Angebote zu "Wikipedia" (6 Treffer)

Das WIKIPEDIA Lexikon in einem Band
0,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Brockhaus und Wikipedia - Enzyklopädien im Wand...
22,99 €
Angebot
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,99 € / in stock)

Brockhaus und Wikipedia - Enzyklopädien im Wandel vom statischen Nachschlagewerk zum nutzergenerierten Lexikon:1. Auflage Tamara Rachbauer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Artus-Lexikon
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein gewisser Artus, ´Warlord´ aus den britischen ´Dark Ages´, mehr Gerücht als historische Figur, brachte es im Hochmittelalter zu atemberaubender Popularität: Man erzählt, dass Mönche, die im Gottesdienst vor Langeweile eingeschlafen waren, sofort hellwach aufmerkten, wenn der Prediger nur trickreich den Namen ´´Artus´´ einfließen ließ. Aus ein paar wunderbunten keltischen Sagenerzählungen entwickelte sich im Fortspinnen eine ganze Romangattung (wie heute vielleicht die Biss-Romane), fast alle Bestseller des 12. und 13. Jahrhunderts erzählten letztlich von Artus und seinen Rittern - und von deren Knappen, den Damen und deren Dienerinnen, von Merlin, seinem zaubernden Propheten und Förderer, von den bösen Feinden, von Tafelrunde, Exkalibur und Gral. Eine fiktionale Welt war entstanden. Das Lexikon erschließt diese Welt mit allen ihren Menschen, Feen und Fabelwesen: ein fabulöses Dickicht, durch das auch Wikipedia noch keine Schneise geschlagen hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Geschichte Sachsen-Anhalts
24,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 95. Kapitel: Otto von Guericke, Provinz Sachsen, Bezirk Cottbus, Bezirk Halle, Bezirk Magdeburg, Thietmar von Merseburg, Himmelsscheibe von Nebra, Geschichte der Stadt Aschersleben, Liste der Äbtissinnen von Gernrode, Liste der Äbtissinnen von Quedlinburg, Liste der Bischöfe von Naumburg, Gefecht bei Möckern, Herzogtum Magdeburg, Kreisreform Sachsen-Anhalt 2007, Magdeburgisches Husaren-Regiment Nr. 10, Teltow-Krieg und Magdeburger Krieg, Küchmeister- und Lietzo sches Familienstipendium in Zerbst, Departement der Aller, Departement der Elbe, George Koppehele sche Familienstiftung, Sachsen-Weißenfels, Liste der Departements im Königreich Westphalen, Landesmuseum für Vorgeschichte, NS-Tötungsanstalt Bernburg, Gefecht bei Dodendorf, Grafschaft Wernigerode, Departement des Harzes, Erzstift Magdeburg, Hersfelder Zehntverzeichnis, Sonnenwendfeier Pretzien 2006, Grafschaft Blankenburg, Departement der Elbe- und Weser-Mündung, MDR Life, Departement der Nieder-Elbe, Operation Mikado, MDR Kultur, Holzkreis, Liste der Bischöfe von Halberstadt, Sachsen-Merseburg, Sächsischer Bruderkrieg, Scheidingen, Krosigk, Schlacht bei Frohse, Knutonen, Amt Freyburg, Mansfelder Kreis, Eido I., Heidekompromiss, Jerichowscher Kreis, Provinz Magdeburg, Bistum Havelberg, Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt, Kotze, Leipziger Teilung, Burchard II., Provinz Halle-Merseburg, Ostelbien, Chemieunfall in Bitterfeld, Fischspeere von Glindenberg, Eichstädter Warte, Naumburger Messe, Sachsen-Zeitz, Wittenberger Kapitulation, Gau Nizizi, Karl von Katte, Trebra, Ziesarscher Kreis, Kabinett Münch, Brun der Ältere, Kanton Ilsenburg, Gau Coledizi, Magdeburger Biographisches Lexikon, Gebhard II., Nordthüringgau, Kanton Endorf. Auszug: Die Geschichte der Stadt Aschersleben im nördlichen Harzvorland umfasst mehr als 1250 Jahre seit der ersten Erwähnung der Stadt und lässt sich darüber hinaus bis zu den vorgeschichtlichen Siedlungsplätzen zurückverfolgen. Wappen der Stadt Aschersleben Die klimatisch günstige Lage im Regenschatten des Harzes zog bereits in der Frühzeit Menschen in die Gegend des heutigen Ascherslebens. Das Einetal, das hier aus dem Vorharz tritt, und der sehr fruchtbare Boden spielten eine bedeutende Rolle für eine frühe Besiedlung der Gegend. Die ältesten Funde eines Jagdlagers stammen vom Bruchsberg bei Königsaue, etwa fünf Kilometer vom Stadtgebiet Aschersleben entfernt und stammen aus der Zeit vor über 55.800 Jahren. Der Aschersleber See, der bis zu seiner Trockenlegung zur Zeit Friedrichs des Großen weitgehend als zwölf Kilometer langer Flächensee bestand, war an seinen Ufern immer wieder von Jägern und Sammlern aufgesucht worden. Zahlreiche Funde von Flach- und Höckergräbern sowie Grabbeigaben aus der Jungsteinzeit belegen dies. Zur Zeit der Völkerwanderung ließen sich die Warnen in der Gegend nieder. Für das 6. Jahrhundert lässt sich eine Bauernsiedlung nachweisen. Ortschaften mit der Endung leben deuten darauf hin. Der Name Aschersleben setzt sich aus dem Personennamen Asceger (Escherner Wurfspeer ger = Speer) und -leben (lev = Erbe) zusammen. Aschersleben wird entsprechend als Hinterlassenschaft der Waffen- oder Speerfrohen gedeutet. 753 wurde ein Ort in Thüringen namens Ascegereslebe in dem Mitte des 12. Jahrhunderts zusammengestellten Codex Eberhardi erstmals erwähnt. Die Quelle war eine Schenkung des Passauer Chorbischofs Madalwin (gestorben nach 903), der seine Besitzung in Aschersleben samt den Hörigen dem Heiligen Bonifatius (Klo...

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Internet für Senioren
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Rundum-Sorglos-Paket für den Interneteinstieg! Sicher im Internet surfen, einkaufen und Freunde treffen E-Mails, Online-Banking, Skype, Facebook, Fernsehen, Musik Alle wichtigen Fachbegriffe verständlich erklärt Nachrichten lesen, Bankgeschäfte regeln, Reisen buchen - entdecken Sie das Internet und seine Vorzüge für sich! In diesem Buch erfahren Sie alles, um ins Internet zu kommen und sich dort sicher zu bewegen. Mareile Heiting zeigt Ihnen anhand praktischer Beispiele, wie Sie E-Mails schreiben, Informationen finden, neue Bekanntschaften schließen, einkaufen oder einfach nur ein wenig ´´surfen´´. Immer wieder gibt sie Tipps und hilft Ihnen bei Problemen, z. B. wenn das Internet mal wieder ´´weg´´ ist. Aktuell zu Windows 10 und dem neuen Browser Edge! Aus dem Inhalt: Wie Sie das Internet für sich nutzen können Die richtige Ausstattung Ist Ihr Computer gut geschützt? Die Internetverbindung einrichten Sicherheit im Internet Dateien aus dem Internet herunterladen Suchen und finden mit Google Ein kostenloses E-Mail-Konto einrichten E-Mails schreiben und lesen Einkaufen im Internet: Amazon, Otto, eBay und andere Online-Shops Preise und Bewertungen vergleichen Sicheres Online-Banking Reisen und Ausflüge planen Hotels und Flugpreise vergleichen Bahnverbindungen suchen und buchen Reservierungen Medizinische Beratung und Online-Apotheken Kontakt mit alten Bekannten aufnehmen Gleichgesinnte treffen Soziale Netzwerke: Facebook, Stayfriends Seriöse Partnersuche im Internet Telefonieren und Chatten mit Skype Fotos in Online-Alben präsentieren Fotogeschenke über das Internet bestellen Das Videoportal YouTube ARD, ZDF und Co. - online fernsehen Radio hören im Internet Informationen recherchieren Das Online-Lexikon Wikipedia Leckere Rezepte bei Chefkoch.de Rat und Tat bei Problemen Die wichtigsten Begriffe kurz erklärt

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Baedeker 100+1 Fakten. DEUTSCHLAND IN GRAFIKEN
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Infografiken im Kleinformat Wie viele Bundesländer gibt es und wie heißen deren Hauptstädte? Wer war der erste Bundespräsident und wer seine Nachfolger? Welcher ist der längste Fluss und an wie viele Länder grenzt Deutschland? Die Antworten sollte eigentlich jeder kennen, gehören sie doch zur Allgemeinbildung. Aber nicht nur aus den zahlreichen Quizshows, die wir Deutschen so gern anschauen, wissen wir, dass uns im entscheidenden Moment dieses Wissen oft fehlt. Wem dann ein Lexikon zu dröge und Wikipedia zu ungenau ist, dem sei der neue BAEDEKER 100+1 Fakten empfohlen. Die zeitgemäßen Infografiken vermitteln auf einen Blick, was jeder Deutsche wissen muss. Neben faktenbasierten Infografiken zu Themen aus Geschichte, Politik und Wirtschaft findet der Betrachter auch Neues, Nützliches und Kurioses in 100 + 1 Fakten: Welche Lebenserwartungen haben Eiche, Fichte und Lärche, wo leben heute noch Wölfe und Elche, welches sind die häufigsten Kriminaldelikte, welche die meistverkauften Biermarken und die beliebtesten Urlaubsregionen? Wie viele Verfassungsschutzmitglieder gibt es pro Bundesland und wie viele deutsche Nobelpreisträger, welche Adelsfamilien haben in den letzten Jahrhunderten einen deutschen König oder Kaiser gestellt und wo spricht man welche Mundart? Der Band ist Nachschlagewerk und Anschaubuch zugleich. Die ausgewählten Infografiken wurden exklusiv von Jan Schwochow, dem besten Infografiker Deutschlands, und seinem Büro ´´Golden Section Graphics´´ für den Verlag produziert. Das breite Themenspektrum in 100 + 1 Fakten ermöglicht dem Betrachter nicht nur, sein Allgemeinwissen aufzufrischen, sondern befähigt auch zu unterhaltsamem Partytalk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot