Angebote zu "Saturday" (1 Treffer)

Kategorien

Shops

High Noon - Flatland Saturday Night (CD)
15,95 €
Reduziert
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Digipak (6-plated) with 40-page booklet, 32 tracks. Total playing time approx. 78 minutes. • Zusammenstellung mit 32 Stücken des Rockabilly Trios • Puristisches Auftreten gepaart mit moderner Energie • Ausführliche Linernotes von Bill Smoker • Komplette Diskografie • Sorgfältig neu gemastert für diese CD-Ausgabe • Nie zuvor gab es diese Aufnahmen in solcher Qualität! • Diese Musik setzte die moderne Rockabilly-Szene in Gang Im glühend heißen Sommer des Jahres 1988 in Austin, Texas, eroberten High Noon mit ihrem ehrlichen und auf Saiteninstrumenten gespieltem Rockabilly die US-Americana- und Roots-Szene im Sturm: leidenschaftlicher Gesang, akustische Rhythmusgitarre, electrische Leadgitarre und Slap-Bass. Zum Teufel mit dem Schlagzeug. Dies war Rock ‘n’ Roll, so wie ihn 1954 Elvis, Scotty und Bill auf die Welt losgelassen hatten. Während des nächsten Jahrzehnts vergossen die Mitglieder von High Noon, dem Rockabilly Trio - Shaun Young, Kevin Smith und Sean Mencher – eine Menge Schweiß mit ihrem ´´Zurück-zu-den-Anfängen”-Sound. Die Band ergriff jede Möglichkeit, irgendwo aufzutreten und verfeinerte ihren Sound durch unzählige Auftritte in den Clubs und Honky Tonks von Austin und sogar auf Bauernmärkten. Die Band war Beleg für die Wirkung von großartigen Songs, die von Typen mit einem Lexikon-artigen Wissen über Rock ‘n’ Roll, Hillbilly und Rhythm ‘n’ Blues gespielt wurden. Plötzlich war Rock ‘n’ Roll wieder neu! Die Songs auf ‘Flatland Saturday Night’ wurden von den drei High-Noon-Veröffentlichungen auf Goofin’ Records akribisch ausgewählt. Hören Sie sich den Titelsong oder Rock Too Slow, I’m Not Blue und Stranger Things an, und Sie werden sofort verstehen, welch großartigen Beitrag diese Band zum Rockabilly-Geschichtsbuch geleistet hat. Falls Sie nicht unmittelbar anfangen zu tanzen oder mitzusingen, sollten Sie besser einen Arzt aufsuchen! Jedes einzelne Stück auf dieser Zusammenstellung wurde mit Intensität und der richtigen Einstellung gespielt. Bereits bei ihrem ersten Studiobesuch zeigten die Jungs von High Noon, wo sie stehen. Ihre erste LP mit elf Titeln (einige ausgewählte finden sich auf dieser CD) spielten sie in nur vier Stunden ein! Später, auf dem Weg durch Tennessee, spürten sie Scotty Moore auf und ließen sich von ihm in einem persönlichen Gespräch erklären, wie der Sound der Sun Studios entstand, den sie dann zu ihrem eigenen Ding machten, Zwischen 1988 und 1996 rockten High Noon diesen Planeten, von Helotes bis nach Helsinki, von Texarkana bis Tokio. Sie taten sich mit einem Rockabilly-Helden der ersten Stunde, Ronnie Dawson, zusammen und spielten in der Carnegie Hall. Aus Conan O´Briens NBC-Fernsehstudio machten sie Monkey Beat City. Und danach gönnten sie sich eine längere Pause. Wenn’s allen past, kommen sie von Zeit zu Zeit zusammen und lassen mit ihrer Kraft eine selige Anhängerschaft zurück. ‘Flatland Saturday Night’ beschreibt ein Jahrzehnt mit Rockabilly auf dem Höhepunkt und drei Typen aus Austin, die tiefe Spuren hinterließen. Tom Clifford, Washington Grove, Maryland, USA

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe