Angebote zu "Rituale" (16 Treffer)

Das Lexikon der Rituale
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tatort, Taufe, Tagesschau - das Erfolgsduo Wieprecht/Skuppin über Sinn und Reiz von Ritualen Rituale regeln unser Leben. Kaum zu glauben, wie viele Dinge wir tagtäglich rituell verrichten, ohne uns dessen bewusst zu sein. Amüsant und kenntnisreich erklären Volker Wieprecht und Robert Skuppin, warum Halloween neuerdings in und der Polterabend out ist und weshalb schon die Neandertaler ihre Frauen mit rituellen Grillabenden nervten. Das Leben - ein einziges Ritual. Das Buch über den Kaffee zum Frühstück, die Zigarette danach und alles dazwischen ... ´´Witzig, intelligent und bisweilen wunderbar abgedreht.´´ BERLINER MORGENPOST ´´Ein tolles Buch!´´ JÖRG THADEUSZ ÜBER ´´DAS LEXIKON DER VERSCHWUNDENEN DINGE´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Lexikon der Rituale: Von Abschied bis Zigar...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Das Lexikon der Rituale: Von Abschied bis Zigar...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Das Lexikon der Rituale als eBook Download von ...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Das Lexikon der Rituale:Von Abschied bis Zigarette danach Volker Wieprecht/ Robert Skuppin

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Lexikon der Liebe
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es wird die Rede sein von Hotels und Küchentischen, von Krankenhäusern und Schlachtfeldern. Die Liebe ist allgegenwärtig. Und doch erkennt sie nicht jeder, denn manchmal macht sie sich unsichtbar und wird ganz still, manchmal erlischt sie von heute auf morgen, oder sie nimmt von allen unbemerkt eine neue Gestalt an. Wie die Liebe zwischen Eltern und ihren Kindern. Oder die Zuneigung zu geliebten Gegenständen, die Liebe zu alten Freunden. Sie lässt sich nicht erklären, wohl aber kartografieren - und so widmet sich Annette Pehnt der Liebe in all ihren Formen, schreibt von Schmerz und Glück, Ungewissheit, Lust, Auf- und Hingabe, Verzweiflung und Ritual.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Lexikon der Liebe (Mängelexemplar)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es wird die Rede sein von Hotels und Küchentischen, von Krankenhäusern und Schlachtfeldern. Die Liebe ist allgegenwärtig. Und doch erkennt sie nicht jeder, denn manchmal macht sie sich unsichtbar und wird ganz still, manchmal erlischt sie von heute auf morgen, oder sie nimmt von allen unbemerkt eine neue Gestalt an. Wie die Liebe zwischen Eltern und ihren Kindern. Oder die Zuneigung zu geliebten Gegenständen, die Liebe zu alten Freunden. Sie lässt sich nicht erklären, wohl aber kartografieren - und so widmet sich Annette Pehnt der Liebe in all ihren Formen, schreibt von Schmerz und Glück, Ungewissheit, Lust, Auf- und Hingabe, Verzweiflung und Ritual.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Kleines Lexikon der Sekten, Psychogruppen und S...
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Menschen sind auf der suche nach Geborgenheit und Antworten auf existentielle Fragen. Jenseits der großen Weltreligionen versprechen zahllose Gruppierungen und Gemeinschaften Hilfe, Unterstützung, Erkenntnis und Heil. In der Hoffnung Schutz und Sicherheit zu finden oder gar zu schnellem Reichtum zu kommen, geraten immer mehr Suchende in die fänge von Gurus und Betrügern. Dieses Buch stellt die am weitesten verbreiteten Sekten, Psychogruppen und Strukturvertriebe vor, erläutert ihre Weltanschauung, ihre Rituale und warnt vor Gefahren, die ihren Versprechungen anhängen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Verschwinden der Politik
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als ´´Wissenschaft des Regierens´´ und ´´Kunst der Verwaltung´´ definiert ein Lexikon aus dem 18. Jahrhundert die Politik, 2000 Jahre früher machte Aristoteles das ´´glückselige und edle Leben´´ als Zweck des Staates aus. Ein Blick auf die Rituale der Berliner Republik zeigt, wie weit sich die praktische Politik von diesen Idealen entfernt hat: Es geht weniger um die Glückseligkeit der Bürger als um Parteienproporz und Lobbyinteressen, das zähe Ringen um Reformen hat mit großer Kunst wenig gemeinsam. Wie es trotzdem immer wieder gelingt, die Fiktion einer idealen Politik aufrechtzuerhalten, ist das Thema der Studie von Wolfgang Fach: Charismatische Persönlichkeiten ´´veredeln´´ die graue Routine, demokratische Wahlen sollen das politische Tagesgeschäft ´´reinigen´´. Wo diese Verfahren nicht weiterhelfen, muß die Politik neu erfunden werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Golem von Limehouse
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1880 im Londoner Stadtteil Limehouse. In Herbstnächten geht ein Mörder um. Eines seiner schrecklich verstümmelten und nach okkulten Ritualen zerlegten Opfer ist der jüdische Gelehrte Salomon Weil. Neben seiner Leiche liegt ein Lexikon, das beim Stichwort ´´Golem´´ aufgeschlagen ist. Er ist ein Bekannter von Karl Marx. Die Morde hören erst auf, als ein Jahr später die Aktrice Elizabeth Cree den Tod am Strang stirbt. Sie soll ihren Mann mit Arsen vergiftet haben. Auch er war ein Bekannter von Karl Marx, und so gerät schließlich Marx selbst in Verdacht, der Golem von Limehouse zu sein. Doch das eigentliche Geheimnis dieses Romans liegt tiefer. Thomas de Quinceys Essay ´´Der Mord als schöne Kunst betrachtet´´ spielt bei der Aufklärung des Falles eine entscheidende Rolle. Auch die sozialen Utopien des Romanciers George Gissing oder die Ideen von Charles Babbage, dem Erfinder der Rechenmaschine, sind Schlüssel zu den Verbrechen. Gissing und Babbage vertreten aufgeklärte Ideen, aber denen scheinen okkulte Gedanken zugrunde zu liegen, die dem Golem, jenem grauenhaften ´´Ding ohne Form´´, erst Gestalt verleihen ... ´´Der Golem von Limehouse´´ ist ein fesselnder Thriller, der zugleich auf die schrecklichen Ereignisse unserer Epoche vorausdeutet, indem er zeigt, daß es kein Licht ohne Dunkel gibt, keine Aufklärung ohne die Mächte der Finsternis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot