Angebote zu "Schwarz" (35 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Lexikon der Angst
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bedrückende Angst vor der Stille. Die schwarze Angst vor der Einsamkeit. Die verwirrende Angst vor der Ablehnung. Die heiße Angst vor dem Spott. Unsere Angst hat viele Gesichter. Messerscharf ergründet Annette Pehnt unsere Ängste, wie sie uns auf Schritt und Tritt verfolgen, uns lächerlich machen und todtraurig, hellwach und zutiefst unsicher. Sie lähmen uns, halten uns einen Spiegel vor, fressen uns auf und befeuern uns. Die Angst ist ein Alleskönner, deshalb kennt sie jeder.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Lexikon der Kunstpädagogik
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Redaktion: Johanna Mußenbrock, Nadja Nafe, Julia Pfafferoth, Philip Wiehagen Autoren: Sandra Anklam, Regina Bäck, Barbara Bader, Andrea Benze, Gesa Bering, Kunibert Bering, Johannes Bilstein, Andreas Brenne, Hans Brög, Axel Buether, Sabine Burbaum-Machert, Sara Burkhardt, Carl-Peter Buschkühle, Klaus-Peter Busse, Stefan Büttner, Alfred Czech, Martina Dobbe, Kathrin Dreckmann, Andrea Dreyer, Thorben Eggers, Sonja Ganguin, Johannes Gemkow, Alexander Glas, Rainer Goetz, Siegfried Gohr, Udo Göttlich, Friederike von Gross, Jan G. Grünwald, Ralf Hanselle, Annette Haßelbeck, Fatma Herrmann, Christian Heuchel, Stefan Hölscher, Clemens Höxter, Hans Dieter Huber, Christina Jimenez Mattsson, Constanze Kirchner, Johannes Kirschenmann, Klaus Küchmeister, Daniel Kulle, Christoph Küppers, Joachim Littke, Anna Maria Loffredo, Stefanie Loh, Cornelia Lund, Barbara Lutz-Sterzenbach, Dirk Matejovski, Dorothee M. Meister, Daniela Melzig, Birgit Mersmann, Johanna Mußenbrock, Nadja Nafe, Rolf Niehoff, Martin Oswald, Iwan Pasuchin, Karina Pauls, Georg Peez, Julia Pfafferodt, Rudolf C. Preuss, Marlene Charlotte Pruss, Francesca Raimondi, Marcus Ray Recht, Christian Rittelmeyer, Alarich Rooch, Friederike Rückert, Uwe Sander, Michael Sauer, Dana Schällert, Ina Scheffler, Martin Scherfenberg, Oliver Schmidt, Ansgar Schnurr, Peter Schüller, Frank Schulz, Martin Schuster, Andreas Schwarz, Veronika Schweighart-Wiesner, Gerald Siegmund, Vanessa Sondermann, Jutta Ströter-Bender, Ernst Wagner, Urs Walter, Charlotte Warsen, Rainer Wenrich, Barbara Wichelhaus, Rainer K. Wick, Gerhard Wiedmann, Philip Wiehagen, David Ziegenhagen, Brigitte Zuber.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Lexikon des Satanismus und des Hexenwesens
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 1.000 Artikel geben umfassend Auskunft über Satanismus, Dämonenlehre und Hexenwesen in Geschichte und Gegenwart. Teufels- und Höllenvorstellungen, aber auch der Dämonen- und Engelsglaube der verschiedenen Kulturkreise werden erläutert, wobei der Schwerpunkt auf Europa liegt. Auch dem modernen Satanismus ist viel Raum gewidmet, unter anderem mit Stichworten zu Alister Crowley, dem Ordo Templi Orients (O.T.O.) und der Fraternitas Saturni, der Church of Satan und dem Temple of Seth, aber auch zu neuen deutschen Gruppen wie dem Schwartzen Orden von Lucifer, dem Jugendsatanismus und den Satansmorden in Sonderhausen und Witten. Das Hexenwesen, das einerseits in Verbindung mit dem Satanismus stand, sich andererseits aber auch aus dem Glauben an Naturgeister entwickelte, wird bis zu seinen modernen Vertretern wie dem Wicca-Kult geschildert. Hexenprozesse und Inquisition, aber auch historische Fälle wie die der Blutgräfin Elisabeth Bathory oder des französischen Aristokraten Giles de Rais, der mindestens 140 Jugendliche in schwarzen Messen opferte, werden erschlossen. Darüberhinaus entschlüsselt das Buch alle aus Literatur und Kulturgeschichte bekannte Dämonen wie Baphomet, Asmodeus und Leviathan, sowie alle Dämonen- und Engelnamen, die in den Zauberbüchern der europäischen Kulturgeschichte vorkommen. Weitere Stichworte beschäftigen sich mit Begriffen wie Hexensalbe, Inkubus, Grimoire, Nigromantie oder den wichtigsten Zauberpflanzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
London-Label-Lexikon - London Records in Deutsc...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

LONDON-Label-Lexikon Für Liebhaber amerikanischer Musik begannen Anfang der 50er Jahre bessere Zeiten. Endlich konnte man im kulturell verwüsteten Deutschland wieder Jazz und Pop von der anderen Seite des Atlantik hören. Eine der neuen Quellen war das LONDON-Label, das von der Hamburger Schallplatten-Firma Teldec ab 1954 vertrieben wurde. Es entwickelte sich zu einem Sammelbecken unterschiedlichster Musikstile aus der aktuellen Produktion US-amerikanischer Label. Was LONDON-Platten aber für die Nachkriegsjugend so wertvoll machte, war die Revolution des Rock ´n´ Roll, die auf Singles mit dem schwarz-goldenen Etikett ins Land kam. Bill Haley, Fats Domino, Little Richard, Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Carl Perkins, die Everly Brothers - mit ihnen brach in der Bundesrepublik das Goldene Zeitalter des Rock ´n´ Roll an. Mit der Schnulzen-Seligkeit der Adenauer-Zeit war es mit einem Schlag vorbei. Zur Vollständigkeit brauchte man neben dem LONDON-Label im Kinderzimmer nur noch Elvis Presley, der einen Vertrag mit der Konkurrenz RCA abgeschlossen hatte. Für die Elterngeneration begann damals ein aussichtsloser Kampf gegen die ´Negermusik´. In die tiefgreifenden Veränderungen in der hiesigen Kulturlandschaft gibt das ´LONDON-Label-Lexikon´ einen umfassenden Einblick: Die zeitgeschichtliche Aufarbeitung dieses Umbruchs reicht von den wirtschaftlichen Verbindungen der internationalen Musikindustrie bis zu den Entscheidungsträgern im Hintergrund, von den unterschiedlichen Musikstilen bis zu den wichtigsten Protagonisten in den Studios. Zum ersten Mal werden sämtliche Aufnahmen auf dem LONDON-Label in einer kommentierten Zusammenstellung aufgelistet. Nicht nur für den Sammler unersetzlich: Alle Bildhüllen der Singles und EPs sowie wichtige LP-Covers sind zusätzlich zu den Etiketten-Varianten farbig abgebildet und geben einen Eindruck vom damaligen Zeitgeschmack. Außerdem gelang es, wertvolle Dokumente und bisher unveröffentlichte historische Fotos für das ´LONDON-Label-Lexikon´ zusammenzutragen. So ergibt sich ein umfassender Rückblick auf zwei Dekaden der Musikrezeption in der Bundesrepublik, dessen Informationen von unschätzbarem Wert sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Gotteslob, Augsburg, schwarz
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist neu am Gotteslob nach der Revision 2013? - Die Auswahl an Gebeten und Gesängen ist größer als bei seinem Vorgänger. Das zeigt sich an der vermehrten Aufnahme Neuer geistlicher Lieder und ökumenischer Lieder. Es enthält weiterhin eine Vielzahl der alten und neuen traditionellen Kirchenlieder - Der Anteil an Liedern in mehrstimmigem Satz und an mehrsprachigen Liedern wurde erhöht. So sind nun beispielsweise Taizé-Gesänge vermehrt vertreten. - Das Erscheinungsbild wurde verändert: Rote Farbelemente im Druckbild sorgen für mehr Übersichtlichkeit. Drei farbige Bildtafeln mit Werken der bildenden Kunst helfen das Buch in seine Großteile optisch zu gliedern. - Das neue Gotteslob gibt Anregung für das Glaubensleben im Privaten und in der Familie. Es enthält zum Beispiel Vorlagen für Familienandachten oder Impulse für die private oder gemeinschaftliche Bibellektüre. Wie im alten Gotteslob findet man auch wieder die wichtigsten Texte und Abläufe zur Liturgie der Messfeier, Wort-Gottes-Feiern u. a. - Aufgrund der Erklärungen zu vielen Glaubensinhalten lässt sich das neue Gotteslob auch als kleines Lexikon verwenden. Auch das neue Gotteslob enthält neben dem Stammteil wieder den Eigenteil der Diözese mit dem regional gewachsenen Liedgut.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Gotteslob, Erzbistum Bamberg, schwarz
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist neu am Gotteslob nach der Revision 2013? - Die Auswahl an Gebeten und Gesängen ist größer als bei seinem Vorgänger. Das zeigt sich an der vermehrten Aufnahme Neuer geistlicher Lieder und ökumenischer Lieder. Es enthält weiterhin eine Vielzahl der alten und neuen traditionellen Kirchenlieder - Der Anteil an Liedern in mehrstimmigem Satz und an mehrsprachigen Liedern wurde erhöht. So sind nun beispielsweise Taizé-Gesänge vermehrt vertreten. - Das Erscheinungsbild wurde verändert: Rote Farbelemente im Druckbild sorgen für mehr Übersichtlichkeit. - Das neue Gotteslob gibt Anregung für das Glaubensleben im Privaten und in der Familie. Es enthält zum Beispiel Vorlagen für Familienandachten oder Impulse für die private oder gemeinschaftliche Bibellektüre. Wie im alten Gotteslob findet man auch wieder die wichtigsten Texte und Abläufe zur Liturgie der Messfeier, Wort-Gottes-Feiern u. a. - Aufgrund der Erklärungen zu vielen Glaubensinhalten lässt sich das neue Gotteslob auch alskleines Lexikon verwenden. Auch das neue Gotteslob enthält neben dem Stammteil wieder den Eigenteil der Diözese mit dem regional gewachsenen Liedgut.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Rehfelde
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren dieses Bandes haben 2013 ein Buch zur Geschichte Rehfeldes vorgelegt, um das viele Nachbarn den kleinen Ort am Rande Berlins beneiden. Nun liefern Erika und Gerhard Schwarz einen Nachtrag aus ihren Forschungen. Sie sind der Geschichte der aktuell 71 Straßen nachgegangen, die die Gemarkung durchziehen. Dabei verfolgten sie die Spur ihrer Entstehung, Funktion und Gestaltung, die praktischen Erfordernissen und auch sich wandelnden Ansprüchen entsprechen sollten. Weitläufiger als angenommen erwies sich die Ermittlung der 153 Namen der Straßen und Plätze, deren Geschichte mit den Heer- und Handelsstraßen einsetzt und dann zu den Poststraßen und Chausseen führt, die den Ort mit der Außenwelt verbanden und zum Teil noch heute verbinden. In den jeweils getroffenen Wahlen für Taufen und Umtaufen spiegeln sich sowohl die Zeiten als auch Denkweisen und Haltungen der Bewohner und Gemeindeväter wider. Als hilfreich galt früh, Straßen nach den Orten zu bezeichnen, zu denen sie führten. Dann entschieden sich die einen, das geschah erst seit Beginn des 20. Jahrhunderts, für Persönlichkeiten aus deutscher und Weltgeschichte. Andere beliehen sich im Tier- und Pflanzenreich. Es fehlten auch Fantasienamen und Zahlen nicht. Entstanden ist so mehr als ein bloßes Straßen-Lexikon. Den Band beschließt ein Ausflug in die Geschichte der Siegel und des Ortswappens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Gotteslob, Diözese Regensburg, schwarz
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist neu am Gotteslob nach der Revision 2013? - Die Auswahl an Gebeten und Gesängen ist größer als bei seinem Vorgänger. Das zeigt sich an der vermehrten Aufnahme Neuer geistlicher Lieder und ökumenischer Lieder. Es enthält weiterhin eine Vielzahl der alten und neuen traditionellen Kirchenlieder - Der Anteil an Liedern in mehrstimmigem Satz und an mehrsprachigen Liedern wurde erhöht. So sind nun beispielsweise Taizé-Gesänge vermehrt vertreten. - Das Erscheinungsbild wurde verändert: Rote Farbelemente im Druckbild sorgen für mehr Übersichtlichkeit. Drei farbige Bildtafeln mit Werken der bildenden Kunst helfen das Buch in seine Großteile optisch zu gliedern. - Das neue Gotteslob gibt Anregung für das Glaubensleben im Privaten und in der Familie. Es enthält zum Beispiel Vorlagen für Familienandachten oder Impulse für die private oder gemeinschaftliche Bibellektüre. Wie im alten Gotteslob findet man auch wieder die wichtigsten Texte und Abläufe zur Liturgie der Messfeier, Wort-Gottes-Feiern u. a. - Aufgrund der Erklärungen zu vielen Glaubensinhalten lässt sich das neue Gotteslob auch als kleines Lexikon verwenden. Auch das neue Gotteslob enthält neben dem Stammteil wieder den Eigenteil der Diözese mit dem regional gewachsenen Liedgut.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Gotteslob, Augsburg, Kunstleder (Crylux) schwarz
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist neu am Gotteslob nach der Revision 2013? - Die Auswahl an Gebeten und Gesängen ist größer als bei seinem Vorgänger. Das zeigt sich an der vermehrten Aufnahme Neuer geistlicher Lieder und ökumenischer Lieder. Es enthält weiterhin eine Vielzahl der alten und neuen traditionellen Kirchenlieder - Der Anteil an Liedern in mehrstimmigem Satz und an mehrsprachigen Liedern wurde erhöht. So sind nun beispielsweise Taizé-Gesänge vermehrt vertreten. - Das Erscheinungsbild wurde verändert: Rote Farbelemente im Druckbild sorgen für mehr Übersichtlichkeit. Drei farbige Bildtafeln mit Werken der bildenden Kunst helfen das Buch in seine Großteile optisch zu gliedern. - Das neue Gotteslob gibt Anregung für das Glaubensleben im Privaten und in der Familie. Es enthält zum Beispiel Vorlagen für Familienandachten oder Impulse für die private oder gemeinschaftliche Bibellektüre. Wie im alten Gotteslob findet man auch wieder die wichtigsten Texte und Abläufe zur Liturgie der Messfeier, Wort-Gottes-Feiern u. a. - Aufgrund der Erklärungen zu vielen Glaubensinhalten lässt sich das neue Gotteslob auch als kleines Lexikon verwenden. Auch das neue Gotteslob enthält neben dem Stammteil wieder den Eigenteil der Diözese mit dem regional gewachsenen Liedgut.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot