Angebote zu "Neustadt" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Benjamin Blümchen - Giraffenhaus / Rettet die B...
8,76 € *
zzgl. 7,00 € Versand

"Das Giraffenhaus" In der Nacht tobt ein heftiger Sturm über Neustadt. Das Dach des Giraffenhauses bekommt ein großes Loch, durch das der Wind pfeift. Deshalb hat Gerda Giraffe am nächsten Morgen starkes Halsweh. Aber Benjamin und Otto sorgen für ihre Genesung: Sie wickeln ihren Hals in einen dicken Schal ein und brauen einen Erkältungstee aus afrikanischen Heilkräutern, die sie im Botanischen Garten pflücken. Unterdessen bestellt Karl Bauholz für die Reparatur des Giraffenhausdachs. Die beiden Gauner Hinki und Pinki jedoch treiben als verkleidete Bauarbeiter ihren Schabernack im Zoo - ob Benjamin ihnen auf die Schliche kommt? "rettet die Biber" Benjamin und Otto sind mit ihrem Ruderboot auf dem Fluss unterwegs. Da fischen sie ein verängstigtes Biberkind aus dem Wasser. Sie bringen es sofort in den Zoo und kümmern sich dort um ihr süßes kleines Findelkind. Wo sind bloß seine Eltern? Karla Kolumna findet heraus, dass Baron von Zwiebelschreck oben am Flusslauf ein neues Bootshaus bauen lässt. Das ist mitten im Naturschutzgebiet! Dabei wurde der Biberbau zerstört und die Biberfamilie getrennt. Dagegen muss etwas unternommen werden! Benjamin und Otto greifen ein. Ob es ihnen gelingt, die Biberfamilie wieder zusammen zu bringen und ihr Zuhause zu retten?Bonusmaterial:DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / Szenenanwahl - Zootier-Lexikon - Bilderrätsel

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Schönefeld mit Abtnaundorf, Neustadt und Neusch...
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch über die Anmut ihrer Schlösser hinaus haben Schönefeld und Abtnaundorf einiges zu bieten. Schönefelds Gemarkung war einst so groß, dass sie auch die heutigen Ortsteile Schönefeld-Ost, Neustadt und Neuschönefeld umfasste. Heute leben hier rund 36000 Menschen, gibt es vielfältigste Lebensformen und Lebensräume. Das macht den Leipziger Nordosten so spannend. In diesem Lexikon werden erstmals komplett bedeutende Ereignisse, Erinnerungsorte, Persönlichkeiten, Traditionsunternehmen, Baulichkeiten und Grünräume in 195 alphabetisch geordneten Stichworten beschrieben. 362 Abbildungen begleiten die informativen Texte, die eine breite Leserschaft ansprechen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Schönefeld mit Abtnaundorf, Neustadt und Neusch...
19,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch über die Anmut ihrer Schlösser hinaus haben Schönefeld und Abtnaundorf einiges zu bieten. Schönefelds Gemarkung war einst so groß, dass sie auch die heutigen Ortsteile Schönefeld-Ost, Neustadt und Neuschönefeld umfasste. Heute leben hier rund 36000 Menschen, gibt es vielfältigste Lebensformen und Lebensräume. Das macht den Leipziger Nordosten so spannend. In diesem Lexikon werden erstmals komplett bedeutende Ereignisse, Erinnerungsorte, Persönlichkeiten, Traditionsunternehmen, Baulichkeiten und Grünräume in 195 alphabetisch geordneten Stichworten beschrieben. 362 Abbildungen begleiten die informativen Texte, die eine breite Leserschaft ansprechen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Schönefeld mit Abtnaundorf, Neustadt und Neusch...
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch über die Anmut ihrer Schlösser hinaus haben Schönefeld und Abtnaundorf einiges zu bieten. Schönefelds Gemarkung war einst so groß, dass sie auch die heutigen Ortsteile Schönefeld-Ost, Neustadt und Neuschönefeld umfasste. Heute leben hier rund 36000 Menschen, gibt es vielfältigste Lebensformen und Lebensräume. Das macht den Leipziger Nordosten so spannend. In diesem Lexikon werden erstmals komplett bedeutende Ereignisse, Erinnerungsorte, Persönlichkeiten, Traditionsunternehmen, Baulichkeiten und Grünräume in 195 alphabetisch geordneten Stichworten beschrieben. 362 Abbildungen begleiten die informativen Texte, die eine breite Leserschaft ansprechen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Das Hambacher Fest
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Geschichte der Internationalen Beziehungen, Note: 1,0, Technische Universität Kaiserslautern, Veranstaltung: Zeitgeschichte / Innenpolitik: 'Europa im langen 19. Jahrhundert' , 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 2007 findet wieder eine Gedenkfeier des Hambacher Festes statt. Es stellt sich nun die Frage: 'Wieso feiert man noch 175 Jahre nach dem Hambacher Fest immer wieder Gedenktage?' Um einen ersten Einblick zu gewinnen, kann man in einem Lexikon nachschlagen. Dabei hat man die Möglichkeit, ein aktuelles oder ein dem Ursprungszeitpunkt näher liegendes Werk zu verwenden. Man stellt interessanterweise fest, dass in dem älteren Werk das Fest unter dem Ortsnamen zu finden ist: 'Hambach, rheinpfälz. Dorf, 2 ¿ km südl. v. Neustadt a.H.; [...] Hier fand 27. Mai 1832 zur Erinnerung an den Erlass der bayr. Verfassung eine grosse Volksversammlung (H.er Fest) statt, die durch die Reden Siebenpfeiffers u. Wirths auf die republikanische Wiedergeburt Deutschlands' zu einer äusserlich imponierenden, im Grunde recht ungefährlichen demokratische Kundgebung wurde u. die bayr. Regierung veranlasste, den Feldmarschall Werde mit beträchtlicher Truppenmacht als ausserordentliche Kommissär nach der Pfalz zu schicken.' In einem neuen Werk findet man das Fest direkt unter dem Stichpunkt: 'Hambacher Fest, Massenkundgebung von 30 000 Liberalen und Demokraten auf der Maxburg bei Hambach vom 27. - 30. 05. 1832. Redner wie P. J. Siebenpfeiffer (*1789, +1845), J. G. A. Wirth (*1789, +1848) u. L. Börne forderten Volkssouveränität, die dt. Einheit u. eine Föderation der europäischen Demokratien. Der Bundestag hob daraufhin die Presse- u. Versammlungsfreiheit auf.' Nach diesem groben Überblick handelt es sich also um eine recht ungefährliche Massenkundgebung liberaler und demokratischer Kräfte, welche unter anderem Einheit und Volkssouveränität forderten. Weshalb wurden dann aber Truppen geschickt und die Presse- und Versammlungsfreiheit eingeschränkt? Sind diese Forderungen und deren Auswirkungen ein Grund für die Gedenkfeier? Es wird ersichtlich, dass es einer genaueren Betrachtung bedarf, um diese nicht trivialen Fragen zu beantworten. Im Folgenden werden zum einen der historische Rahmen und zum anderen das Fest selbst dargestellt. Bei der historischen Betrachtung sollen vor allem die politische und die gesetzliche Lage dargestellt werden. Aus den Lexikonartikeln wurde bereits ersichtlich, dass es dieser Untersuchung bedarf. Weiterhin sollen die Umstände, welche zum Fest geführt haben, untersucht werden. Dabei sind nicht nur das Fest und die Reden des Festes darzulegen, sondern auch die Zeit der Vorbereitung und die Folgen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Das Hambacher Fest
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Geschichte der Internationalen Beziehungen, Note: 1,0, Technische Universität Kaiserslautern, Veranstaltung: Zeitgeschichte / Innenpolitik: 'Europa im langen 19. Jahrhundert' , 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 2007 findet wieder eine Gedenkfeier des Hambacher Festes statt. Es stellt sich nun die Frage: 'Wieso feiert man noch 175 Jahre nach dem Hambacher Fest immer wieder Gedenktage?' Um einen ersten Einblick zu gewinnen, kann man in einem Lexikon nachschlagen. Dabei hat man die Möglichkeit, ein aktuelles oder ein dem Ursprungszeitpunkt näher liegendes Werk zu verwenden. Man stellt interessanterweise fest, dass in dem älteren Werk das Fest unter dem Ortsnamen zu finden ist: 'Hambach, rheinpfälz. Dorf, 2 ¿ km südl. v. Neustadt a.H.; [...] Hier fand 27. Mai 1832 zur Erinnerung an den Erlaß der bayr. Verfassung eine große Volksversammlung (H.er Fest) statt, die durch die Reden Siebenpfeiffers u. Wirths auf die republikanische Wiedergeburt Deutschlands' zu einer äußerlich imponierenden, im Grunde recht ungefährlichen demokratische Kundgebung wurde u. die bayr. Regierung veranlasste, den Feldmarschall Werde mit beträchtlicher Truppenmacht als außerordentliche Kommissär nach der Pfalz zu schicken.' In einem neuen Werk findet man das Fest direkt unter dem Stichpunkt: 'Hambacher Fest, Massenkundgebung von 30 000 Liberalen und Demokraten auf der Maxburg bei Hambach vom 27. - 30. 05. 1832. Redner wie P. J. Siebenpfeiffer (*1789, +1845), J. G. A. Wirth (*1789, +1848) u. L. Börne forderten Volkssouveränität, die dt. Einheit u. eine Föderation der europäischen Demokratien. Der Bundestag hob daraufhin die Presse- u. Versammlungsfreiheit auf.' Nach diesem groben Überblick handelt es sich also um eine recht ungefährliche Massenkundgebung liberaler und demokratischer Kräfte, welche unter anderem Einheit und Volkssouveränität forderten. Weshalb wurden dann aber Truppen geschickt und die Presse- und Versammlungsfreiheit eingeschränkt? Sind diese Forderungen und deren Auswirkungen ein Grund für die Gedenkfeier? Es wird ersichtlich, dass es einer genaueren Betrachtung bedarf, um diese nicht trivialen Fragen zu beantworten. Im Folgenden werden zum einen der historische Rahmen und zum anderen das Fest selbst dargestellt. Bei der historischen Betrachtung sollen vor allem die politische und die gesetzliche Lage dargestellt werden. Aus den Lexikonartikeln wurde bereits ersichtlich, dass es dieser Untersuchung bedarf. Weiterhin sollen die Umstände, welche zum Fest geführt haben, untersucht werden. Dabei sind nicht nur das Fest und die Reden des Festes darzulegen, sondern auch die Zeit der Vorbereitung und die Folgen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot