Angebote zu "Polnische" (7 Treffer)

Lexikon des polnischen Adels im Goldenen Zeital...
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(128,00 € / in stock)

Lexikon des polnischen Adels im Goldenen Zeitalter 1500-1600:Auflage 2019 Georg Ziaja

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Polnische ...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum in die Südsee fahren, wenn das Gute ist so nah? Das fragt sich Izabella Gawin, wenn sie die Orte ihrer Kindheit an der Polnischen Ostseeküste beschreibt: die Strände mit Sand, so weich wie Samt und so weiß wie Schnee, und mit viel Grün am Ufer. Dazu die bunten Fischerboote und die verspielte Bäderarchitektur, die Promenaden und Prachtvillen in den ´´Kaiserbädern´´. Gleich im ersten Kapitel ´´Polnische Ostseeküste persönlich - unsere Tipps´´ verraten die Autoren Dieter Schulze und Izabella Gawin, wo man die schönsten Strandwanderungen unternehmen und den besten, frisch geräucherten Fisch aus der Hand verspeisen kann: Die Anlegestelle der Fischer in Sopot ist auch einer der acht persönlichen Lieblingsorte der Autoren. In der aktuellen Auflage gibt es mit dem Tymczasem wieder etwas Neues aus der lebendigen Danziger Kulturszene. Das Kellerlokal veranstaltet Kunstausstellungen, Filmvorführungen und Livemusik, dazu gibt’s ein wahrlich berauschendes Angebot an Craft Beer: Mehr als 60 Sorten stehen zur Auswahl. Die Vielseitigkeit der Region zeigen zehn abwechslungsreiche Entdeckungstouren, bei denen man den Spuren von Günter Grass in Danzig folgt oder das ´´karierte Land´´ der Kaschuben besucht. Für Aktivurlauber beschreiben die Autoren reizvolle Wander-, Rad- und Kanustrecken mit detaillierten Tourenkarten. Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:500.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights der Polnischen Ostseeküste sowie präzise Citypläne. Den Gratis-Download von Updates zum Buch gibt es unter www.dumontreise.de/polen-ostsee.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele an der polnischen Ostseeküste übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autoren in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt des Landes sowie einer separaten Reisekarte.Polnische Ostseeküste persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Stettin und das polnische Usedom. Rund um die Insel Wollin. Mittlere Ostseeküste. Küste der Kaschubei. Danziger Bucht. Rund ums Frische Haff. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 30 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:500.000.Dieter Schulze studierte Slawistik, um Dostojevski im Original lesen zu können. Doch auf dem Weg nach Moskau blieb er in Krakau hängen und begann, sich mehr und mehr für Polen zu interessieren. Inzwischen hat er # gemeinsam mit Izabella Gawin # 15 Reise- und Kulturbücher zum Nachbarland verfasst. Und wenn es nach ihr geht, werden es noch mehr: Auf der ITB in Berlin wurde die in Polen gebürtige Reisejournalistin 2011 mit dem »Autorenpreis« ausgezeichnet.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autoren in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Das Generative Lexikon als eBook Download von F...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Das Generative Lexikon:Das logische Problem der Polysemie am Beispiel des Polnischen. 1. Auflage Franziska Reymann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Rechtspolnisch
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In einfacher Form und ¿erst preiswert beantwortet das neue Lexikon in zweisprachigen ¿ersichten alle wesentlichen aktuellen Fragen zur polnischen Rechtssprache. Jeder kann mit diesem Werk den entsprechenden polnischen Grundwortschatz nachschlagen, fremde Rechtsw¿rter in der eigenen Sprache verstehen und eigene Rechtsw¿rter in der fremden Sprache zum Ausdruck bringen. Auch f¿r das Rechtspolnische bzw. Prawoniemiecki sind entsprechend der erfolgreichen Konzeption der W¿rterbuchreihe anhand von rund 10.000 deutschen und rund 11.000 polnischen Stichw¿rtern etwa 14.000 ¿ersetzungsgleichungen erfolgt Ein kurzer ¿erblick ¿ber das polnische Rechtssystem bietet dem Benutzer dar¿ber hinaus eine erste systematische Orientierungshilfe. F¿r Studenten und Rechtsreferendare, Dolmetscher, Journalisten, Mitarbeiter in Unternehmen und Industrie- und Handelskammern

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Friedrich II. von Preußen
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Das schönste Buch zur Friedrich-Saison.´´ -- DIE ZEIT Dem Historiker Norbert Leithold boten sich neue Grundlagen zu aufklärerischer Erforschung des Lebens von Friedrich II. - als Monarch wie als Mensch im Rahmen von Kultur- und Sozialgeschichte. Das 18. Jahrhundert und die Rolle des höfischen Systems konnten so in origineller Weise lebendig werden. Norbert Leithold hat Einblick genommen in russische und polnische Archive, in denen Bestände des einstigen Preußischen Staatsarchivs liegen, darunter Familiennachlässe pommerscher, schlesischer und ostpreußischer Landadliger. Zudem hat er die bisher vernachlässigte politische Korrespondenz Friedrichs II. ausgewertet und den immer noch unerschlossenen Briefwechsel der Brüder Friedrichs und den Nachlass des preußischen Diplomaten Johann Eustach von Goertz in den Blick genommen, wozu die bisher noch unveröffentlichten Briefwechsel des Grafen mit seiner Frau gehören. Norbert Leitholds friderizianisch-preußisch-europäisches Panoptikum überrascht von A bis Z - in seiner Farbigkeit und mit all den Themen, die Friedrich sein Leben lang selbst beschäftigten: von ´´Abenteuer´´, ´´Aborte´´ oder ´´Armee´´ bis ´´Zeitungen´´. ´´Ein verblüffendes Detailwissen in Gestalt eines sehr unterhaltsamen und lesenswerten kulturgeschichtlichen Lexikons.´´ -- Süddeutsche Zeitung

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Polen, Der Süden
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 1. Auflage des DuMont Reise-Handbuchs ›Polen – der Süden‹ war der Autor Dieter Schulze lange Zeit intensiv vor Ort unterwegs. Er entdeckte neu entstandene Museen in großen wie kleinen Orten sowie empfehlenswerte Adressen zum Übernachten und Einkehren. Unter den Bezeichnungen ›Schlesien‹ und ›Galizien‹ waren weite Teile der Region über Jahrhunderte deutsch und habsburgisch geprägt. Neben spannenden Städten wie Breslau, Krakau, Tarnów und Lublin bietet Polens Süden viel urwüchsige Natur. Vom Hirschberger Tal, einer schlossreichen Kulturlandschaft im Südwesten, bis zum Bieszczady-Nationalpark, einer weitgehend unbesiedelten Region im Südosten, werden alle sehenswerten Regionen beschrieben.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:600.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 49 Citypläne, Wander- und Routenkarten.Das ausführliche DuMont Reise-Handbuch beschreibt Polens Süden flächendeckend, gegliedert nach Reiseregionen. Es legt einen deutlichen Schwerpunkt auf die besonders sehenswerten Städte und Landschaften. Mit Tipps und Adressen Ort für Ort, umfangreichen Hintergrundinformationen sowie einer Extra-Reisekarte.Wissenswertes über Polens Süden, Wissenswertes für die Reise, Kulinarisches Lexikon, Sprachführer, Breslau und Umgebung, Riesengebirge und Glatzer Bergland, Oppelner Land und Oberschlesien, Krakau und Hohe Tatra, der tiefe Osten, Warschau und zentrales Tiefland, 50 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte zu Polens Süden im Maßstab 1:600.000.Dieter Schulze studierte Slavistik, Anglistik und Sozialwissenschaften und promovierte mit einer Studie über das moderne Theater. Seit vielen Jahren hat er sich als Reiseautor auf Polen spezialisiert, das er jedes Jahr ausgiebig bereist. Gemeinsam mit Izabella Gawin verfasste er mehrere Reiseführer zu polnischen Städten und Regionen.Zu jeder Region »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps des Autors. Ort für Ort ausgewählte, mit einem Schlagwort bewertete, kommentierte Adressen mit Preisangaben. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Extra-Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Wanderungen und andere Aktivtouren mit Detailkarten. Ausführliche Landeskunde und aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Alltag.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Masuren, D...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier scheint die Zeit still zu stehen: Kleine Dörfer mit roten Ziegeldächern, hölzerne Scheunen und Ställe, kopfsteingepflasterte Wege und Bäuerinnen mit Kopftüchern versetzen den Masuren-Reisenden in eine vorindustrielle Idylle. Einsame Spaziergänge durch tiefe Wälder, ruhiges Dahinsegeln auf einem der tiefblauen Seen und ein Bummel durch die historische Stadt Danzig gehören für Autor Tomasz Torbus zu jeder Reise in das Land zwischen Ostsee und Masurischer Seenplatte dazu.Für die aktuelle Auflage des DuMont Reise-Taschenbuchs Masuren - Danzig - Marienburg hat er wieder intensiv vor Ort recherchiert. Gleich auf den ersten Seiten liefert Torbus kompakte Tipps für ein Kennenlernen der nordpolnischen Region und beantwortet wichtige Fragen nach der besten Reisezeit, dem perfekten Ausgangspunkt für Tagesausflüge und den schönsten Badestränden an Ostsee oder Seenplatte. Ein besonderer Tipp des Autors lautet: „Nehmen Sie einen See in Besitz´´, und er verrät auch, wie das geht.In sieben Reisekapiteln stellt der Autor die Masurische Seenplatte vor, aber auch den Naturpark von Suwalki sowie das Frische Haff. Er führt ins 1000-jährige Danzig, dem Eingangstor der Masuren, das mit repräsentativen Bauten der alten Hansezeit lockt, und präsentiert Highlights wie die Marienburg, deren Anblick in der Nachmittagssonne von der anderen Flussseite aus zum besonderen Erlebnis wird. Er möchte für das neue Museum des Zweiten Weltkrieges in Danzig begeistern, das vom EU-Ratspräsidenten Donald Tusk initiiert wurde und durch innovative Architekur und stimmiger Konzeption begeistert.Wer ein wenig frische Luft und Jod tanken will, folgt einem der zahlreichen Wandervorschläge des Autors und flaniert die Strandpromenade von Danzig entlang zum schicken Badeort Sopot mit der längsten Seebrücke der Ostsee. Für einen Tag am Meer empfiehlt Tomasz Torbus einen ganz persönlichen Lieblingsort, denn an der Frischen Nehrung erstreckt sich einer der breitesten Strände der Ostsee. Einen tieferen Einblick in den polnischen Nordosten gewähren die zehn Entdeckungstouren, zum Beispiel zum Storchendorf Zywkowo oder zu stolzen Burgen der Ritterzeit bei Ketrzyn in Masuren.Eine Übersichtskarte mit den Highlights, präzise Citypläne sowie eine separate Reisekarte im Maßstab 1:500.000 ergänzen den Band. Auf www.dumontreise.de/masuren hält der Autor Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Masuren übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten des Landes. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Masuren persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Danzig und Umgebung. Kaschubei und Weichselwerder. Frisches Haff und Oberländische Seenplatte. Olsztyn und das Ermland. Die Masurischen Seen. Der Süden Masurens. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 34 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:500.000.Der gebürtige Warschauer Tomasz Torbus kennt das Land zwischen Oder und Bug wie seine Westentasche - er leitet vor Ort Fahrrad- und Studienreisen und verbringt seine Ferien in der Region. In Masuren reizt ihn u.a. die Natur mit ihren ursprünglichen Wäldern, bunten Blumenwiesen und glitzernden Seen.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot