Angebote zu "Update" (85 Treffer)

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Niederlande
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aber auch das futuristische Rotterdam hat immer neue Highlights wie beispielsweise die atemberaubende neue Markthal, in der man frisches Gemüse einkaufen und gleichzeitig über die atemberaubende Architektur staunen kann. Europas größter Seehafen Rotterdam wird aktiv per Fahrrad erkundet. Und wer eine besondere Unterkunft sucht, kann auf dem Wasser im Hafen von Rotterdam nächtigen.Mit 2018 rückt Leeuwarden-Friesland als Kulturhauptstadt Europas in den Fokus. Der Autor stellt dazu das Brunnenprojekt vor. Doch auch die Watteninseln um Texel und das durch den Abschlussdeich von der Nordsee getrennte IJsselmeer sind lohnenswerte Ziele. Aber Tiburzy nimmt auch mit auf das platte Land: dort gibt es farbenprächtige Blumenfelder und historische Windmühlen zu bestaunen.Der Autor beantwortet aber auch ganz praktische Fragen: Was macht die Niederlande zu einem Paradies für Radfahrer? Wo gibt es die schönsten Blumenmärkte? Er empfiehlt seine Lieblingsrestaurants von indonesischer bis französischer Küche. Vegetarier finden mit ihm ihre Locations. Und für diejenigen, die herausfinden möchten, wie die Niederländer wirklich sind, hat der Autor einen ganz aktuellen Lesetipp parat.Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:650.000, eine Übersichtskarte mit den niederländischen Highlights sowie 21 präzise Citypläne, Wander- und Routenkarten. Da sich in einer solche Region immer viel tut, stehen aktuelle Updates zum Buch unter www.dumontreise.de/niederlande.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in den Niederlanden übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten des Landes. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt des Landes sowie einer separaten Reisekarte.Die Niederlande persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Amsterdam und Umgebung. Noord- und Zuid-Holland. Westfriesische Inseln. Provinzen im Norden und Süden. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 31 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:650.000.Reinhard Tiburzy tourt regelmäßig durch die Niederlande und ist immer wieder erstaunt über die Menschen, die Kultur und Natur dieses so dicht besiedelten Landes. Das DuMont Reise-Taschenbuch Niederlande betreut er schon seit vielen Jahren.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Möbius, Hurtigruten - DuMont Reise-Taschenbuch
17,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

DuMont Reisetaschenbuch Von Michael Möbius / Annette Ster 272 Seiten mit 99 Abbildungen sowie zahlreichen Karten und Plänen und einer beiliegenden Reisekarte. Kartoniert. Nahezu täglich begibt sich eines der elf traditionsreichen Postschiffe auf die "schönste Seereise der Welt" und folgt der zerklüfteten norwegischen Küste von Bergen im Fjordland bis nach Kirkenes an der russischen Grenze und wieder zurück. Seit 1893 verkehren die Hurtigruten-Schiffe im Liniendienst und transportieren Waren nach Trondheim, Ålesund oder in eines der unzähligen; malerischen Fischerdörfer mit ihren winzigen, bunten Holzhäusern. Heute sind die Hurtigruten eine faszinierende Mischung aus erholsamer Seereise und alltäglichem Transportmittel für die Norweger. Doch wann ist die beste Reisezeit - im Sommer zur Mitternachtssonne oder lieber im Winter wegen der Polarlichter? Welche der aktuell 63 Landausflüge sollte man nicht verpassen? Gibt es Spartipps für das bekanntermaßen teure Norwegen? Solche zentralen Fragen zur Reiseplanung beantworten die Autoren des Reise-Taschenbuchs Hurtigruten gleich auf den ersten Seiten des Bandes. Auch für die aktuelle Auflage waren sie wieder intensiv vor Ort unterwegs und haben neue Adressen und Tipps recherchiert: Naturfreunde können nun z. B. auf dem Campingplatz Nordkapp Camping eine gemütliche Holzhütte mit direktem Fjordblick beziehen. Michael Möbius und Annette Ster verraten den Reisenden zudem ihre ganz persönlichen Lieblingsorte entlang der - hin und zurück - rund 2500 Seemeilen langen Route. Zu jedem Reisetag hat das Autoren-Duo die Highlights der Häfen zusammengestellt, und mithilfe der zehn Entdeckungstouren lassen sich ganz besondere Facetten der Region näher erkunden: die Spuren der deutschen Hanse in Bergen, die Traditionen der Samen in der Finnmark oder die Stockfischproduktion auf den Lofoten. Aktivurlauber unternehmen geführte Gletscher- und Gipfeltouren auf den Øksfjordjøkelen oder erklimmen den Gipfel der Dalsnibba mit einzigartigem Postkartenblick auf den Geirangerfjord. Präzise Citypläne; Wander- und Tourenkarten sowie eine großformatige Reisekarte im Maßstab 1: 200.000 sind perfekte Helfer bei der Orientierung vor Ort. Auf www.dumontreise.de/hurtigruten halten die Autoren Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Gratis-Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit. Inhaltsverzeichnis: Hurtigruten persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Die nordgehende Route: Ab Bergen. Von Floro nach Rorvik. Bronnoysund bis Skjervoy. Oksfjord bis Kirkenes. Die südgehende Route, von Kirkenes bis Bergen. Oslo und Umgebung. Sprachführer; Kulinarisches Lexikon. 37 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:1.200.000. Michael Möbius ; geboren 1955, studierte Volkswirtschaft und Journalistik, war Assistent an der Universität; später Sportredakteur. Er quittierte seine Tätigkeit; um Anfang der 80er Jahre als Globetrotter durch Europa, Nordafrika, den Vorderen und Mittleren Orient, Sibirien und Südostasien zu reisen. Annette Ster , geb. 1964 in Marl (Westfalen), Fotografin. Von Zechenmotiven und Ruhrpott-Milieu gefrustet, trieb es sie über den Mittleren Osten nach Südostasien; wo sie mehrere Jahre verbrachte. Auf der Iberischen Halbinsel fand sie den Orient im Okzident. Schreiben - okay; aber "mit Licht schreiben" liegt ihr mehr. Ster hat mit ihrem Lebenspartner Michael Möbius bereits mehrere Bücher geschrieben. Sie lebten zusammen mit ihren beiden Kindern auf den norwegischen Lofoten und nun in Thailand. Hier finden Sie mehr zu Hurtigruten

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 09.04.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Marken, It...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wälder, sanft-hügelige Wein- und Olivenhaine, kilometerlange Sandstrände und steile Felsküsten mit romantischen Badebuchten – zwischen Adria und Apennin präsentieren sich die Marken als eine Art Italien en miniature. Welche sind die schönsten Städte der Region, und wo gibt es herausragende Kulturprogramme mit Theateraufführungen und Historienspektakel? Welche Sehenswürdigkeiten sollte man selbst bei einem Kurzurlaub nicht verpassen? Antworten auf alle wichtigen Fragen zur Reiseplanung gibt das neue DuMont Reise-Taschenbuch Marken & Italienische Adria gleich auf den ersten Seiten.Von der ältesten Republik der Welt, San Marino, im Norden bis zur Palmenriviera und den nahezu unbekannten Sibillinischen Bergen im Süden beschreibt Autorin Annette Krus-Bonazza alle Highlights. Badeurlauber schickt sie an die Traumstrände von Ancona, Kulturinteressierte wandeln auf den Spuren der italienischen Renaissance und sollten auf keinen Fall Raffaels Geburtsstadt Urbino versäumen.Im aktuellen Band hält die Autorin attraktive Übernachtungstipps bereit: Das Albergo Diffuso in Corinaldo bietet die Möglichkeit in einem ehemaligen Kloster oder in Altstadthäusern zu logieren; die Locanda San Martin eignet sich als guter Ausgangspunkt für Mountainbiker.Mit Hilfe der zehn Entdeckungstouren lassen sich ganz besondere Facetten der Region näher erkunden: Spuren der jüdischen Gemeinde in Pesaro, die Olivenhochburg Cartoceto oder das italienische Markenschuhland rund um Sant‘Elpidio a Mare.Außerdem zeigt die Autorin dem Leser die schönsten Rad- und Wanderwege der Marken, und mit gut 180 Strandkilometern bieten die Seebäder beste Bedingungen für Schwimmer, Surfer und Taucher. Kulinarik-Fans achten auf die zahlreichen Shopping-Tipps für Wein und Öl oder auf einige Lieblingsorte der Autorin: das Jugendstil-Café „Meletti´´ in Ascoli Piceno oder das Restaurant von Alberto Melagrana, der deliziöse Trüffelgerichte auf die Teller zaubert.Auf www.dumontreise.de/marken hält die Autorin Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in den Marken übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Marken persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Montefeltro und oberes Metaurotal. Nordküste und Via Flaminia. Castelli di Jesi und Grotte di Frasassi. Ancona und Riviera del Conero. Chientital und Marca Fermana. Palmenriviera und Monti Sibillini. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 33 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:420.000.´´Umfassend, gut recherchiert und gerde frisch überarbeitet: Tipps, Adressen und Hintergrundinformationen von Pesaro bis Ascoli Piceno, von der Küste bis in die Monti Sibillini. Dazu gibt es als Gratis-Download Updates und weitere Tipps der Autorin.´´(Geo Saison Extra, Juli 2015)Seit über dreißig Jahren fährt Annette Krus-Bonazza mindestens einmal im Jahr nach Italien. An den Marken gefällt ihr, dass sie sowohl landschaftlich als auch hinsichtlich der Mentalität der Bewohner zwischen Nord und Süd rangieren.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Belgien
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Belgien ist nicht nur das Land der knusprigen Fritten und feinsten Pralinen, es bietet dem Genießer darüber hinaus rund 1000 verschiedene Biersorten. Auch kulturell hat es eine große Vielfalt zu bieten: Die Altstadt von Brügge lockt als UNESCO-Weltkulturerbe mit romantischen Plätzen sowie schmalen Gassen und Grachten, und die flämischen Beginenhöfe, mittelalterlichen Belfriede und Rathausplätze in vielen flandrischen Städten zeugen von der reichen Geschichte des Landes.Zieht es einen an die frische Luft, hat man die Qual der Wahl: Baden in den beschaulichen Seebädern der Belle-Époque, Fahrradfahren auf gut ausgeschilderten Wegen oder Wandern durch die abwechslungsreiche Natur der Ardennen.Der Autor Reinhard Tiburzy kennt sich bestens aus und führt an bekannte und weniger bekannte Flecken. Für die aktuelle Auflage war er intensiv vor Ort unterwegs. Er hat sich vom beeindruckenden Bau des MAS – Museum Aan de Stroom in Antwerpen faszinieren lassen und von dessen Dachterrasse gleich die tolle Aussicht genossen. Er führt aber auch in eines der letzten Café-chantants, das Les Olivettes in Liège, wo man klangvollen Chansons lauschen kann. Zu seinen persönlichen Lieblingsorten zählen weiterhin unter anderem der Parc de Topiaires in Durbuy oder Oostendes Weststaketsel – ist der lange Seesteg doch ideal, um Schiffe zu beobachten.In zehn Entdeckungstouren können die Leser hinter die Kulissen des Antwerpener Diamantenviertels blicken, das Atomium in Brüssel erkunden oder in den Flanders Fields mehr über die kriegerische Vergangenheit Europas erfahren. Die Aktivtouren mit ausführlichen Tourenkarten weisen den Weg mit dem Rad zu alten Mühlen, den Schlössern des Haspenaus, entlang der Vredensfietsroute oder der Vennbahn, und auch zu Fuß durch den Nationaal Park Hoge Kempen und zu alten Burgruinen.Das Reise-Taschenbuch ermöglicht mit 32 Stadtplänen und Tourenkarten stets die perfekte Orientierung und hebt Highlights hervor, die man keinesfalls verpassen sollte. Eine detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:600.000 sorgt für den Überblick. Aktuelle Updates zum Buch finden Leser unter www.dumontreise.de/belgien. Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Belgien übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten Belgiens. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt des Landes sowie einer separaten Reisekarte.Belgien persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Brüssel und Umgebung. Die Küste. Flandern. Antwerpen und Limburg. Brabant und Hennegau. Die Ardennen. Sprachführer. Kulinarisches Lexikon. 32 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:600.000.Die Vielfalt des belgischen Königreiches zeigte sich Reinhard Tiburzy erstmals vor 20 Jahren als er dorthin zog, Land und Leute kennenlernte. Heute tourt er kreuz und quer durch Belgien, aber auch durch die Niederlande oder Luxemburg.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Auvergne, ...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das französische Zentralmassiv mit den Regionen Auvergne, Tarn und Cevennen zählt zu den schönsten Naturlandschaften Europas. Autor Hans E. Latzke liebt die Weite des Landes, heute ein Mekka der Aktiv- und Campingurlauber. Im DuMont Reise-Taschenbuch Auvergne – Tarn & Cevennen gibt er gleich auf den ersten Seiten persönliche Tipps: zur Reiseplanung, zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und auch bei welchem Festival Mittelalter-Fans auf ihre Kosten kommen.In der aktuellen Auflage hat der Autor etliche neue Entdeckungen hinzugefügt: vom Kletterpark Aydat Aventure am Lac Aydat bis zum grandiosen Hôtel-Restaurant Serge Viera (zwei Michelin-Sterne!!) in Chaudes-Aigues oder dem coolen (und bezahlbaren) Kreativrestaurant La Table des Matières in Aurillac. Der Magazinteil des Reiseführers stellt in amüsanten Artikeln historische und aktuelle Aspekte vor – zum Vulkanismus, zu den roten Salers-Rindern, zum gallischen Nationalheld Vercingetorix oder auch zu den berühmten Käsesorten der Auvergne. Noch intensiver lernt man die Region mithilfe der zehn Entdeckungstouren kennen. Sie führen zum Beispiel zu den Messerschleifern von Thiers, zum Totentanzfresko in der Abtei La Chaise Dieu oder zur Vulkankette der Auvergne. Auch für Aktivurlauber gibt es zahlreiche Tipps: für Wanderer, Kanufahrer, Reiter oder Radsportler und natürlich auch für Campingtouristen.Ein besonderes Plus des Führers sind kleine Wanderungen mit Detailkarten; so lassen sich spektakuläre Felsformationen bei Montpellier-le-Vieux, die Almkäsereien bei Salers oder die Weinroute bei St-Pourçain entdecken. Darüber hinaus liegt eine große, herausnehmbare Reisekarte im Maßstab 1 : 435.000 bei, es gibt eine Übersichtskarte mit touristischen Highlights der Region sowie viele übersichtliche Citypläne.Aktuelle Updates zum gedruckten Buch bloggt der Autor unter www.dumontreise.de/auvergne.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in der Auvergne übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Auvergne persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Bourbonnais, zwischen Allier und Sioule. Die Vulkan-Auvergne. Zwischen Allier und Loire. Das Cantal, das Hochland der Auvergne. Zwischen Lot und Tarn. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 40 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:435.000.Der Reisejournalist Hans E. Latzke studierte Soziologie, Philosophie sowie Journalismus und hat sich spezialisiert auf den östlichen Mittelmeerraum. Regelmäßig bereist er Malta, die Türkei, Rhodos und Frankreich.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Reunion
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Réunion, die französische Insel im Indischen Ozean, vereint das Beste aus Europa, Afrika, Indien und China – hinduistische Tempel stehen neben Minaretten, und auf den Speisekarten sind indische Samosas neben französischer Crème Brûlée zu finden. Was man hier keinesfalls versäumen darf und wie man die Insel am besten bereist, das beantworten die Autoren gleich auf den ersten Buchseiten.Für die aktuelle Auflage haben die Autoren Daniela Eiletz-Kaube und Kurt Kaube wieder wichtige Informationen recherchiert, etwa zur Sicherheitslage nach den letzten Hai-Attacken. Auch zahlreiche Tipps für Aktivitäten werden neu in den Band aufgenommen, darunter Inselerkundungen mit dem Geländewagen, Paddleboarding am Strand von La Saline-les-Bains und Kochkurse, bei denen alle gemeinsam den Markt in Saint-André besuchen und dort die Zutaten einkaufen.Wer den zehn Entdeckungstouren folgt, erfährt etwas über das Geheimnis der Vanille oder lernt ein kreolisches Dorf kennen. Zu den Höhepunkten einer Reise zählen Wanderungen im wilden Inselinneren, die im Buch vielfach beschrieben und mit Tourenkarten versehen sind. Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1 : 115.000, eine Übersichtskarte mit Réunions Highlights sowie präzise Citypläne.Und der Geheimtipp? Am frühen Morgen bietet sich nach kurzer Fahrt auf dem Chemin de Cap Noir der schönste Rundblick auf den Cirque de Mafate. In ihrem Reiseführer verraten die Autoren weitere Lieblingsorte, und auf www.dumontreise.de/reunion sammeln sie aktuelle Updates zum Buch Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf Réunion übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Insel. Mit Lieblingsorten der Autoren in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt des Inselstaats sowie einer separaten Reisekarte.Réunion persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Saint-Denis und Umgebung. Die Westküste und die Südküste. Die drei Cirques. Die Ostküste. Die Hochplateaus und der Vulkan. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 39 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:115.000.Daniela Eiletz-Kaube und Kurt Kaube sind in Österreich geboren, doch die ganze Welt ist ihr Zuhause. 2005 übersiedelten sie nach Tansania, 2007 führte sie der Zufall nach Réunion, wo sie viel länger als geplant verweilten. An Réunion fasziniert sie die ethnische Vielfalt, die abwechslungsreiche Natur, die unsagbar schönen Landschaften und die intensiven Farben.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autoren in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Algarve
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Algarve - Portugals südlichste Region - ist durch ihre schönen Strandbuchten berühmt geworden. Dass es hier im äußersten Südwesten Europas aber nicht nur malerische Felsküsten gibt, sondern auch weite Sandstrände und stille Laguneninseln, hübsche Badeorte und ein liebliches Hinterland mit kleinen Landstädten, zeigt die Autorin Eva Missler im DuMont Reise- Taschenbuch Algarve.Die wichtigsten Fragen zur Reiseplanung beantwortet sie gleich auf den ersten Seiten: Was gilt es z. B. bei der Standortwahl zu berücksichtigen? Und die Autorin verrät auch einige ihrer Lieblingsorte, wie z.B. das ganz besonders schön gelegene Strandrestaurant Evaristo oder den besten Punkt für Sonnenuntergänge, die Praia de Odeceixe.Zehn Entdeckungstouren ermöglichen einen ganz speziellen Einblick, beispielsweise in die ganz und gar mit Fliesengemälden verkleidete Kirche São Lourenço. Und wer weiß schon, wie die Arbeit eines Salzbauern aussieht oder die einer Algarve-Winzerin? Auf Wanderungen an der Küste und im sanfthügeligen Hinterland oder auf einer Kanutour durch die Lagune bei Tavira lernt man die Region im Schritt- bzw. Paddeltempo kennen.Auch für die aktuelle Auflage hat die Autorin neue Tipps recherchiert, so etwa das Mar d&# 39;Estórias in Lagos. Das ist ein netter Souvenirladen, dem eine unschlagbar schöne und luftige Caféterrasse auf dem Dach angeschlossen ist - mit Blick über die Gassen der Altstadt. Bei der Orientierung helfen eine Übersichtskarte mit den Highlights der Algarve, Citypläne, auf denen Restaurants, Übernachtungs- und Ausgehadressen eingezeichnet sind, kleine Tourenkarten sowie die Reisekarte im Maßstab 1:250.000.Auf www.dumontreise.de/algarve gibt die Autorin zusätzliche Tipps für die Reise und aktuelle Updates.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele an der Algarve übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Algarve persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Die Westküste. Die Felsalgarve im Südwesten. Die Berge im Nordwesten. Faro und Umgebung. Im Barrocal. Die Sandalgarve im Osten. Grenzfluss Guadiana. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 36 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:250.000.1986 war Eva Missler zum ersten Mal an der Algarve, Anfang der 1990er-Jahre wohnte sie in Lissabon. Seitdem zieht es sie mindestens einmal im Jahr in den Südwesten Europas. Die Algarve gehört nach wie vor zu ihren Lieblingsregionen, weil sie für jede Stimmungslage etwas bietet: Trubel und Einsamkeit, raue Natur und liebliche Gartenlandschaften, grandiose Felsküsten und ruhige Laguneninseln.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Peloponnes
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Peloponnes lässt Reisende das gesamte landschaftliche Spektrum Griechenlands erleben, und immer ist die lange griechische Geschichte allgegenwärtig. Autor Klaus Bötig zeigt den Lesern des DuMont Reise- Taschenbuchs Peloponnes aber nicht nur die landschaftlichen und kulturhistorischen Highlights der griechischen Halbinsel – neu hinzugekommen ist in der aktuellen Auflage z. B. eine sehenswerte Ausstellung zur Unterwasserarchäologie –, er führt auch zu netten Wirten und engagierten Hoteliers.Die wichtigsten Fragen für die Reiseplanung, etwa nach dem besten Zielflughafen, den interessantesten Ausgrabungsstätten und den besten Stränden und Revieren für Wassersportler, beantwortet er gleich auf den ersten Seiten des Reiseführers im Kapitel „Peloponnes persönlich – meine Tipps´´. Dem Bergland des Peloponnes mit seinen Wintersportmöglichkeiten widmet er nun einen eigenen Essay, ebenso den neuesten – auch für Touristen – positiven Entwicklungen in Griechenland.Zudem gibt er seine eigenen Lieblingsorte preis: vom geschichtsträchtigen Akropolishügel in Sparta bis zur Lavalandschaft bei Méthana. In zehn ungewöhnlichen Entdeckungstouren kann man die Region noch intensiver kennenlernen. Wer die Halbinsel zu Fuß erkunden möchte, folgt den beschriebenen Wanderungen inklusive Routenkarten.Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:450.000, eine Übersichts-Karte mit den Highlights des Peloponnes sowie präzise Citypläne. Aktuelle Updates und zusätzliche Tipps zum Buch präsentiert der ausgewiesene Griechenlandexperte auf www.dumontreise.de/peloponnes Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf dem Peloponnes übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Halbinsel sowie einer separaten Reisekarte.Peloponnes persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Korinthía. Argolis. Arkadien. Lakonien. Messenien. Elis. Achaía. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 41 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:450.000.Klaus Bötig kennt Griechenland seit Langem. Jedes Jahr verbringt der Bremer Reisejournalist dort fünf bis sechs Monate, reist zu allen Jahreszeiten kreuz und quer durchs Land. So kamen über 50 Griechenlandbücher und unzählige DuMont Reiseführer zustande, u.a. für Chalkidiki, Korfu und das griechische Festland.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Provence
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Provence ist ein klassisches Kulturreiseziel, das vor allem mit Denkmälern aus der Römerzeit und mittelalterlichen Kirchen im Stil der Romanik punktet. Kurz und bündig gibt Autorin Susanne Tschirner schon auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Provence einen Überblick über hübsche Marktorte und spannende Städte, kulturelle Highlights und umwerfend schöne Ziele in der Natur. Ob Radtour durch die Camargue, Fußtour durch die spektakulären Calanques bei Marseilles oder Schluchtenwanderungen in der Haute-Provence. Auch wer die Region sportlich erkunden will, findet umfangreiche Tipps und Beschreibungen.Zehn Entdeckungstouren erschließen vor allem das kulturelle Spektrum: Jenseits von Antike und Romanik gehören dazu etwa auch das moderne Carré d’Art in Nîmes, eine Tour auf den Spuren von Vincent van Gogh in Arles oder durch das architektonisch moderne Marseille nach dem Kulturhauptstadtjahr 2013. Eine Fülle kulinarischer Tipps ist überall mit von der Partie, sowie Wissenswertes zu Weingütern und Weinproben oder zu sachkundigen Führungen über Wochenmärkte, wo gemeinsam eingekauft, gekocht und anschließend gegessen wird.Für die 6. Auflage hat die Autorin neben neuen Gastro-Tipps in Avignon auch einen Besuch beim Marquis de Sade im Château de Saumane sowie das brandneue Musée de la Romanité in Nîmes in den Reiseführer aufgenommen.Eine stets rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra- Reisekarte im Maßstab 1:350.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights der Provence sowie 23 präzise Citypläne, Wander- und Routenkarten. Wichtige Online-Updates zur aktuellen Ausgabe präsentiert die Seite www.dumontreise.de/provence.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in der Provence übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Provence persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Zwischen Orange und Mont Ventoux. Avignon und Comtat Venaissin. Nîmes und Umgebung. Arles, Alpilles und Camargue. Marseille und Umgebung. Aix-en-Provence und Umgebung. Im Luberon. Durch die Haute-Provence. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 36 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:350.000.Susanne Tschirner lebt als Reisejournalistin und Krimiautorin mit ihrer Familie bei Bonn. Ihr Romanthema ist die Steinzeit, ihre Reisethemen bei DuMont sind Irland, Schottland, Elsass und eben die Provence.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Marokko, Der Süden mit...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Südmarokko ist nicht nur für seine Königsstädte mit ihrer uralten urbanen Zivilisation bekannt, sondern auch für das gewaltige Atlasgebirge, die endlosen Strände, seine Wüste und seine Oasen. Autor Hartmut Buchholz begleitet den Reisenden in das Herz der Altstädte mit dem Gassengewirr ihrer Souks, in Karawansereien, zu Moscheen und Brunnen. Er führt die Reisenden hinein in die Wüste, in grüne Täler, zu ruhigen Buchten und Top-Surfspots.Gleich auf den ersten Seiten weist Hartmut Buchholz im Kapitel »Südmarokko persönlich - Meine Tipps« auf Highlights, Wanderziele und Strände hin und beantwortet Fragen zur Reisesicherheit und zum Islam.In der aktuellen Auflage dürfen natürlich nicht die neuen Museen von Marrakesch fehlen, von denen zwei sich ganz dem Thema »Wasser« verschrieben haben, das dritte ist Yves-Saint-Laurent gewidmet. Außerdem verrät er im DuMont Reise- Taschenbuch einige seiner ganz persönlichen Lieblingsorte in der Region. Zehn abwechslungsreiche Entdeckungstouren führen beispielsweise in die Antike (Volubilis), ins Gerberviertel von Fès oder in die heutige Lebenswelt der Berber im Inneren des Landes. Für Aktivurlauber beschreibt der Autor etwa eine Panoramatour zur Kasbah von Ait Benhaddou, eine Wüstenfahrt in den Erg Lihoudi oder eine Wanderung entlang des Oued Massa - alles inklusive Routenkarten. Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:1.500.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights Südmarokkos sowie präzise Citypläne. Auf auf www.dumontreise.de/marokko-sueden hält der Autor aktuelle Updates und ergänzende Tipps zum Buch gratis zum Download bereit.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Marokkos Süden übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten des Landes. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt des Landes sowie einer separaten Reisekarte.Marokkos Süden persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Rabat. Meknes und Umgebung. Fès. Marrakesch und Umgebung. Der Südosten. Atlantikküste und Südwesten. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 32 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:1.500.000.Seit Hartmut Buchholz 1988 zum ersten Mal Marokko besuchte, beschäftigt ihn das Land immer wieder: als sinnliches Faszinosum, als Thema und als Erfahrung. Marokko wurde für ihn das Entrée in den afrikanischen Kontinent. Aufenthalte in West-, Zentral- und Ostafrika folgten, Reiseführer über Senegal, Gambia und Kenia. Ein Universum in einem einzigen Land - das Echo aller Reisen bleibt für den Journalisten und Buchautor die Einsicht: Je mehr einer über Marokko weiß, desto weniger hat er begriffen.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot