Angebote zu "Palm" (6 Treffer)

Kübelpflanzen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kübelpflanzen erfüllen uns den Traum von warmen, südlichen Ländern. Von der Freude an Kübelpflanzen wird jeder erfaßt, der einmal damit begonnen hat. Diese Freude und das dazugehörende Wissen zu vertiefen, ist Aufgabe dieses Buches. Die aus historischer Sicht einzig ´´echten´´ Kübelpflanzen sind die bei uns nicht winterharten Arten, die sich den Sommer über im Freien besonders gut entwickeln. Für sie, ob Engelstrompeten oder Oleander, Lorbeer oder Erdbeerbaum, stellt die Kultur im Kübel eine Notwendigkeit dar. Das Handbuch der Kübelpflanzen will ein Nachschlagewerk zu allen Fragen der Kübelkultur sein. Den Kern des Buches bildet ein Katalog mit umfassenden Informationen zu Geschichte, Herkunft, Botanik, Kultur und Pflege von 212 Gattungen und 574 Arten, die sich als Kübelpflanzen eignen. Das in alphabetischer Reihenfolge angelegte Lexikon enthält neben Gehölzen, Bäumen und Sträuchern auch mehrjährige krautige Arten, neben Palmen, Bambussen und Baumfarnen auch einige Sukkulenten, neben Blatt- und Blütenpflanzen auch solche Arten, deren Früchte man nutzen kann. Die Zahl der behandelten Pflanzenarten ist groß, größer als in jedem anderen deutschsprachigen Buch über Kübelpflanzen. Für jeden Geschmack und die unterschiedlichsten Bedingungen findet der Pflanzenfreund entsprechende Pflanzen. Auch etwas schwieriger zu pflegende Arten sind aufgeführt, da gerade diese Herausforderung sehr interessant sein kann. Im allgemeinen Teil findet man Ratschläge und Hinweise für Kultur und Pflege von Kübelpflanzen. Dies gilt sowohl für die Regulation von Licht und Temperatur, als auch für die Wasserversorgung, die Düngung, den Pflanzenschutz und das Umtopfen, den Schnitt und die Vermehrung. Der Überwinterung und dem Gestalten mit Kübelpflanzen sind ebenfalls eigene Kapitel gewidmet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Verbannt!
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tosende Palmen, ein Rascheln im Sellerie, ein Tiger verschwindet, in der Ferne detoniert eine Atombombe, und das Bewusstsein beginnt, rückwärts zu laufen. Es gehört einer Fernsehmoderatorin, die aufgrund wiederholten Fehlverhaltens auf eine einsame Insel verbannt wurde, ausgestattet nach eigener Wahl mit Messer, Schleifstein und Meyers Konversations-Lexikon. Doch sie ist nicht allein. Hier sind schon fünfundzwanzig Matrosen, die in den Jahren seit ihrem Schiffbruch eine beachtliche kleine Parallelgesellschaft aufgebaut haben, sie heißt Hegelland. Ursprünglich Quäker, hängen sie jetzt der selbsterfundenen Schraubenreligion an und unterhalten in arbeitsamer Kulturleistung drei Pressen von kontinuierlich steigender Druckqualität. Was wird nun angesichts der ersten Frau passieren, und was, wenn mehr kommen?In 399 Neo-Spenser-Strophen schildert Ann Cotten die Turbulenzen, die nach einer weiblichen Flüchtlingswelle aus dem Internet in Hegelland entstehen. Die verschuldeten Prothesenträgerinnen werden unwillentlich zum Katalysator einer schon lange schwelenden Konterrevolution. Mithilfe von Reimen, Anspielungen, synästhetischen Zwängen und großer Anschaulichkeit wird dieser luzide Alptraum auch in Ihr Bewusstsein gehämmert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Ecuador, Galá...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuchs war Autor Peter Korneffel wieder intensiv vor Ort unterwegs. Er hat mehrere Jahre in Ecuador gelebt und kennt das Land wie kaum ein Zweiter. Ecuador, das ist Vielfalt – landschaftlich, ethnisch, kulturell: die Bergwelt der Anden mit ihren Vulkanen, schneebedeckten Gipfeln, Páramo-Landschaften und Bergnebelwäldern; die von Flüssen durchzogenen Weiten des Regenwalds im Amazonasbecken mit ihren indigenen Völkern; die Strände und Dörfer entlang der Pazifikküste; Relikte der alten Sonnenkulturen und zahlreiche Nationalparks und Naturschutzgebiete mit einer faszinierenden Flora und Fauna – nicht zuletzt der Galápagos-Archipel. Kein Wunder, dass Ecuador ein attraktives Reiseziel für Aktivsportler ist, u.a. Bergsteiger, Surfer, Kajakfahrer und Taucher. Auch die Städte ziehen Besucher in den Bann: Quito mit seiner gut erhaltenen Altstadt, die Welterbestadt Cuenca oder Otavalo mit seinem berühmten Markt.Peter Korneffel gibt den Lesern viele Anregungen für nachhaltiges Reisen und Blicke hinter die Kulissen. So stellt er Landtourismus-Projekte vor wie die Kunsthandwerkerdörfer bei Otavalo oder den Turismo Comunitario von Paquiestancia am Cayambe, der u.a. Reitausflüge mit Kondorbeobachtung organisiert. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen – darunter spannende Nebenstrecken –, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps des Autors. Ausgesuchte Unterkünfte und Restaurants mit individueller Atmosphäre sind in die Citypläne eingezeichnet, ebenso wie interessante Einkaufs- und Aktivadressen. Mit Karte versehene Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die großartige Bergkulisse rund um die Laguna Cuicocha. Viel Wissenswertes über Ecuador, z.B. über Geschichte und Gegenwart – bis hin zum 2017 gewählten Präsidenten Lenín Moreno –, lässt sich in der einführenden Landeskunde und auf den eingestreuten Themenseiten nachlesen.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte Extra- Reisekarte im Maßstab 1:800.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 28 Citypläne, Wander- und Routenkarten.Das ausführliche DuMont Reise-Handbuch beschreibt Ecuador und die Galápagos-Inseln flächendeckend, gegliedert nach Reiseregionen. Es legt einen deutlichen Schwerpunkt auf die besonders sehenswerten Städte und Landschaften. Mit Tipps und Adressen Ort für Ort, umfangreichen Hintergrundinformationen sowie einer Extra-Reisekarte.Wissenswertes über Ecuador und die Galápagos-Inseln, Wissenswertes für die Reise, Kulinarisches Lexikon, Sprachführer, Quito und Umgebung, Nordanden mit Otavalo und Ibarra, die Straße der Vulkane, Guayaquil und Pazifikküste, der Regenwald, Galápagos-Inseln, 29 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte zu Ecuador und den Galápagos-Inseln im Maßstab 1:800.000.Peter Korneffel ist Journalist für Umwelt-, Wirtschafts- und Reisethemen und hat acht Jahre in Ecuador gelebt. Seine Reportagen sind u. a. bei GEO, Mare, DIE ZEIT und Terra Mater erschienen. Seine ZEIT-Reise auf Humboldts Spuren durch Ecuador wurde von GEO Saison 2009 mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.Zu jeder Region »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps des Autors. Ort für Ort ausgewählte, mit einem Schlagwort bewertete, kommentierte Adressen mit Preisangaben. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Extra-Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Wanderungen und andere Aktivtouren mit Detailkarten. Ausführliche Landeskunde und aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Alltag.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Madagaskar
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Feine Sandstrände reihen sich an der 4828 Kilometer langen Küste auf. Madagaskar lockt mit einzigartiger Naturvielfalt: Während in den östlichen Regenwäldern Chamäleons inmitten üppiger Vegetation leben, überrascht die Halbwüste im Südwesten mit dorniger Flora und der auch als Zimmerpflanze beliebten Madagaskar-Palme. Autor Heiko Hooge empfiehlt im neuen DuMont Reise-Taschenbuch Madagaskar den Besuch der abwechslungsreichen Nationalparks, denn nur hier können Madagaskars berühmte Halbaffen, die Lemuren, noch in freier Wildbahn beobachtet werden. Vor den Küsten tummeln sich Wale, bunte Fische sowie Meeresschildkröten, und die Nordküste der Insel ist ein Eldorado für Taucher und Schnorchler. Welche Strände sind empfehlenswert? Ist Madagaskar besser per Jeep oder mit dem Bus zu erkunden? Der Autor gibt gleich auf den ersten Seiten des Bandes im neuen Kapitel ´´Madagaskar persönlich - meine Tipps´´ wertvolle Reisetipps und verrät seine ganz persönlichen Lieblingsorte wie den geheimnisvollen Canyon des Makis im Isalo-Nationalpark. Mit den zehn Entdeckungstouren lernen Reisende ganz besondere Facetten der exotischen Insel kennen: die heiligen Höhlen von Ankarana, den historischen Königspalast von Antananarivo oder einen Piratenfriedhof auf Nosy Sainte-Marie. In der aktualisierten Auflage stellt der Autor das Naturschutzgebiet Mandena vor, das als Ausgleich für die zerstörte Natur von einem Minenkonzern errichtet wurde, oder auch das Musée du Port in Toamasina, wo man in einer Fotoausstellung der Geschichte des Hafens zu seiner Glanzzeit Anfang des letzten Jahrhunderts nachspüren kann. Online-Updates und Extratipps des Autors erhalten die Leser als Gratisservice auf www.dumontreise.de/madagaskar.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf Madagaskar übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Insel. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Insel sowie einer separaten Reisekarte.Madagaskar persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Antananarivo und Umgebung. Das Hochland. Der Südwesten. Die Südspitze. Die Ostküste. Der Norden bei den Archipelen. Der Westen, das Land der Baobabs. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 36 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:1.500.000.Schon in seiner Kindheit träumte Heiko Hooge vom Kontinent Afrika, seiner Weite, seinen Tieren und seiner vielseitigen Natur. Nach einer zoologischen Ausbildung in seiner Heimatstadt Köln arbeitete er auf Mauritius und in Südafrika. 1991 folgte die erste Reise nach Madagaskar, das ihn auf Anhieb faszinierte. Mitte der 1990er Jahre lebte er zwei Jahre auf der Insel und wechselte beruflich als Studienreiseleiter zum Tourismus.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Yucatan&Ch...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Palmen wiegen sich am schneeweißen Karibik-Sandstrand, das türkisfarbene Meer lädt zum Baden oder Schnorcheln ein: Die kleine Isla Mujeres hat Autor Hans-Joachim Aubert schon vor vielen Jahren während seiner ersten Reise an die Küste der mexikanischen Halbinsel Yucatán verzaubert. Abseits des Touristentrubels lockt die ´´Insel der Frauen´´ noch heute Erholungssuchende mit Bilderbuchstränden. Als perfekter Urlaubsbegleiter zeigt das DuMont Reise-Taschenbuch Yucatán & Chiapas, was es im ehemaligen Maya-Reich sonst noch an Sehenswertem gibt.In der aktualisierten Auflage lädt der Autor ein, im neuen Museo Arte Popular de Yucatán in Mérida sich einmal genauer mit mexikanischer Volkskunst auseinanderzusetzen, bevor man sich eines der Souvenirs für zuhause aussucht. Ein Naturerlebnis der besonderen Art erlebt man bei einem Tauchgang mit bezaubernden Meereskreaturen wie dem vegetarischen Walhai. Innovativ und authentisch mexikanisch geht es in den zahlreichen neuen Restaurants zu, die dem Leser empfohlen wärmstens werden.Die zehn Entdeckungstouren erschließen einige Besonderheiten der Region, etwa auf der Route der Haciendas oder im Rahmen einer Tour zu den tief im Dschungel verborgenen Ruinen der Maya-Siedlung von Calakmul. Badeurlauber haben die Wahl zwischen dem trubeligen Stadtstrand von Cancún, dem ruhigen Beach von Tulum oder der Robinson-Einsamkeit auf der Insel Holbox.Eine rasche Orientierung ermöglichen dabei die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:1.000.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights von Yucatán und Chiapas, sowie 31 präzise Citypläne, Wander- und Routenkarten.Online-Updates und Extratipps des Autors erhalten die Leser als Gratisservice auf www.dumontreise.de/yucatan-chiapas.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf in Yucatan und Chiapas übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Yucatan und Chiapas persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Cancun und Umgebung. Entlang der Riviera Maya. Nordyucatan. Entlang der Puuc-Route. Die Golfregion. Chiapas. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 41 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:1.000.000.Seit vielen Jahren bereist Hans-Joachim Aubert Mexiko, über das er mehrere Bildbände verfasst hat; vom mexikanischen Fremdenverkehrsverband wurde er für seine Arbeit mit der ´´Silbernen Feder´´ geehrt. Ihn fasziniert an Mexiko die unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Lanzarote
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vulkaninsel Lanzarote punktet mit einer überraschenden landschaftlichen und kulturellen Vielfalt. Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Lanzarote erklärt Autorin Verónica Reisenegger von welchem Standort aus sich die Insel am besten erkunden lässt, wo man aktiv urlauben kann und was man unbedingt gesehen haben muss: Als Meisterwerke des Inselkünstlers César Manrique gelten der Mirador del Río und die Fundación Manrique, sein ehemaliges Wohnhaus. Weitere Highlights sind das Tal der 1000 Palmen, die ehemalige Hauptstadt Teguise mit viel Charme und einer großen Auswahl an Tapas-Bars, die einsam gelegenen Playas de Papagayo, die beiden Höhlen Cueva de los Verdes oder Jameos del Agua, die vulkanische Mond- und Kraterlandschaft der Feuerberge und des Parque Nacional de Timanfaya sowie die Schwesterinsel La Graciosa, die mit traumhaften Stränden lockt.Für die aktuelle Auflage hat die Autorin wieder vor Ort recherchiert und empfiehlt (u. a.) im neuen Hafen von Playa Blanca das Restaurant Harbour View wegen seines schönes Blicks auf den Hafen.Besondere Reiseerlebnisse und ein Blick hinter die Kulisssen garantieren die zehn Entdeckungstouren, zu denen Sie die Autorin einlädt. Sie führen zum Castillo de San José in Arrecife, wo moderne Kunst und altes Gemäuer eine gelungene Verbindung eingehen, oder ins Weinbaugebiet La Geria, wo man in imposanter Lava-Landschaft von Bodega zu Bodega fahren kann.Zu den besonderen Lieblingsorten Reiseneggers gehören Casitas de Femés, wo die Sonne unvergleichlich schön versinkt und der Blick bis nach Fuerteventura reicht, oder das ›Blaue Haus‹ in Arrieta, wo man den Strand nebenan schon mal ganz für sich allein hat.Ein besonderes Plus des Reiseführers sind mehrere Wander- und Radtour-Beschreibungen mit Detailkarten: Kräftig in die Pedale tritt man auf dem Weg zum Jardín de Cactus. Wandern und Baden miteinander verbinden lässt sich hingegen auf der Wanderung zu den Naturgrotten El Convento, dazu weht eine erfrischende Brise.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf Lanzarote übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren sowie ausgewählte Radtouren und Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der kanarischen Vulkaninsel. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt Lanzarotes sowie einer separaten Reisekarte.Lanzarote persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Inselhauptstadt Arrecife. Der Osten und der Nordosten. Der Nordwesten. Die Inselmitte. Der Westen. Die Feuerberge und der Südwesten. La Graciosa. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 31 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:100.000.Verónica Reisenegger, geboren in Santiago de Chile, studierte Germanistik und Romanistik an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Spanien. Nach dem Studium arbeitete sie kurzfristig als Reiseleiterin, um sich dann doch verstärkt ihrer zweiten Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben, Produzieren und Vertreiben von Büchern. Lanzarote ist für sie die elementarste Insel des kanarischen Archipels: Feuer, Wasser, Luft und Erde machen den besonderen Reiz der sog. schwarzen Perle Lanzarote aus.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot