülerbuch als bewährtem Basismedium - in neuer, zweigliedriger Struktur, - der Schüler-CD-ROM mit einer umfangreichen Sammlung von vernetzten multimedialen und interaktiven Arbeitsmaterialien - und dem Internet-Angebot zur weiteren Recherche und zur Gewährleistung von Aktualität. Es lässt den Lehrenden und Lernenden die Freiheit, den Stoff nach ihren Bedürfnissen auszuwählen und zu strukturieren. Die vielfältigen Anregungen und Materialien für einen zeitgemäßen Chemieunterricht setzen die aktuellen Bildungsziele um. Das Schülerbuch: Leitkontexte und Basiskonzepte Chemie im Kontext verbindet die Forderungen nach einem kontextbasierten und stärker schülerorientierten Lernen mit der Sicherung eines strukturierten Basiswissens. Die Leitkontexte - Chemie im Menschen - Mobile Energiequellen für eine mobile Welt - Steinzeit - Eisenzeit - Plastikzeit? - Wunder der Medizin - Müll wird wertvoll - Die Welt ist bunt Dies sind sechs der 13 Leitkontexte aus dem ersten Teil des Schülerbuchs. Sie führen die Lernenden in Themen und Zusammenhänge ein, in denen chemische Prozesse bedeutsam sind, - und in die dazugehörenden Berufsfelder. Der Einstieg erfolgt ganz konkret: über alltags-, umwelt- oder wissenschaftsbezogene Fragen. Die Leitkontexte bieten den Lernenden auch zahlreiche Anknüpfungspunkte, um eigene Fragen zu entwickeln, Zusammenhänge herzustellen und ihr Vorwissen und ihre Interessen einzubringen. Die Basiskonzepte - Stoff-Teilchen-Konzept - Struktur-Eigenschaften-Konzept - Energie-Konzept - Donator-Akzeptor-Konzept - Konzept der Kinetik und des chemischen Gleichgewichts Die Schülerinnen und Schüler wenden diese fünf Basiskonzepte an, um chemische Probleme zu bearbeiten, neues Wissen einzuordnen und Phänomene und Prozesse aus der Sicht der Chemie zu interpretieren. So systematisieren und konkretisieren sie das Kontextwissen. Schüler-CD-ROM und Internet-Angebot: das Wissensnetz von Chemie im Kontext Zusätzliche Möglichkeiten, sein chemisches Wissen zu festigen und zu vertiefen, bieten die weiterführenden Materialien auf der beiliegenden Schüler-CD-ROM sowie das ständig aktuelle Internet-Angebot: - Schülergemäße Experimentalanleitungen - Vertiefende Informationstexte - Zahlreiche Animationen, Simulationen und Videos Ein Wissensnetz der Chemie Die Materialien der Schüler-CD-ROM sind eingebunden in Lernumgebungen, die auf die Buchinhalte zugeschnitten und durch vorangestellte Kommentare mit den Inhalten des Schülerbuchs verknüpft sind - eine jederzeit verfügbare Medienbibliothek. Über spezifische Querverweise sind die Kontexte und Basiskonzepte untereinander sowie mit einem Lexikon, einem interaktiven Periodensystem der Elemente und Internet-Links verknüpft. Chemie im Kontextzielt auf den Erwerb eines anschlussfähigen und strukturierten chemischen Wissens, das die Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Klassenraums nutzen können - im Alltag und bei ihrer späteren Berufsorientierung. Das Lehrwerk besteht aus drei miteinander verknüpften Medien: dem Schülerbuch als bewährtem Basismedium - in neuer, zweigliedriger Struktur, der Schüler-CD-ROM mit einer umfangreichen Sammlung von vernetzten multimedialen und interaktiven Arbeitsmaterialien und dem Internet-Angebot zur weiteren Recherche und zur Gewährleistung von Aktualität. Es lässt den Lehrenden und Lernenden die Freiheit, den Stoff nach ihren Bedürfnissen auszuwählen und zu strukturieren. Die vielfältigen Anregungen und Materialien für einen zeitgemäßen Chemieunterricht setzen die aktuellen Bildungsziele um. Chemie im Kontextverbindet die Forderungen nach einem kontextbasierten und stärker schülerorientierten Lernen mit der Sicherung eines strukturierten Basiswissens. Dies sind sechs der 13 Leitkontexte aus dem ersten Teil des Schülerbuchs. Sie führen die Lernenden in Themen und Zusammenhänge ein, in denen chemische Prozesse bedeutsam sind, - und in die dazugehörenden Berufsfelder. Der Einstieg erfolgt ganz konkret: über alltags-, umwelt- oder wissenschaftsbezogene Fragen. Die Leitkontexte bieten den Lernenden auch zahlreiche Anknüpfungspunkte, um eigene Fragen zu entwickeln, Zusammenhänge herzustellen und ihr Vorwissen und ihre

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot